anfang 40ssw und nur einen harten bauch aber keine schmerzen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.09.2009 | 2 Antworten

hallo ihr lieben

ich habe sogleich mehrere fragen

1. ich habe desöfteren einen harten bauch aber keinen druck nach unten nur sehr sehr selten naja kann man da von richtige wehen reden ?
2. ich habe davon gehört das wenn man ende der ss viel müde ist (was ich oft bin) und durchfall hat (nur immer etwas und 1-3 mal am tag aber nicht täglich) das sich der körper auf die vorstehende geburt vorbereitet
3. wenn der gebährmutterhals sich löst und oder man öffnung bekommt blutet man dan immer etwas (das ist bei mir nicht so der fall zumindest bis jetzt ich habe auch kp ob ich schon öffnung habe )

hmm wie war das denn so bei euch ende der ss gewesen ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Naja
bei un ist es vielleicht etwas anders weil er 5 Wochen früher kam, aber ich war offen als ich ins Krankenhaus kam. Hatte keine Blutung sondern nur blasensprung oder ich glaube die war nur leicht angeritzt den ich habe nicht viel auf einmal verloren. Es machte pitsch und ich wußte direkt es ist soweit. 5 Tage vorher hatte ich ne minimale Blutung kam für 3 Tage ins Krankenhaus und da war wieder scheinbar alles okay, dann die nächsten 2 Tage ar ich so erschöpft das ich nur liegen und schlafen konnte. Tja und dann kam der Blasensprung. Die mußten bei der Geburt sogar alle Fenster aufreissen weil mir so heiß wurde und mein Blutdruck runter ging. Nach der Geburt dann alle Fenster schließen brauchte sogar ne Decke konnte aber dennoch zur Station laufen. War der schönste Tag meines Lebens.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009
1 Antwort
wehen
was du hast sind warscheinlich senk oder übungswehen.den richtigen druck nach unten hast du erst bei der geburt. und der gebährmutterhals löst sich nicht, sondern die gebährmutter ruscht runter und dann ist der hals weg, öffnen tut sich der muttermund. wenn der sich langsam öffnet blutet es nicht, zumindest bei den ersten wehen nicht, später wenn er richtig aufgeht schon.vor dem mumu sitzt ein schleimpropf, der bei den meisten frauen abgeht, das ist sehr fester zeher schleim, mit oder ohne blut.manche frauen verlieren den erst unter der geburt und bekommen es nicht mit. mach dir man keine sorgen, du wirst schon merken wann es losgeht und wenn es soweit ist weißt du es auch, das spürt eine frau.ich war die letzten tage vor der geburt, bis hin zu den wehen auch immer sehr sehr müde.ich glaube durch den vielen schlaf holt sich der körper die nötige kraft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009

ERFAHRE MEHR:

bauchschmerzen 40ssw?
09.12.2011 | 8 Antworten
Starke rückenschmerzen 40ssw?
04.12.2011 | 7 Antworten
Leistenschmerzen - 40 SSW
22.02.2011 | 4 Antworten
schmerzen im oberbauch 40+1 ssw
19.09.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading