SST Falsch Positiv durch Zyste? Trotz SS-Symptome?

Brownie92
Brownie92
06.03.2014 | 20 Antworten
Hallöchen,

So bin ganz neu hier und bin etwas Ängstlich momentan, und zwar geht es darum ich bin jetzt 2 Tage vor meiner Periode habe vorgestern SST gemacht da ich mich sehr schlecht gefühlt habe. Müde, vom
Magen her schlecht, meine brüste schmerzen und mal bin ich total happy dann wieder todtraurig und extremes ziehen im Unterbauch. Naja wie gesagt Test gemacht und der war positiv dann nochmal einen von ner andren Firma besorgt der war auch positiv. Jetzt kommt der schlechte Teil ich habe vor 2 Wochen beim FA erfahren das ich eine Zyste am rechten Eierstock habe das ist nicht dramatisch aber ich habe jetzt gehört das es Zysten gibt die das HcG im Körper ausschütten und damit auch SST Positiv machen. Habe vor 2 Wochen dann gelbkörperhormone bekommen damit die Zyste verschwindet..Hat jemand Erfahrung??? Habe nächste Woche einen Termin beim FAaber habe etwas schiss. Ich wünsche mir sehr ein Kind und ja wäre wirklich schlimm wenn Ichs doch nicht schwanger wäre :( heute morgen der Test war auch deutlich Positiv..

Villeicht weiß jemand etwas?

Danke und sorry das es so lange geworden ist

Brownie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Na das muss fa feststellen ob du es bist. Das kann hier niemand. Abwarten.
daven04
daven04 | 06.03.2014
2 Antwort
@daven04 Ja ich mach mich halt voll verrückt : ( dachte nur das hier jemand Erfahrung hat..
Brownie92
Brownie92 | 06.03.2014
3 Antwort
hallo, das mit den Zysten kenne ich gut, sei froh das es "nur eine" war. Laut Arzt kann eine Frau mit einer Zyste Schwanger werden.Ich habe 5 Jahre gebraucht um Schwanger zu werden. Der HCG wert steigt nur wenn du tatsächlich schwanger bist. Ich konnte es auch nicht glauben und habe 4 SST machen müssen um es zu glauben und nun bin ich in der 18 SSW. Am besten du gehst zum Arzt und lässt dich Untersuchen. Ich drücke dir die Daumen ;-D lg Meggy
meggy87
meggy87 | 06.03.2014
4 Antwort
Hey, ich habe noch nie nen falsch positiven Test gesehen. solls wohl geben wenn der Eisprung unter Hormonen ausgelöst wurde, aber wegen einer Zyste? Hab ich noch nie mitbekommen. Aber man kann trotz Zysten schwanger werden, das auf jeden Fall. Hatte auch immer Probleme damit als ich jünger war und damals wurde mirimmer schon versichert dass das nicht schlimmes ist. Ich denke also der Test stimmt :-) Du musst jetzt natürlich noch ein wenig bangen, und wahrscheinlich wird man beim Arzt auf dem Ultraschall aucah nichts erkennen nächste Woche . LG :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2014
5 Antwort
Mach dich nicht verrückt, weil du irgendwo gehört oder gelesen hast, dass einn SST durch eine Zyste falsch positiv sein kann. Wenn du Anzeichen hast, werden die wohl auch eher kaum von der Zyste kommen. Denk positiv! Die Anzeichen und die positiven Tests passen doch zusammen.Alles Gute! Bitte glaub mir, es ist wichtig, dass du versuchst "guter Hoffnung" zu sein.Ich habe erst vor kurzem verstanden, wie wichtig das wahrscheinlich auch ist.Alles Gute.
sophie2689
sophie2689 | 06.03.2014
6 Antwort
Natürlich gibt es falsch positive Tests.Die gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Und auf Zysten reagieren die Tests komischwerweise oft mit einem Positiv auch wenn die gar kein HCG ausschütten.Muss wohl eher mit dem LH zu tun haben.Das ist dem HCG sehr ähnlich. Aber..ich bin noch nie auf die Idee gekommen einen Schwangerschaftstest zu machen wenn ich genau wusste dass ich eine Zyste habe. Wie du schon sagts, die Zyste soll weggehen.Die geht mit der nächsten Blutung ab.Dafür hast die Gelbkörperhormone bekommen, dass die Periode einsetzt. Rein theoretisch kannst du dann erst schwanger werden wenn die Zyste weg ist weil dann auch die Periode einsetzt.Und dann erst Tage später wieder ein Eisprung ist. Ob du tatsächlich schwanger bist muss er FA feststellen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2014
7 Antwort
@sophie2689 Das ist Unsinn. Wenn man auch nur eine kleine Zyste hat hat man die merkwürdigsten Symptome, die auch während einer Schwangerschaft auftreten können. Die Beschwerden, die sie beschreibt passen alle auf eine Zyste.Passen aber auch auf das Prä-Menstruelle-Syndrom
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2014
8 Antwort
Dankeschön Habe beim Arzt angerufen der hat mich morgen schon reingedrückt das heißt ich weiß dann villeicht morgen bzw wenn Blutwerte da sind schon mehr ...
Brownie92
Brownie92 | 06.03.2014
9 Antwort
@HelenaundEric Hallöchen zu deiner Antwort ich bin dazu einen Test zu machen weil mein Doc gesagt hat ich kann ruhig weiter üben weil diese nicht stören würde. Naja versuchen es schon eine ganze Weile ... danke für deine Antwort :)
Brownie92
Brownie92 | 06.03.2014
10 Antwort
@Brownie92 Wann hattest du denn zuletzt deine Periode?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2014
11 Antwort
@HelenaundEric Am 7 Februar
Brownie92
Brownie92 | 06.03.2014
12 Antwort
ich hatte auch schon eine zyste die symtome einer schwangerschaft hatten nur mein test war dann negativ
janag27184
janag27184 | 06.03.2014
13 Antwort
So das warten hat sich gelohnt :) bin schwanger die Zyste ist anscheinend nur eine gelbkörperzyste..jetzt hoffen das alles weiter gut läuft
Brownie92
Brownie92 | 10.03.2014
14 Antwort
@Brownie92 wenn die Zyste immer noch eine Zyste ist dann wird es wohl dabei bleiben. Warum hat er keinen Bluttest gemacht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2014
15 Antwort
@HelenaundEric Hat er
Brownie92
Brownie92 | 12.03.2014
16 Antwort
und wie war der Wert?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2014
17 Antwort
@Brownie92
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2014
18 Antwort
@HelenaundEric Keine Ahnung ich musste 2 mal hin die Sprechstundenhilfe meinte der hormonelle Wert muss sich vervierfachen nach 3 Tagen nochmal hin und am Tag danach meinte mein FA die werte sehen ganz nach schwangerschaft aus.. Auch beim Ultraschall konnte der Doc es nochmal bestätigen aufgrund der Schleimhaut.. Glaubst du mir nicht oder warum das rumgebore?
Brownie92
Brownie92 | 18.03.2014
19 Antwort
@Brownie92 Das muss dir doch selber komisch vokommen.Wenn da immer noch keine Fruchthöhle zu sehen ist.Anhand der Gebärmutterschleimhaut erkennt man jedenfalls keine Schwangerschaft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2014
20 Antwort
@HelenaundEric Na gut das ich deswegen Ultraschallbilder vor mir liegen habe ... Naja du musst es ja wissen..
Brownie92
Brownie92 | 23.03.2014

ERFAHRE MEHR:

ET falsch berechnet?
22.09.2015 | 6 Antworten
Kann ein Test, falsch Positiv anzeigen?
18.01.2014 | 8 Antworten
Zyste im Kopf des Babys
11.04.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading