Arbeitsamt- Kostenerstattung Arbeitskleidung

Junibaby
Junibaby
25.02.2014 | 9 Antworten
da ich eine neue Arbeitsstelle beginne, kann ich nun Kostenübernahme für den Kauf von notwendiger Arbeitskleidung beantragen. hab den Antrag gerade bekommen und will nun morgen losziehen um einzukaufen. ich brauch weiße Hosen und Oberteile, das werde ich alles im Fachgeschäft für Berufsbekleidung kaufen. allerdings kann mir keiner sagen Wieviel ich mir kaufen darf. als ich bei AA nachfragte hieß es 1 Hose und 1 Oberteil. nun hab ich nochmal nachgefragt da hieß es 2 Hosen und 2 Oberteile dass man was zum Wechseln hat. ich zieh aber zB jeden Tag ein neues Oberteil an :(
hat jemand Erfahrung oder kennt sich aus? oder gibt es eine Maximal Grenze an Euro?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das weiß ich nich ich kann dir nur sagen, dass unsere schlosser an Berufskleidung , auch nur jeweils 2 hosen und 2 jacken haben...diese werden wöchentlich gewechselt und abgeholt von der Firma also Oberteil is bei denen nur die jacke..was sie darunter an Shirts, pullis, was auch immer tragen, is private sache
gina87
gina87 | 25.02.2014
2 Antwort
@gina87 naja bei mir sind die Oberteile ja Shirts, also so Poloshirts oder sogar Kasacks.
Junibaby
Junibaby | 25.02.2014
3 Antwort
Hi, Wo fängst du denn an? Schau doch mal im Netz, ich denke es geht um einen Pflegeberuf? Ich habe z.b. für die ambulante Pflege meine Hosen damals bei lidl für 5€ gekauft und das Oberteil ebenso. Meistens sind die Fach geschäfte wirklich teuer. Für den Sommer habe ich z.b. eine 3/4 hose aus dem new yorker geholt.
Babyschildi
Babyschildi | 25.02.2014
4 Antwort
Schau mal bei amazon die sind eigentlich noch bezahlbar
Babyschildi
Babyschildi | 25.02.2014
5 Antwort
@Babyschildi wenn es das AA bezahlt dann kauf ich mir was Ordentliches
Junibaby
Junibaby | 25.02.2014
6 Antwort
Als Ausrüstungsbeihilfe können Kosten für Arbeitsbekleidung und/oder Arbeitsgeräte übernommen werden, wenn dies zur Aufnahme einer in der Arbeitslosenversicherung versicherungspflichtigen Beschäftigung notwendig ist. Dies wird jedoch nachrangig gegenüber einer möglichen Leistungspflicht des Arbeitgebers oder anderer arbeitsrechtlicher Vorschriften gewährt. Ob bzw. in welcher Höhe eine Ausrüstungsbeihilfe gewährt wird, wird stets im Rahmen einer individuellen Ermessensentscheidung durch die zuständige Integrationsfachkraft entschieden. Bisher hab ich nur was von maximal 260€ gefunden, aber die beiträge waren auch schon paar jahre alt denke aber auch, dass man dem amt erst bestätigen muss, dass der neue AG keine Berufskleidung stellt..also das die n nachweis vom AG haben wollen, in dem eben steht, dass er keine Berufskleidung stellt...
gina87
gina87 | 27.02.2014
7 Antwort
denke auch, dass man das vorher, also vorm kauf erst beantragen muss..wenns kein Formular dafür gibt, dann selber nen dreizeiler schreiben...manche Ämter wollen es auch ähnlich wie bei Umzugskosten, dass man denen 3 angebote vorlegt und das günstigste dann übernommen wird
gina87
gina87 | 27.02.2014
8 Antwort
@gina87 ich hab den Antrag ja hier. da muss man dann schon das Zeug gekauft haben, weil man die Orginalquittungen beilegen muss. das ist ja das Blöde. da kauft man was und weiß garnicht ob das Alles bezahlt wird bzw vielleicht hätte man mehr kaufen können. meine Schwester sagte mir ZB das ihr Lehrling sich 5 Tshirts und ein Paar Schuhe kaufen durfte, aber keine Hosen!!! welch Blödsinn
Junibaby
Junibaby | 27.02.2014
9 Antwort
das is leider das blöde bei solchen ermessens-Sachen...manche kriegen xy bezahlt, andere gar nichts oder nur mit Einschränkungen wie zb der lehrling deiner schwester zumal, etliche AG schreiben einem das aussehen der Kleidung ja auch noch vor...hier haben auch alle schlosser einheitshosen- und jacken in farbkombi x...ja die kriegste aber auch nur bei dem einen anbieter in der farbkombi... darfst den kram zwar selber waschen, aber aussuchen wie es aussieht und wo mans letztenendes kaufen kann is dann oft nich.. wir waren bzgl. Kleidung vorher bei der Firma "Dbl" und seit anfang des jahres bei "mewa"...beide bieten berufsbekleidung der verschiedensten Branchen an..zum mieten und auch kaufen..kannst ja da mal schauen, wenn du vor ort nich soviel Fachgeschäfte hast und bei onlineshops nich weißt, was nun gut oder schlecht is...bei denen kannste auch anrufen und Auskunft einholen bzgl. der preise usw..die Klamotten sind ja unterschiedlicher Qualität und Ausführung und kosten immer verschieden..ich hatte mit beiden bisher jedenfalls sehr netten kontakt..auch, als wir bei dbl kündigten und zur mewa wechselten
gina87
gina87 | 27.02.2014

ERFAHRE MEHR:

kein geld bekommen vom arbeitsamt
29.11.2013 | 9 Antworten
Vermittlungsgutschein Arbeitsamt
13.05.2013 | 12 Antworten
Termin beim Arbeitsamt
21.10.2010 | 11 Antworten
Massnahme vom Arbeitsamt?
03.08.2010 | 15 Antworten
wann zahlt arbeitsamt
25.02.2010 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading