Konto schon gespeert wegen Insolvenzeröffnung?

mixi24
mixi24
29.05.2010 | 10 Antworten
Hallo Ihr lieben,

Ich habe am Mittwoch einen Brief vom Amtsgericht bekommen, das mein Insolvenzverfahren eröffnet ist. Habe dann bei meinem zuständigen Treuhänder angerufen wie es denn jetzt weiter geht. Er hatte aber meine Akte noch nicht vorliegen, er meldet sich schriftlich bei mir. Heute wollte ich Geld abheben aber es ging nichts, erst stand da Systemfehler und später hab ich es dann nochmal versucht und dann stand da der Betrag wäre zu hoch. Ich habe Guthaben auf dem Konto und die letzten drei wochen auch nichts mehr abgehoben, also kann es nicht daran liegen das ich die Woche zu viel abgehoben hätte. Kann es sein das mein Konto schon gespeert ist durch die Insolveneröffnung oder spinnt der Automat einfach nur. Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
naja durch nur ne inso wird kein konto gesperrt...wenn ne pfändung drauf is dann schon
gina87
gina87 | 29.05.2010
2 Antwort
@ gina87
Hi, also gepfändet wird nichts, man sagte mir das es sein kann das für zwei oder drei Tage das Konto dicht ist und der Treuhäünder es wieder eröffnet. Darum wundere ich mich grade, weil wenn der Geldautomat zu wenig Geld zu Verfügung gehabt hätte, hätte dort" Auzahlung zur Zeit nicht möglich" gestanden.
mixi24
mixi24 | 29.05.2010
3 Antwort
da wird ne pfändung vom treuhänder drauf sein
da der deine finanzen jetzt verwaltet und alles was über deinen Satz geht automatisch abzieht. wenn du mit deinem einkommen nicht pfändbar bist würd ich am montag pers zum schalter gehen und fragen was da los ist
Kiara66
Kiara66 | 29.05.2010
4 Antwort
...
hab mich grad ma bißchen belesen...es is bei banken üblich ein konto bei inso eröffnung vorerst zu sperren.. und dann is es wie klara schon sagte..der th verwaltet jetzt deine finanzen und bezahlt von dem was über dem selbstbehalt liegt die jeweiligen gläubiger wenn ein konto dicht is aufgrund einer pfändung oder inso steht immer sowas da wie es bei dir der fall is
gina87
gina87 | 29.05.2010
5 Antwort
..
ja aber der Treuhänder hat meine Akte noch nicht vorliegen, darum wundere ich mich ja gerade, weiß jemand wie lange das ungefähr dauern kann bis das Konto wieder eröffnet ist? Sonst muss ich Monatg mal bei meiner Bank anrufen und mich dort erkundigen.
mixi24
mixi24 | 29.05.2010
6 Antwort
@mixi24
kommt drauf an wie schnell dein treuhänder is würd auf alle fälle montag mit der band reden viel glück
Kiara66
Kiara66 | 29.05.2010
7 Antwort
...
also bei mir ging das auch schneller als ich gucken konnte, kam dann auch sofort ein brief von der bank, daß die karte gesperrt wäre und am nächsten tag, daß sie schon wieder entsperrt wurde... ging also insgesamt 3 tage vielleicht. lg
MoniMama
MoniMama | 29.05.2010
8 Antwort
geh
am montag auf die bank die dürfen dein konto sperren aber nicht das kindergeld das müssen sie dir geben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2010
9 Antwort
@gina87
doch durch ne inso kann auch ein konto vorerst gesperrt werden abder dein treuhänder is dafür zuständig dies wieder freischalten zu lassen. kann auch ne pfändung drauf sein dann bekommst du aber kindergeld und sowas am schalter ausgezahlt. hast eben leider am we keine möglichkeit geld zu holen, zudem hast du bei einer pfändung nur 7 tage zeit dein geld am schalter zu holen... hast du also schon länger dein geld drauf kann es sogar sein das du kein geld mehr bekommst
S_elin2007
S_elin2007 | 29.05.2010
10 Antwort
@S_elin2007
habe meine aussage diesbezüglich bereits korrigiert
gina87
gina87 | 29.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Kein Arbeitslosengeld auf dem Konto
30.01.2015 | 5 Antworten
Wieviele Pfändungen darf man haben?
13.06.2012 | 3 Antworten
p-konto
05.02.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading