Starke verstopfung - bin verzweifelt - BITTE geht mir Tips!

frauenkaeferl
frauenkaeferl
24.10.2009 | 19 Antworten
bin 6.-7. ssw und habe so krämpfe weil ich verstopfung habe, habe on der apotheke ein mittel bekommen, das man (sry. hinten rein spritzen muss) aber auch das wirkt nicht wirklich. ich kann einfach nicht so richtig.
bin sowas von verzweifelt. habe nämlich schon seit 20 jahren mit meinem darm zu kämpfen. und gerade jetzt wo ich schwanger bin. bekomm ich so derartig verstopfung.

hilfe! was kann ich dagegen tun?

mein freund besorgt mir jetzt actimel und so zeug. aber was hilft noch so ?
lg jasmin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Microklist
du musst halt probieren so lang wie möglich es drin behalten... dann, musst du auf deine Ernährung achten, du brauchst viele Balaststoffe und du musst ausreichend Trinken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2009
2 Antwort
hab ich vergessen
frischer Traubensaft, Sauerkraut, Birnensaft wirken abführend
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2009
3 Antwort
Hi
Versuchs mal mit nem magnesium präparat. Aber aus dwr apotheke! Bei mir hats super geholfen! Zum mittagessen dazu trinken! Ich würde eher acidophilusmilch trinken! Gut schiss :)
limoone
limoone | 24.10.2009
4 Antwort
@Passwort
hi! habe mikroklist schon 3 mal genommen. und es tut sich nciht wirklich was! mein freund besorgt mir grad activia mit ballaststoffen, kraut und pflaumensaft. werd das probieren. wenn nciht muss ich später eh noch zu DM und leinsamen oder so kaufen. mir ist schon ständig übel weil ich schon so voll bin!!! schau schon aus als wär ich im 5. monat!!! :-( lg. und danke
frauenkaeferl
frauenkaeferl | 24.10.2009
5 Antwort
@limoone
hi, danke für den tip! helfen auch magnesium brausetabletten? glaubst du soll ich es wagen? hab heute noch keinen bissen gegessen, nur lauwarmes wasser getrunken aber bringt alles nix. lg
frauenkaeferl
frauenkaeferl | 24.10.2009
6 Antwort
versuchs mal
mit lactosesirup hat bei mir super geholfen....
hariboenchen
hariboenchen | 24.10.2009
7 Antwort
@hariboenchen
hi, danke! bekomm ich das in der apotheke?
frauenkaeferl
frauenkaeferl | 24.10.2009
8 Antwort
jepp,
kostet ca. 8 euro.... täglich zur gleichen zeit eingenommen, wirkt es wunderbar. nach der ersten einnahme kann es zwar sein, dass du entweder "rennen" musst oder es bis zu 12 stunden dauern kann aber es wirkt garantiert....glaube mir.... lg
hariboenchen
hariboenchen | 24.10.2009
9 Antwort
du arme
versuch viel obst zu essen - äpfel, steinobst wie pflaumen usw eis schlägt auch durch... milchzucker im tee is auch gut, aber das wirkt alles natürlich erst nach nen paar tagen. wenn das zeugs aus der apo nich hilft, dann versuch es mit deinem essen zu regulieren! keine schokolade, nichts was stopft, vollkornbrot usw. du kennst das sicher alles, wenn du schon so lange damit zu tun hast... eine große tüte mitleid für dich! und alles gute für die
Yvetta
Yvetta | 24.10.2009
10 Antwort
@Yvetta
wenn du den milchzuckerpur aus dem messlöffel nimmst, wirkt er sofort. wie schon erwähnt, entweder gleich oder spätestens nach 12 stunden.mit tee würd ich den in diesem akuten fall nicht einnehmen. pur wirkt er am schnellsten... kenne mich da leider nur zu gut damit aus.... lg
hariboenchen
hariboenchen | 24.10.2009
11 Antwort
ja das
wusste ich nich, hatte auch mal ne zeitlang probleme und hab ihn nur im tee untergerührt! owei , verstpofung is was böses... toi toi toi das das schnell weggeht
Yvetta
Yvetta | 24.10.2009
12 Antwort
oh mann... mädls,
seit ich weiss dass ich schwanger bin hab ich nur die panik. 1. die schmierblutungen und die angst wegen eileiter-ss bzw. fehlgeburt! 2. die leere fruchhöhle, die sich dann am selben tag doch noch mit dottersack gezeigt hat. 3. verstopfung lg
frauenkaeferl
frauenkaeferl | 24.10.2009
13 Antwort
ich kann
dich nur zu gut verstehen. mir ging es ähnlich.jedoch nicht wegen dem kleinen, mit dem war und ist gott sei dank alles i.o., mir wurde in der 14.ssw eine furchtbare diagnose gestellt und ich konnte/wollte erst nach der entbindung behandelt werden. das war eine schlimme zeit. auf der einen seite die freude auf den kleinen und auf der anderen seite die gewissheit, nach der entbindung eine sehr schwere zeit durch zu machen.aber jetzt hab ich alles hinter mir und ich hoffe und bete, dass alles so bleibt wie es ist..... also, fühl dich gedrückt und du schaffst das!!!!
hariboenchen
hariboenchen | 24.10.2009
14 Antwort
Kümmel...
also ich weiß nicht ob es bei erwachsenen hilft. Meine kleine hatte vor kurzen sehr sehr harten Stuhl. Habe dann im Internet von Kümmelzäpfchen gelesen. Mein Mann ab in die Apotheke und diese Zäpfchen besorgt. Ich kann nur sagen das Zeug hat innerhalb von Sekunden gewirkt. Frag mal in der Apotheke nach, hab grad gelesen die gibt es auch für Erwachsene. und heißen Carum Carvi von WALA. Lg
fuzzilina
fuzzilina | 24.10.2009
15 Antwort
hallo
also ich hatte mal des problem dass ich fast 2 wochen net auf toilette konnt. bekam dann aus dem kh magnesium 25% ige lösung. schmeckt wiiiiiieeeederlich aber nach ca 2 h konnte ich endlich auf klo gehn und danach gings mir super!!!! aber toilette muss in der nähe sein! geh nach dem trinken net weg! daheim is es doch besser ^^ viel glück!!!
DieSus
DieSus | 24.10.2009
16 Antwort
asso
bekommt man auch so in der apotheke... war nur im kh weil ich übelste bauchschmerzen dazu hatt.
DieSus
DieSus | 24.10.2009
17 Antwort
hast du
magnesium tabletten oder brause? Das hilft bei mir super! ich wünsch dir alles gUte!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2009
18 Antwort
...
hallöchen...versuchs mal mit glaubersalz...schmeckt echt ekelig ist aber echt hilfreich...bitte frag aber mal in der apotheke ob man es auch bei der ss nehmen darf... glg tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2009
19 Antwort
milchzucker
Hallo! Versuch es mal mit Milchzucker, 3x am Tag in einem heißen Getränk, z.B. Tee oder so auflösen, das hilft auch, oder Apfelmost auf nüchternen Magen, das enleert dich dann einmal so richtig! Wünsch dir eine schöne Kugelzeit SupermamivonJ
SupermamivonJ
SupermamivonJ | 25.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Starke Magenkrämpfe !
19.03.2013 | 4 Antworten
Immer wieder Verstopfung?!
30.03.2011 | 11 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading