Wann soll ich mein Kind für den Kindergarten anmelden?

Uijluita
Uijluita
15.10.2014 | 21 Antworten
Hallo liebe Gemeinde,

wann ist denn der passende Moment, mein Kind für den Kindergarten anzumelden? Der Kleine ist jetzt drei Monate alt. Ich habe mal gehört, dass man das so früh wie möglich machen soll. Einige Eltern machen das ja schon vor der Geburt. Was meint ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
@Anja-NRW Ja, so sehe ich das auch. Ich gehe zwar wieder für 4 Stunden am Tag arbeiten, aber die Kleine ist in dieser Zeit bei ihren Großeltern. Heißt also, dass sie sich ausschließlich um sie kümmern können, im Kindergarten, wäre das jetzt nicht so. Und da ich, gerade die ersten 3 Jahre, in denen Kinder geprägt werden, für wichtig halte, geht sie jetzt auch noch nicht in den Kindergarten. Wir gehen , 1 Mal die Woche, in die Krabbelgruppe für 1, 5 Stunden und das ist dann ok. Kinder, in diesem Alter, spielen auch noch gar nicht miteinander. Das kommt erst später.
Kristina1988
Kristina1988 | 16.10.2014
20 Antwort
@Kristina1988 "erst mit drei Jahren" laut meiner Tante das beste Alter in den ersten drei Jahren braucht das Kind Mama und/oder Papa, danach entwickelt es sich weiter und kapselt sich nach und nach ab
Anja-NRW
Anja-NRW | 16.10.2014
19 Antwort
So früh wie möglich Kindergartenplätze sind begehrt wie junge gut aussehende Millionäre ohne Anhang ;)
Anja-NRW
Anja-NRW | 16.10.2014
18 Antwort
Das kommt darauf an, wo du wohnst und wie voll die Kindergärten dort sind. Bei uns ist der Anmeldetermin immer im Januar und da sollten die Kinder angemeldet werden, die im darauffolgenden Kindergartenjahr, also zwischen Sep und Juli in den Kindergarten kommen. Da bringt es auch nichts, die Kinder früher anzumelden, weil Vorrang bei uns immer die älteren Kinder haben. Am besten du fragst mal in dem betreffenden Kindergarten nach wie es da aussieht. Kommt auch drauf an, wann du dein Kind in den Kindergarten anmelden möchtest, mit 3 oder mit 2 oder noch früher? Ich denke, vor der Geburt muss man höchstens Krippenkinder anmelden, die auch schon kurz nach der Geburt oder mit 1 Jahr in eine Krippe sollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2014
17 Antwort
Wobei wir jetzt nicht in einer Großstadt leben und es da Mangel an Plätzen gibt. Ich wollte das einfach nur, so früh wie möglich, erledigt haben.
Kristina1988
Kristina1988 | 15.10.2014
16 Antwort
Ich habe unsere Tochter bereits vor der Geburt angemeldet und sie geht erst mit 3. Je nach Gebiet, muss man da echt früh dran sein!
Kristina1988
Kristina1988 | 15.10.2014
15 Antwort
ich hab im kindergarten angerufen da war ich in der 16ssw. der kleine geht mit 12monaten in die krippe. die leitung sagte mir das, ich glück habe. war der letzte platz. es ist auch von stadt zu stadt total unterschiedlich :) lg
benni2008
benni2008 | 15.10.2014
14 Antwort
Wir waren im Februar bei den Anmeldungen, meine Kinder kamen im August in die KITAS. Es gibt etliche Orte, wo es besser ist, wenn man die Kinder schon vor der Geburt anmeldet, weil es an Plätzen ohne Ende mangelt. Am besten ist es, wenn du mal herum telefonierst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2014
13 Antwort
Kommt drauf an. Bei uns muss man erst im Januar anmelden, wenn sie im Sommer rein sollen. Wohnen aber auf nem kleinen Dorf und gibt nur den einen KiGa.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2014
12 Antwort
Unser Kindergarten macht das erst Nach Geburt. Ich hatte mal gehört das man sogar während der SS schon sich anmelden sollte. Ich habe bei unserem nach gefragt sie machen es nicht mehr, da sie einigen Müttern damit sehr getroffen haben und das währen der Trauerzeit. Ich habe meine Tochter als Geschwisterkind angemeldet da war sie eine Woche alt. Den großen als er 2 Monate alt war.
Babyschildi
Babyschildi | 15.10.2014
11 Antwort
also meiner ist jetzt 3, 5 monate und ich hab schon paar wochen nach der geburt angerufen und nen termin gemacht, nun ist er schon angemeldet. er soll erst mit 2 jahren in die krippe, aber sicher ist sicher.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2014
10 Antwort
das kommt drauf an wie das in deiner region gehandhabt wird. bei mir, eine norddeutsche großstadt, kann man sein kind nur im januar des beginnenden kindergartenjahres anmelden, also gut ein halbes jahr vorher. vorher werden keine anmeldungen angenommen. man bekommt bei uns rechtzeitig, meist schon mit erreichen des zweiten lebensjahres den kitapass zugeschickt, den man für die anmeldung benötigt und darin sind unterlagen enthalten wie das ganze funktioniert, außerdem eine liste mit kitas, tagesmüttern, etc. in der nähe, wo das kind ab wann hingehen könnte. bei uns "darf" man das kind erstmal nur in einem anmelden, eben in dieser frist ab januar. sollte man eine absage erhalten, geht man zum nächsten. i.d.r. findet man einen platz. ich habe aber schn gehört, dass andere in anderen bundesländern ihre kinder bereits anmelden, wenn die mamis noch schwanger sind und selbst dann nur geringe chancen haben. es kommt total drauf an, letzenendes wäre es für dich sinnvoll, mal beim amt für soziale dienste oder bei der gemeinde, dem rathaus, stadtamt, etc. mal nachzufragen WIE das abläuft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2014
9 Antwort
das kommt immer drauf an wie es in dem kindergarten in den du dein kind geben möchtest handhabt. bei uns ist es so dass es anmeldezeiten gibt. wird dann angegeben in welchen Geburtszeitraum ein Kind fallen muss damit es ab dem kommenden Kindergartenjahr angemeldet werden kann
Sabi77
Sabi77 | 15.10.2014
8 Antwort
Das mit den Anmeldezeiten kommt immer drauf an. Ist auch nirgends gleich. Es gibt auch AWO-Kindergärten mit und ohne festen Eintrittszeitpunkt. Daher würde ich einfach mal das Telefonbuch in die Hand nehmen. Sicher ist sicher ;)
xxWillowXx
xxWillowXx | 15.10.2014
7 Antwort
Hier sind die Kiga Anmeldungen meist im Frühjahr März/April und im September beginnt das Kiga Jahr dann! Vor geburt oder jahre eher is hier nicht der fall
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2014
6 Antwort
ich bin direkt nach Geburt los und hab uns auf liste setzen lassen...mausi sollte mit 12mon gehen und ging dann auch feste anmeldezeiten haben wir hier nich..jedenfalls nich die kitas, die ich bevorzugt und kontaktiert habe... am ende klappte es dann auch mit unserer wunsch-Kita und ich bekam kurz vor ende der elternzeit die zusage..ansonsten wär sie in einen anderen gegangen, von dem ich paar Wochen vorher schon ein ja bekam, der mir aber nich sooo zusagte.. unser kiga war ne private Einrichtung die ganzjährig aufnimmt ..da gibt's keine festen aufnahmezeiten..
gina87
gina87 | 15.10.2014
5 Antwort
ich hab mich in der schwangerschaft schon vormerken lassen und dann richtig angemeldet als er geboren war. sons thätte ich garkeine platz mehr bekommen weil alles voll war
Nutellafee89
Nutellafee89 | 15.10.2014
4 Antwort
Es kommt darauf an wann es bei Euch in der Gemeinde üblich ist. Bei uns gibt es zB fest Anmeldetermine, immer im Frühjahr in dem Jahr wo das Kind 3 Jahre wird, früher kann man bei uns gar nicht anmelden. Von daher mal bei der Gemeinde anrufen und nachfragen.
coniectrix
coniectrix | 15.10.2014
3 Antwort
Also bei uns kann man im Nov. das Kind für das nächste Jahr anmelden. Eher geht nicht.
loehne2010
loehne2010 | 15.10.2014
2 Antwort
Hey, also wenn dein Kind mit 12 Monaten gehen soll, dann würde ich mich schon jetzt kümmern. Wie Paul schon schreibt sind die Plätze rar und das sieht beinahe überall so aus. Und wenn du erstmal durchtelefonierst und fragst, ob für die entsprechende Zeit Plätze frei sind. Wenn ja, dann Termin machen und die Kita anschauen ;) Mit Glück findest du mehrere Kitas und kannst dich dann mit Hilfe der Konzeptionen und Gesprächen entscheiden. Aber darauf würde ich mich nicht verlassen.
xxWillowXx
xxWillowXx | 15.10.2014

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

an wann und wieviel kostet Kindergarten?
02.10.2013 | 15 Antworten
Kind will nicht mehr in Kindergarten
15.11.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading