wie lange blutungen nach fehlgeburt?

Annika24
Annika24
16.05.2009 | 6 Antworten
hallo ihr lieben ..
ich hatte am mittwoch eine fg ohne as in der 6.ssw. hatte mittwochs und donnerstag sehr starke blutungen. nachdem am donnerstag die schleimhaut ect mit abgeblutet ist, wurden die blutungen immer weniger. jetzt habe ich gar keine blutung mehr. ist es normal das man so schnell mit den blutungen durch ist? ich habe schon in alten fragen nachgelesen, da stand zeitweise was von 2 wochen und mehr.
könnt ihr mir von euren erfahrungen berichten?

vlg und ein dickes dankeschön ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@Lausbuben3
danke für deine antwort. ich habe doch noch blutungen bekommen, insgesamt 1 woche lang, gestern war kontrolle beim fa, alles ok.
Annika24
Annika24 | 21.05.2009
5 Antwort
...
Ich rate Dir zum Arzt zu gehen. Hatte im April eine Fehlgeburt mit AS - habe nur 2 Tage geblutet. Nach einer Woche bin ich zum Fa und der hat noch einen Rest und einen Blutstau gesehen. Er hat versucht den Muttermund nochmal zu öffnen, damit es abfließt von allein. Zu der nächsten Kontrolle ist es dann nicht mehr gekommen, da lag ich schon mit einer Gebärmutterentzündung im Krankenhaus. Lass es abklären, normal ist so eine Kurze Blutungszeit nicht.
Lausbuben3
Lausbuben3 | 21.05.2009
4 Antwort
blutung nach fehlgeburt
hey! ich hatte auch etwa in der ssw einen abgang. fing mit ganz leichter blutung an wurde nach zweit tagen etwas mehr mit fiesen bauchkrämpfen und danach wurd es wieder weniger. war beim fa und die hat gesagt, wenns schlimmere blutung wird ins kh zur ausschabung. hörte dann ja aber ein paar tage später auf. das war letztes jahr in juli. und jetzt bin ich in der 38ssw und freu mich riesig :-) wenn du dir unsicher bist, laß dich nochmal untersuchen. ansonsten mach dir nicht zu viel streß. wird schon seinen grund für den abgang gehabt haben, außerdem passiert das in der früher schwangerschaft oft... falls du dir immernoch ein baby wünscht, warte erstmal den nächsten zyklus ab. und danach gilt: einmal schwanger- immer schwanger! alles alles gute für dich!
ellerfrauchen
ellerfrauchen | 16.05.2009
3 Antwort
hi
ich hatte schon 2fehlgeburten und meine blutungen haben immer so c.10tage gedauert.aber ist halt bei jedem verschieden.ich hatte aber auch eine ausschabung, vielleicht dauert die blutung da länger.ich wünsch dir alles gute!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
2 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!!!!
HALLO! HATTE AM 8.5 AUCH EINE FEHLGEBURT IN DER 19 SSW ERST MIT NORMALER ENTBINDUNG ANSCHLIESEND MIT AUSSCHABUNG ES IST BEI JEDEM VERSCHIEDEN MIT DER BLUTUNG ICH HATTE 4 TAGE SPÄTER SCHON NICHTS MEHR MEIN FA HAT ULTRASCHALL GEMACHT DAMIT ER EINE BLUTSTAUUNG AUSSCHLIESEN KONNTE! IST ABER ALLES OK DIE NORM IST DAS MAN EINE BLUTUNG WIE DIE REGEL NORMAL IST ALLES ANDERE IST NICHT OK EXTREME ABSONDERUNGEN DER GEBÄRMUTTER ODER VERLETZUNGEN NACH AUSSCHABUNGEN! GEH ZUM ARZT UND LASS NE BLUTSTAUUNG AUSSCHLIESEN DANN BIST WENIGSTEN BERUHIGT! LG CARINA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
1 Antwort
Wie lange Blutungen nach Fehlgeburt
Ich kann nur von mir berichten das ich nach meinen Fehlgeburten mit ausscharbung 10 bis 14 Tage Blutungen hatte.... dagegen klingt mir das sehr wenig... Kann jetzt auch übertrieben sein aber "ICH" würd beim KKH anrufen und nachfragen, da ja heute keine sprechzeiten bei FA sind, die können dir das ganz genau sagen... weil jeder Fall ist ja auch verschieden, keiner hier im Forum kann dir mit sicherheit sagen ob alles ok ist...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading