Kann mir jemand zu Thema Kindergarten weiter helfen?

Jessi1980
Jessi1980
01.09.2010 | 10 Antworten
Mein Sohn ist jetzt 2 Jahre und 5 Monate alt.
Ich habe ihn hier LĂŒbeck in einem "Kurs" angemeldet, der von der FamilienbildungsstĂ€tte ist. Nennt sich Vorbereitung auf den Kindergarten. das Ganze geht 6 Wochen und er ist Mittwochs und Donnerstag von 9 - 12 Uhr dort. Geleitet wird dieser Kurs von einer richtigen Erzieherin und alles ist wie im Kindergarten.

Ich habe ihn selbstverstĂ€nlich schon im Kindergarten angemeldet, doch leider sind es nur 2 hier in der nĂ€heren Umgebung, die fĂŒr mich in Frage kommen.
Leider habe ich von denen noch keine Zusage bekommen.

Meinem Kind steht doch aber ein Kindergartenplatz zu, wenn er 3 ist. Oder sehe ich das falsch? Bezieht sich das nur auf KindergÀrten oder darf er dann auch zu einer Tagesmutter gehen?

Da wir nur ein kleines Einkommen haben, wĂŒrden wir doch ZuschĂŒsse vom Jugendamt bekommen? Oder sieht das bei einer Tagesmutter wieder anders aus?

Freue mich auf Eure Hilfe..
Danke schon mal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Ähm, noch eine kleine ErgĂ€nzung.
Sie mĂŒssen dir zwar einen Platz geben, allerdings können die dich in den Kita schicken, wo sie Platz haben. Bei mir wĂ€re das ein Kita 10km und der andere 5km entfernt gewesen. Die wollten meine Kids tatsĂ€chlich in verschiedene Einrichtungen stecken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2010
9 Antwort
@Maxi2506
ja versteh ich auch nicht!!!vielleicht weil wir auf dem dorf wohnen meinen die es sei so...keine ahnung...aber danke fĂŒr die infos...ich frag da jetzt nochmal nach!!
sandrass123
sandrass123 | 01.09.2010
8 Antwort
@sandrass123
Das verstehe ich nicht...generell ist schon lÀnger so das die 3 jÀhrigen schon mit 3 3/4 gehen können...so ist man um den Sress der Elternzeit bzw arbeiten gehen aus dem Weg gegangen LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.09.2010
7 Antwort
@Maxi2506
danke fĂŒr die infos;))!Bei mir ist es nĂ€mlich so das mein kleiner nĂ€chstes jahr dezember 3 wird aber ich ihn gerne im september nĂ€chsten jahres schon fest in den kindergarten bringen möchte Aber nur halbtags...die kindergĂ€rten haben aber alle gemeint es geht erst ab dezember und nur einer hat mir eventuell zugesagt..aber auch noch nicht fest.Aber wenn das schon ab 2 jahre gelten soll dann mĂŒsste ich doch eigentlich einen platz kriegen??!!!
sandrass123
sandrass123 | 01.09.2010
6 Antwort
@sandrass123
Ja ein Krippenkind geht bis 2 in die Krippe...danach in den Regelkindergarten :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.09.2010
5 Antwort
@Maxi2506
das ist echt mal gut zu wissen.....sowas verschweigen irgendwie alle kindergĂ€rten....naja klar die wissen wahrscheinlich was dann auf sie zukommen wird!!aber ich frag mich wie das dann mit den krippenplĂ€tzen ist??Gehen die dann nur bis 2 jahre?Gut das betrifft mich jetzt nicht mit der krippe aber interessieren wĂŒrds mich;)
sandrass123
sandrass123 | 01.09.2010
4 Antwort
@sandrass123
Ab 01.08.2010 gilt dieses Gesetz bundesweit...man hat einen Rechtsanspruch ab 2 Jahren Viele Kigas versuchen noch sich so der Flut zu entziehen indem sie sagen erst ab 2, 5 oder 3...dem ist aber nicht so!!! Klar sagen was man weiß...notfalls zum TrĂ€ger gehen :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.09.2010
3 Antwort
Habe grad mal geschaut
und im Netz stand es auch, dass es ab dem 01.08.2010 einen Rechtsanspruch auf einen KiTaplatz ab 2 Jahren gibt. Der Artikel stammte allerdings aus der Eifel oder so... Ich habe grad mit meinem Mann gesprochen und beschlossen, dass ich morgen einfach mal beim Jugendamt aufschlagen werde und mich informiere. Denn das interessiert mich nĂ€mlich brennend, so was wird einem nĂ€mlich nicht gesagt, dass die Kids schon ab 2 Jahren hin können... Danke fĂŒr die Info Maxi
Jessi1980
Jessi1980 | 01.09.2010
2 Antwort
@Maxi2506
hallo:), hab nur mal eine frage zu deiner antwort.....ist dieser anspruch ab 2 jahren ĂŒberall gĂŒltig...also in jedem bundesland??Uns haben alle kindergĂ€rten nĂ€mlich gesagt das sie die kinder erst ab 3 jahren nehmen und nur einer ab 2, 5 jahren.Ansonsten wĂ€ren es kinderkrippen??
sandrass123
sandrass123 | 01.09.2010
1 Antwort
Du hast einen Rechtsanspruch fĂŒr einen Halbtagsplatz
ab 2 Jahren Das heißt wenn er bereits angemeldet ist mĂŒssen sie dir einen Platz geben...wie sie es machen ist ihr Problem...es geht nach Anmeldung...wer zuerst anmeldet bekommt auch zuerst Wende dich bei Problemen an den TrĂ€ger des Kigas Eine Tagesmutter muß generell bezahlt werden...ZuschĂŒsse bekommt man bei geringen Einkommen ...aber ZuschĂŒsse bekommt man nur wenn man dann auch selbst arbeitet...wenn man daheim ist "braucht" man keine Tagesmutter...Ă€hnlich ists beim Kiga...allerdings sind nicht annĂ€hernd so teuer wie eine Tagesmutter LG
Maxi2506
Maxi2506 | 01.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Kann mir vllt jemand helfen?
25.08.2013 | 13 Antworten
Kind will nicht mehr in Kindergarten
15.11.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading