Nach gesundem Kind 2 Fehlgeburten, haben wir noch ne Chance?

artonmom
artonmom
15.09.2011 | 12 Antworten
Hallo ihr Lieben ,
wer von euch hatte Fehlgeburten und dann doch wieder erfolgreiche Schwangerschaften ??
Ich hatte letztes Jahr im Mai eine natürliche Fehlgeburt in der 11.Woche und hab mir und meinem Körper danach ganz viel Zeit gelassen das zu verarbeiten. Nun bin ich dieses Jahr ende Juli wieder schwanger geworden. Zurück aus dem Urlaub bin ich gestern voller Vorfreude zum arzt der mir dann mitteilte dass ich wohl wieder eine Fehlgeburt zu erwarten hätte. Jetzt bin ich am Boden zerstört und mache mir Sorgen dass ich wohl keine Kinder mehr haben werde. Wer hat ähnliches erlebt und kann mir Mut zusprechen??? bin dankbar um jede Antwort !!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Lady1206
Freut mich sehr dass es bei dir so ausgegangen ist !!
artonmom
artonmom | 16.09.2011
11 Antwort
...
Also ich hab auch 2 Fehlgeburten hinter mir und hab jedesmal danach ein gesundes kind zur welt gebracht, unser 4. vor 9 Monaten.
Playmate33
Playmate33 | 15.09.2011
10 Antwort
Hallo
kann dir dazu nur sagen, meine Mutter hat ein gesundes Kind, das 2. ist mit 2 Jahren gestorben, dann hatte sie 2 FG und dann ist sie mit mir schwanger gewesen und alles ist gut gegangen. Und sie war schon 38 bei meiner Geburt. Also mach dir keine Gedanken, das wird schon alles werden.
loehne2010
loehne2010 | 15.09.2011
9 Antwort
@Giftigenude
entschuldigung... das wort chancen bei fehlgeburt war absolut unpassend... es müsste eher gefahr heißen...
Giftigenude
Giftigenude | 15.09.2011
8 Antwort
hm
also ich hatte eine fehlgeburt und bin nach 3 monaten warten sofort wieder schwanger geworden.. Die maus wird bald 2... Es stimmt das wenn eine frau eine fehlgeburt hatte, die chancen höher sind wieder eine fehlgeburt zu erleben als bei einer frau die noch keine fehlgeburt hatte.. aber meine frauenärztin damals hat gesagt das wenn man nach den 3 monaten warten wieder schwanger wird, die chancen höher sind das es gut geht, weil der körper auf schwanger eingestellt ist... wenn der körper die schwangerschaftshormone wieder "vergessen" hat, ist die gefahr wohl wieder höher das es wieder eine fehlgeburt wird... ich hoffe das ist jetzt einigermaßen verständlich geschrieben... Ich hoffe das alles gut geht! Viel kraft weiterhin!
Giftigenude
Giftigenude | 15.09.2011
7 Antwort
@Mam_von_4
die Ärzte verstehen dies selbst nicht... eine Autoimmunerkrankung hat man immer, auch bei mir ist sie angeboren... anhand vom Geburtsgewicht und Grösse der Kinder, das hätten Hinweise sein können...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2011
6 Antwort
@Passwort
ich weiss ist ein sehr trauriges thema, aber wie kann man 3 babys zur welt bringen und dann eine Autoimmunerkrankung bekomm oder hattest du einfach großes glück das die anderen 3 da sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2011
5 Antwort
oje :( das tut mir sehr leid
warum meint er, das du eine Fehlgeburt zu erwarten hättest...? schlägt das Herzchen...? hast du Blutungen...? ich habe 3 gesunde Kinder bekommen, danach eine stille Geburt und 4 Frühabgänge ich wurde genau durchgecheckt, ich war beim Humangenetiker, Immunologe/Rheumatologe, Gerinnungsarzt, KiWu Klinik... es wurde tatsächlich was raus gefunden... ich habe eine Autoimmunerkrankung und kann daher nur mit medizinischer Unterstützung ein weiteres Baby austragen... leider werden diese Untersuchungen erst nach der 3. FG von der KK übernommen... um dir ein bisschen Hoffnung zu machen, wir wollten es auch schon aufgeben, nun bin ich in der 11. SSW, muss mich zwar tägl. spritzen und Tabs nehmen, aber das nimmt man gern in Kauf...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2011
4 Antwort
Ich habe eine
Tochter von 7 und war nach 3 Jahren wieder schwanger in der 11 Woche war es Tot leider wurde nach 5 Monaten wieder Schwanger und heut ist er 3 1/2 .Nur nicht den Mut verlieren VIEL GLÜCK
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2011
3 Antwort
@Mam_von_4
das risiko einer erneuten FG steigt zwar mit jeder ss, ich meinte mit jeder weiteren FG sorry
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2011
2 Antwort
Ich
hatte vor meinem ersten Sohn eine Eileiterschwangerschaft, dann kam mein Sohn, ca. 8 Jahre später habe ich ein Baby in der 10. Woche verloren und bin 2 Jahre später wieder schwanger geworden. Und dieses Ergebnis liegt jetzt in seinem Laufstall und spielt glücklich und zufrieden.
Lady1206
Lady1206 | 15.09.2011
1 Antwort
hm
wenn ich jetzt von mir ausgehen, ich hatte 2 frühaports allso FG noch bevor ich es genau wusste, hat sich dadurch bemerkbar gemacht das ich 7 bis9 tage später meine blutung bekam diese dann auch ca. 10 tage hatte und auch bissel stärker als sonst, meine oma hatte auch FG und wieder erfolgreiche ss , das risiko einer erneuten FG steigt zwar mit jeder ss , das muss aber nicht heißen das es bei jeder frau so ist, auserdem würde ich erstmal abwaren, du scheinst ja noch ss zu sein, du kannst dir auch eine 2. meinung einholen, es kam auch oft vor das nach so einer diaknose die frau ein gesundes kind bekamm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Depri-Phase Fehlgeburten
27.06.2012 | 5 Antworten
3 Fehlgeburten hintereinander, wer noch?
25.02.2012 | 11 Antworten
2 Fehlgeburten nacheinander - Ursachen?
04.11.2010 | 6 Antworten
FG, hab angst wieder schwanger zu werden
07.10.2010 | 11 Antworten
Fehlgeburten
10.07.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading