⎯ Wir lieben Familie ⎯

Probleme beim stuhlgang nach geburt?

LittleMami92
LittleMami92
17.06.2010 | 9 Antworten
huhu (:
habe am 30.05 entbunden, und hatte dabei einen dammriss.
Hab jetzt seither probleme mit dem stuhlgang, da es tierisch wehtut & immer von mal zu mal schlimmer wird, weil mein po immer mehr wehtut :c meine hebamme hat aiuch eine hemoride festgestellt, aber sie meinte die geht so wieder weg..
nun meine frage; kennt ihr das auch ? & gibts etwas was den stuhl weich macht ? :(
hab schon backpflaumen & sauerkraut ausprobiert.. nix
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
9 Antwort
...
müsli essen, nüße, trockene Früchte, wie Apricosen, Pflaumen, auch Milchzucker mit zum Essen geben . Viel Glück
Hanna1904
Hanna1904 | 17.06.2010
8 Antwort
probier mal...
flohsamen . musste ich auch nehmen..gibts in der apotheke . musst mit wasser vermischen..ich glaub 2 teelöffel waren des..einmal am tag .
girl-x-20
girl-x-20 | 17.06.2010
7 Antwort
...
Ich hatte auch einen dollen Dammriss . Mir tat es 5 Monate weh - wollte in der Zeit auch keinen Beischlaf. Es hat sich aber mit der Zeit gegeben. Du kannst Milchzucker mit zum ESSEN geben, dann wird der Stuhl auch weicher. Eiweiß macht Ihn auch weich, aber Kohlenhydrate machen Ihn hart. Also weniger Kohlenhydrate.
deeley
deeley | 17.06.2010
6 Antwort
.
Ich hatte keinen Dammriss, sondern einen Vaginalriss, und trute mich auch nicht so richtig zu Pressen. Ich habe schon im Krankenhaus ein Zäpfchen bekommen. Damit ging es ganz gut. Allerdings hatte ich nicht so lange Probleme damit. Aber das muß sich ja bei jedem erst einstellen. Das geht bei einem schneller als bei den anderen. Du kannst ja gern mal in der Apotheke nachfragen.
Patricia_H
Patricia_H | 17.06.2010
5 Antwort
hallo
erstmal herzlichen glückwunsch :) also ich hatte zwar kein damriss und nichts, aber trotzdem riesen probleme mit stuhlgang. hatte starke verstopfung und konnte 7 tage nicht gross machen weil ich dazu auch noch sehr wund war unten rum. mein arzt hat mir feigen sirup verschrieben dann klappte es wieder einwandfrei. also probiers damit dann wird das weider
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2010
4 Antwort
esse mal am besten
aktivia jeden tag.der schmeckt zwar nich so dolle wie ein leckerer anderer joghturt aber der macht den stuhl weich.den habe ich gegessen als ich festen stuhl in der ss hatte.wirkt gut is auch ein bisschen teuer aber probier mal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2010
3 Antwort
das iss normal
der darm muss sich ja auch wieder seine alte position bringen und das kann dauern bis der stuhl wieder normal abgeht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2010
2 Antwort
Hallo
Ich würde mal zum Arzt gehen und das mit ihm besprechen. Ich habe auch seit der Geburt eine Hämoride, allerdings ist es nicht besser sondern schlimmer geworden. Und das mit dem Dammriss, da würde ich mal Tannolact Sitzbäder versuchen, die Narbe wird dadurch schön weich und es klappt besser. Ich hatte einen Schnitt 3. Grades und hab es damit super in den Griff bekommen. Lg jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2010
1 Antwort
huhu
joghurt, apfelsaft, leinsamen. ansonst frag dochma deine hebi was du noch machen kannst, ich kenn des im mom nur zu gut, ich quäl mich im mom auch weng damit und bin aber noch ss.
supimami2008
supimami2008 | 17.06.2010

ERFAHRE MEHR:

probleme beim stuhlgang
05.12.2014 | 4 Antworten
Probleme mit der Stuhlentleerung
29.07.2012 | 17 Antworten
Stuhlgang bei der Geburt?
03.05.2011 | 43 Antworten
Probleme beim Stuhlgang
29.04.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x