Finanzielle notlage was mach ich jetzt bloß?

gast123
gast123
18.10.2009 | 27 Antworten
hallo,

ich weiß momentan nicht mehr weiter. ich habe 2 kleine kinder und bis zum 29./30.10. noch exakt 10.- in der geldbörse.
zu unserer situation: anträge auf elterngeld, uvg, hartz4 sind noch in bearbeitung. letzten monat habe ich nur kindergeld bekommen u 1x uvg. davon musste ich heizöl tanken und es blieben 200.- übrig. naja, vom 28.09-heute haben wir es mit 190.- (windeln, milchnahrung, lebensmittel) geschafft. nun war ich beim sozialamt und habe das geschildert und gefragt, ob wir wenigstens einen lebensmittelgutschein bekommen können und die antwort war "nein, das geht nicht, weil es ein erstantrag ist!".

ich habe auch wirklich niemanden, der mir etwas leihen kann. ich bin schon alle, die ich kenne gedanklich durch gegangen..

lebensmitel habe ich noch für 4-5 tage vielleicht. pampers 2 pakete, milchnahrung auch 2 pakete. dann ist aber erst der 23.! und erst ende des monats bekomme ich das kindergeld.

ich konnte diesen monat garnichts bezahlen, keine miete, nix. miete ist nicht so das drama, die wäre erst am 15. ällig gewesen und war beim vermieter und habe ihm meine situation geschildert und der hatte zum glück verständnis.

ich bete, dass ich nächste woche die bewilligung zumindest vom hartz4 bekomme. konnte letzte nacht schon nicht mehr schlafen vor sorge! dachte nie, dass es mal soweit kommt. alles essen, was ich im haus habe, gebe ich meinem sohn. ne packung nuggets teile ich für 3 tage auf und esse selbst immer nur die reste, was bei meinem sohn übrig bleibt. oder halt ein toast.. mache viel mit kartoffeln und find es echt interessant, dass man von knapp 2.- am tag überleben kann.

wo kann ich hilfe finden? vielleicht bei der kirche? war jemand schon mal in einer solchen notsituation und hat ratschläge für mich.

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
diakonie caritas nimm am besten deine kontoauszüge mit und schildere dennen das oder eben die tafel da musst du das auch wiederum mitnehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
2 Antwort
beim konto ins minus gehen?
kannst du bei deinem konto nicht etwas ins minus gehen damit du die paar tage noch drüber kommst?
Sylvie22
Sylvie22 | 18.10.2009
3 Antwort
...
Geh nochmal zur Arge und bitte um einen Vorschuss.
scarlet_rose
scarlet_rose | 18.10.2009
4 Antwort
....
genau konto minus geh zu bank zu dein sachbearbeiter und schildere deine lage falls du ane pfändung hast gehts nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
5 Antwort
Beim Arbeitsamt
einen Vorschuss oder Darlehen holen. Hast du das schon probiert?
Milena08
Milena08 | 18.10.2009
6 Antwort
hm
an die tafel habe ich auch schon gedacht aber da benötigt man hier einen berechtigungsschein vom amt und den habe ich ja nicht. weiß echt weder ein noch aus ... mein konto kann ich nicht weiter überziehen. bleibt wohl nur diakonie. werde morgen früh nochmal zur arge gehen, die soll mir entweder nen gutschein geben oder mir bitte sagen, an wen ich mich sonst wenden kann.
gast123
gast123 | 18.10.2009
7 Antwort
Guten Morgen....
sorry dass ich jetzt mit Gegenfragen komme: wo ist der Vater der Kinder? Er muss doch für das Unterhalt der Kinder sorgen ... wie alt sind deine Kinder? Elterngeldantrag stellt man doch kurz nach der Geburt, und es wird relativ schnell bearbeitet, bei uns hat es knapp ne Woche gedauert. Vielleicht gehst du zu Profamilia oder Caritas ... es gibt auch Mutter-Kind-Heime, vielleicht infirmierst du dich da mal ... VIEL GLÜCK
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
8 Antwort
Guten morgen
Hallo, Erstmal ein guten morgen ja die probleme hatte ich auch gehabt aber da ich zum glück noch meine familie hab um zufragen ob se mir helfen können war es noch ok ... wieleicht versuchste mal bei der Diakonie da können dir die auch helfen wenn es bei euch sowas gibt ... sonst frag bitte beim Amt da du nix mehr hast sie müssen dir ein vorschuß geben um zu überleben ... diese probleme haben viele ... wünsche dir alles gute das es klappt ... lg.Samanthmaus
Samanthamaus
Samanthamaus | 18.10.2009
9 Antwort
also
der kindsvater hat sich aus dem staub gemacht, schon vor der geburt. er zweifelt die vaterschaft an . das ganze liegt beim anwalt.. unterhalt zahlt er nicht, obwohl er es locker könnte. wg elterngeld: hier feht mir meine steuer-id, die ich neu beantragen musste.. habe morgen nachmittag dort einen termin, denke die bearbeitet das erstmal auch so, sie war ganz freundlich die sachbearbeiterin.
gast123
gast123 | 18.10.2009
10 Antwort
...
nach nem Berechtigungsschein kannst ja auch bei der Arge fragen! Und, wie gesagt, Vorschuss ... Ob die Diakonie dir direkt Geld gibt bezweifle ich, das läuft auch über Anträge und dauert ein wenig. Da wäre es besser über die Arge mit Vorschuss zu arbeiten
scarlet_rose
scarlet_rose | 18.10.2009
11 Antwort
wenn du noch keine Bewilligung hast
wird dir die Bank leider auch kein Dispo einrichten ... was du probieren kannst, allerdings weiss ich nicht wie das funktioniert, es gibt doch diese Einrichtung wo man für 1 Euro eine Tüte voll Essen bekommt ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
12 Antwort
also zur tafel
die bei uns wollten nur den arge bescheid aber wen du mit deinen unterlagen hingehst und sagst wie es ist bekommst es auch sicher so wen nicht geh zum ja und schildere es dort die wird dan der arge in den arsch treten und keine sorge deine kinder nehmen sie dir deswegen net weg bei mir war der fall im juni wegen strom
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
13 Antwort
hi
@ malvina Wir mußten auf unser Elterngeld 3 Monate warten ... und wir waren beide gleichzeitig in Elternzeit-ist echt schei ... wenn man nicht weiß wo man das Geld herholen soll @gast123 Hast du schon nachgefragt, wie lange die Bearbeitung noch braucht? Vielleicht hast du Glück und sie sind bald fertig. Ansonsten hab ich keinen Tipp, war zum Glück noch nicht in solch verzwickten Situation. Viel Glück und Kraft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
14 Antwort
mir ist der Name wieder eingefallen
die Tafel ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
15 Antwort
kirche
es gibt stiftungen die dir helfen, caritas, diakonie und so weiter. ich verstehe nicht warum du vom szialamt nicht für einen monat lebensunterhalt - regelsatz bekommst, das wäre dann auf darlehensbasis. es heisst doch immer in deutschland muss keiner hungern. wozu zahle ich steuern wenn das für mist verschleudert wird und menschen wie dir nicht geholfen? also kirche hilft sicher. sonst versuche es mal beim jugendamt denn die müssen ja ein auge auf familien haben, deren kindern es nicht gut geht ;-) und es kann deinen kindern nicht gut gehen wenn sie nichts zu essen haben. ich drücke dir die daumen, dass du glück hast.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
16 Antwort
...
das mit dem 1 euro essen habe ich auch schon mal im tv gesehen-aber ich glaub da braucht man wieder was von der Arge ... nen Berechtigungsschein oder so ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
17 Antwort
ich sage euch
ich mache 3 kreuze, wenn dieser schlimme monat vorbei ist. ich kann im nachinein echt heilfroh sein, dass ich ne menge vorräte im haus hatte und dickere kleidung bereits letzten monat für die kinder gekauft habe. mein gefrierschrank war übervoll, windeln u milchnahrung hatte ich auch auf vorrat gekauft. für mich gilt es jetzt irgendwie 5 tage zu überbrücken. aber wahnsinn finde ich jetzt rückblickend wirklich, mit wie wenig geld man auskommen kann! :O was es bei uns zu essen gab. gestern abend pommes mit etwas geschnittener paprika u gurke. vorgestern spaghetti mit ei gebraten.. milchreis irgendwas muss die beim amt ja machen! die können uns ja nicht verhungern lassen! gut fand ich ja die aussage von der, sie müsse ja überhaupt erstmal prüfen, ob uns überhaupt geld zusteht.. ja sicher, wir haben ja ausser 2x kindergeld u 1x uvg nichts! sag mir die ganze zeit, wir haben es bis hier geschafft u irgendwie geht es schon weiter. zur not gehe ich einfach zu meiner mutter
gast123
gast123 | 18.10.2009
18 Antwort
hallo,
geh noch mal zur Arge, ich habe da ohne Probleme damals einen Voschuss bekommen. Waren immerhin 300 €! Du musst da energisch bleiben, sonst meinen die, es ist nicht dringend! Hast du die Sendung SternTV oder Spiegel TV gesehn, da ging es einer Frau auch so, die bekam ewig kein Geld und erst als der TV-Sender sich eingeschaltet hat bekam sie dann einen Vorschuss und 3 Tage später ihr Geld rückwirkend gezahlt 3300 €. Bleib da drann, du brauchst das Geld! Geh auch zusätzlich noch zu den Beratungsstellen, vieleicht können die auch "Druck" ausüben, zumindest beraten können die dich!
tamarillis
tamarillis | 18.10.2009
19 Antwort
oder
zu meinem vater zum essen. da müssten wir allerdings dann 10km hin laufen. naja. ist ja kein drama! dem kindsvater habe ich das gestern auch gesagt, was los ist. das interessiert den nicht! der hat ja bis jetzt nicht mal den kleinen ansehen wollen. im gegenteil, der wurde noch frech. geht um einen vaterschaftstest, den er unbedingt will. ich frag, wann er zeit hätte . sagt der, er müsse so viel arbeiten und die fahrt wäre ihm an einem tag zu lange, ich solle doch kommen. ja und was kippe ich in meinen tank??? mal abgesehen davon, dass ich mit 2 kleinen kindern reisen würde. da könnte ich gerade auch ein fass aufmachen!!! muss mal kurz ins kopfkissen hauen gehen!
gast123
gast123 | 18.10.2009
20 Antwort
danke für die vielen antworten!
echt lieb. geht mir nervlich gerade echt wieder etwas besser!! hätte vor ner stunde am liebsten einfach mal nen heulkrampf bekommen.. werde jetzt mal die jalousien hoch ziehen. danke euch!
gast123
gast123 | 18.10.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

hab mal ne finanzielle Frage
05.11.2012 | 33 Antworten
Bäähh,wo kommen die blos her!
31.07.2011 | 9 Antworten
Finanzielle Hilfe für Alleinerziehende
27.07.2010 | 15 Antworten
Finanzielle Unterstützung?
29.04.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading