Ostseewelle-Moderator in Haft- Verdacht auf Kindesmissbrauch

Memories
Memories
29.05.2012 | 13 Antworten
Rostock – Spektakuläre Festnahme wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauch: Radio-Moderator Marcus Japke war gerade mit seiner Morning-Show beim Radiosender „Ostseewelle“ live auf Sendung, als die Polizei zuschlug. Der Vorwurf: Der 39-Jährige soll zwischen 2005 und 2006 wiederholt ein Mädchen (damals 12) missbraucht haben.
„Der Mann aus dem Umkreis von Rostock sitzt bereits in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Waldeck“, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Maureen Wiechmann. Japke wurde bereits einem Haftrichter vorgeführt.
Vergrößern

Der mutmaßliche Kinderschänder Marcus Japke wird von zwei Polizisten zum Haftrichter geführt
Foto: Stefan Tretropp
Jahrelang hätte das Mädchen sich nicht getraut, sich jemandem anzuvertrauen. Jetzt habe sie sich offenbart und von dem angeblichen sexuellen Missbrauch berichtet, erklärte Wiechmann.
Die Polizei reagierte sofort und nahm Japke fest. Die Begründung: Sollten die Vorwürfe zutreffen, könnte er sich erneut an Mädchen vergehen.
Japke hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Traurig für seine 10 monate alten zwillinge ... Bei so einer skurilen verhaftung hat die statsanwaltschaft sicher genügend beweise ... Auch wenn man sagt unschuldig bis schuld bewiesen ... Schon komisch alles ... Heut abend las ich das opfer soll nen fan sein ... hmm alles merkwürdig auf jeden ist der gezeichnet und seine tage beim radio sind vorbei
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 29.05.2012
2 Antwort
@ AnnaLuisaPüppi : war auch total schockiert als ich das ebend laß! Kann es mir bei Ihm auch nicht wirklich vorstellen, das er sowas tut :/ ach die soll ein Fan sein ... wusste ick nicht. Hoffe echt das er es nicht getan hat ! Schon wegen seine Kinder
Memories
Memories | 29.05.2012
3 Antwort
Ich habe es gestern live mitbekommen wunderte mich schon warum aufeinmal ein anderer moderator gesprochen hat. Aber bislang ist ja nur der Verdacht
Neuronet13
Neuronet13 | 30.05.2012
4 Antwort
@Neuronet13 echt ich sas beim doc da live ndr1
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 30.05.2012
5 Antwort
ja hat man doch im radio mitbekommen
Neuronet13
Neuronet13 | 30.05.2012
6 Antwort
http://www.bild.de/news/inland/marcus-japke/moderator-im-studio-festgenommen-24385828.bild.html ich dachte die haben wenigstens bis musik war gewartet
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 30.05.2012
7 Antwort
ich habs nur gestern bei FB gelesen ! Meine schwester und ne Freundin haben´s gepostet , hätten die das nicht gepostet hätte ich das garnicht mitbekommen !!!!
Memories
Memories | 30.05.2012
8 Antwort
Ich höre zwar kein Ostseewelle, habe es aber über FB gelesen. Beide Situationen sind schwer zu verarbeiten. Man möchte nicht hoffen, dass das Mädchen tatsächlich missbraucht wurde, denn diese Art von Wunden heilt nur schwer bis nie : ( Andererseits: Wenn gar nichts passiert ist und es sich nur um einen Fan handelt, der nicht nachgedacht hat, uiuiuiuiui. Dann wird der Mann seines Lebens nicht mehr glücklich.
andrea251079
andrea251079 | 30.05.2012
9 Antwort
@andrea251079 ganz im ernst der wird so oder so nicht mehr glücklich-selbst wenn er unschuldig ist ein restzweifel bleibt bei den leuten im kopf immer
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 30.05.2012
10 Antwort
@AnnaLuisaPüppi: Ja, da hast Du Recht. Mit Sicherheit kann man es nie ausschließen. Ein Missbrauch an sich ist unvorstellbar. Aber schlimm ist auch, wenn jemand zu Unrecht einer solchen Geschichte angeklagt wird. Der ist seinen Job los und auch mit seiner Familie wird das was machen! Sollte er das Kind wirklich missbraucht haben, dann wünsche ich ihm nur das Schlechteste. Mal schauen, was dabei herauskommt. Ich könnte mir vorstellen, dass da mehr Beweise als eine Aussage vorliegen . Sonst hätte man ihn wohl aus der laufenden Sendung herausgezogen ...
andrea251079
andrea251079 | 30.05.2012
11 Antwort
@andrea251079 das denke ich auch ... ich denke das da trifftige gründe zur handlung vorlagen
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 30.05.2012
12 Antwort
gestern stehts überall auf facebook, heute bei bild ... überall mit vollem namen und bild. heute bei rtl-mit verdecktenm gesicht und abgekürztem namen ... als wenns das nun bringt
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 30.05.2012
13 Antwort
wer weis wer weis aber ein spinner war er echt!hoffe nicht, das er so was getan hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012

ERFAHRE MEHR:

verdacht uteroplazentare insuffizienz?
12.06.2013 | 10 Antworten
Verdacht auf Klumpfuß!
07.02.2013 | 28 Antworten
Wo kann ich mich erkundigen?
15.02.2012 | 47 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading