Sie macht alles falsch, was man nur falsch machen kann

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.12.2010 | 69 Antworten
Ich habe eine Bekannte, die so gut wie alles falsch macht,
was man mit einem Baby machen kann. Und auch noch dann,
wenn man es ihr bereits mehrmals gesagt hat.



Es ging bereits in der SS los. Da rauchte sie 1 Schachtel am Tag.
Weiter ging es damit.Viel zu heisses Badewasser (42 Grad), Beikost vor dem
4. Monat, unverdünnter Saft bleibt 2 Tage in der Flasche, Folgemilch wird nach
2 Stunden kalt gegeben, ohne Decke auf den kalten Boden liegen, Kurzarmbody
im Winter, Sachen werden vorm ersten Gebrauch nich gewaschen .. !
Und ich könnte noch mehr aufzähln.

Egal, was man ihr sagt, sie macht es einfach immer wieder alles falsch.

Wie würdet ihr reagiern .. was würdet ihr da tun ? Mich nervt das richtig.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

69 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
häh?
was geht dich das an? Wenn du es ihr einmal sagst und sie macht es trotzdem weiter, ist das ihre Sache und geht dich nix an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2010
2 Antwort
sry
aber ich bin da sehr radikal ich würde das Jugendamt einschalten und wenn es auch nur anonym wäre aber da muss ne aufsicht hin anscheinend ist diese dame unfähig denn das was du oben aufzählst sind sachen die man auch beim ersten kind zum großteil weiss zumal sie wie das mit der milch sogar auf der packung stehen. Solche leute dürften echt keine kinder bekommen sry
minni1977
minni1977 | 28.12.2010
3 Antwort
Also
das mit dem baden ist ma voll übertrieben.- Man soll nicht so heiß baden weils wehen ausläsen KANN muss es aber nicht also
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 28.12.2010
4 Antwort
@arnie2006
was ist das für eine antwort das geht dich nichts an??? da ist ein kind was sich nicht wehren kann also bitte ich finde das sie richtig handelt wenn sie sich einmischt denn man muss an das kind denken oder siehst du das etwa anders?????
minni1977
minni1977 | 28.12.2010
5 Antwort
...
Wenn es eine gute Bekannte wäre erst mal so mit ihr reden und versuchen ihr klar zu machen das es so nicht geht . Evtl. auch herraus bekommen wieso sie nicht so richtig tickt. Hilft das alles nix würde ich sie ganz klar beim Jugendamt anschwärzen und gut ist. Ich wöllte kein Kind auf dem Gewissen haben.
MilanLee2009
MilanLee2009 | 28.12.2010
6 Antwort
....
Sie hat es nicht besser gelernt. Ignoriere es oder SIE. In Ihren Augen wird das alles ganz normal sein - Du kannst einen Menschen nicht umerziehen, wenn der bereits erwachsen ist. Gut, dass Zigaretten in der SS schädlich sind, sollte JEDER wissen und das ist echt mies ... alter Saft schmeckt doch nicht. Sie sollte den gamligen, vergorenen Saft selbst trinken und kalte Milch ... och je - das bekommt das Baby Bauchweh, was ihr Stress bereiten wird.
deeley
deeley | 28.12.2010
7 Antwort
...
auslösen*
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 28.12.2010
8 Antwort
Ich würde nochmal
versuchen mit ihr zu reden, wenn du schreibst es hilft nichts , dann lass es einfach gut sein.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2010
9 Antwort
@MilanLee2009
stimme dir total zu gutes statement
minni1977
minni1977 | 28.12.2010
10 Antwort
............
Lass sie wenn sie nicht hören will da tut einem nur das Kind leid Wenn du ihr das schon mehrmals sagtes und sie hört nicht sie muss ihre eigenen Erfahrungen machen auch wenns schwer fällt für eine Mutter Du machst mit sicherheit auch nicht alles richtig es gibt kein Mensch/Mutter die alles richtig macht jeder macht fehler und aus fehlern lernt mann
Lillifee2005
Lillifee2005 | 28.12.2010
11 Antwort
Nix mehr sagen
Jeder muß seine eigenen Erfahrungen machen ... nicht alles was du aufgezählt hast ist grundlegend falsch LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.12.2010
12 Antwort
...
hmm ... da kann einem das Kind echt leid tun und du solltest sie nochmal drauf ansprechen und ihr hilfe anbieten.Man kann froh sein das noch nichts schlimmes passiert ist. @arnie2006: Das ist das Problem das viele sagen: Was geht mich das an.Aber das Baby kann nicht sagen bitte helft mir!!!!
queenilly
queenilly | 28.12.2010
13 Antwort
@minni1977
sorry - aber man kanns auch übertreiben ... Jugendamt wäre überreagiert
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.12.2010
14 Antwort
@minni1977
-wegen dem baden- badet sie ihr kind so heiss ? -beikost- meine Kinderärztin hat mir als mein Zwerg 3 monate alt war sogar EMPFOHLEN mit brei anzufangen, um seinen eisenwert hoch zu pushen -saft 2 tage in der flasche- na und, mach ich auch -folgemilch kalt geben- naja kind bekommt davon höchstens bauchweh, sterben wirds nicht dran, man kanns auch übertreiben - ohne decke auf den boden und kurzarmbody- in der wohnung wird sicher geheizt oder sind da minusgrade? -sachen nicht waschen, ohweia, sehr schlimm^^ ward ihr alle perfekt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2010
15 Antwort
@Solo-Mami
so dann erklär mir was daran überreagiert ist wenn reden nichts bringt so wie es oben geschrieben wurde. würdest du es verantworten können nichts zu tun? und dann passiert da noch was? nein also ich könnte das nicht sry. das Jugendamt damit meine ich ja auch nicht das man ihr das kind wegnimmt vielleicht hilft schon eine haushaltshilfe das sie wieder in die spur kommt kan ja auch sein.
minni1977
minni1977 | 28.12.2010
16 Antwort
@arnie2006
Danke, Du ersparst mir eine Antwort ... so ähnlich hätte ich sie auch formuliert
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.12.2010
17 Antwort
@arnie2006
ok du scheinst derselben Meinung zu sein wie die dame schlimm genug.Und tage alter saft iieh trink den mal selber dann weisst du was dein kind trinken muss. Nein perfekt ist keiner das stimmt aber man kann sich informieren und es dann besser machen.
minni1977
minni1977 | 28.12.2010
18 Antwort
@Solo-Mami
Du sprichst mir mal wieder aus der Seele. Finde es auch stark übetrieben - es gibt viel schlimmere Fälle. Es ist sicher nicht OK, wie die Bekannte das handhabt, aber es ist alles noch besser, als das KIND zu schlagen oder Ihm was anzutun. Ich würde auch mit der Bekannten noch einmal sprechen und es Ihr immer wieder sagen - denn dadurch lernt man auch. Sie wird es selbst als Kind so erfahren haben.
deeley
deeley | 28.12.2010
19 Antwort
@minni1977 @solomami
solo: kein Problem minni: der saft ist darin höchstens 2 tage, ob er jetzt in der saftflasche ist, womit man sie kauft oder in der trinkflasche für kind, da seh ich keinen grossen unterschied und ja, ich habe de aft auch schon gekostet, auch nachdem er schon 2 tage drin war, um zu testen, ob ich es dem zwerg noch geben kann, ein unterschied war da nicht urteile bitte nicht über meine fähigkeiten als mutter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2010
20 Antwort
--------
Man muss in die Aufgabe erst reinwachsen! Das mit dem Saft und der Milch ist natürlich nicht so gut. Umbringen wird es das Baby sicher nicht! Meine Kinder hatten übrigens nie Langarmbodys. Ich trage auch keine langärmlige Unterwäsche. Und wenn ein Baby ohne Decke auf dem Boden liegt und davon keine Erkältung bekommt, ist es sicher schon daran gewöhnt.
Noobsy
Noobsy | 28.12.2010

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

ET falsch berechnet?
22.09.2015 | 6 Antworten
unfassbar .das arme mädel
28.02.2015 | 12 Antworten
Kann ein Test, falsch Positiv anzeigen?
18.01.2014 | 8 Antworten
Hilfe! der Zahn wächst falsch .
07.08.2013 | 8 Antworten
Hallo liebe Mamis,
27.01.2013 | 1 Antwort
One Step Schwangerschaftstests
13.07.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading