Kostenlose U- und S-Bahn für Hartz 4 Empfänger

Solo-Mami
Solo-Mami
09.06.2011 | 25 Antworten

Berliner Richter wollen, dass Hartz IV Empfänger kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren dürfen, da unter den Schwarzfahrern viele Hartz IV Empfänger sind. Das würde die Justiz sehr entlasten und man würde viel Geld sparen.

Was sagt ihr dazu?

http://www.tagesspiegel.de/berlin/landespolitik/richter-wollen-keine-anklagen-gegen-schwarzfahrer-mehr-/4258142.html

Ist das gut? Oder wie ich finde eine selten bescheuerte Idee ???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
das lässt gering-verdienende vielleicht überlegen...
zu hause zu bleiben.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 10.06.2011
24 Antwort
@Noobsy
Da hast du ja tolle Freunde wenn die nur deswegen in hartz4 bleiben dan erzähl denen wie es geringverdienern geht oder beantrage aufstockend hartz4 dann hast die gleichen vorteile die wir alg2 empfänger angeblich haben! Jeder hier kann mir glauben es tut verdammt weh wenn man in alg2 ist und seinem kind sagen muss tut mir leid für Bananen hab ich nicht genug geld den eine Tafel gibt es hier in Lotte nicht dafür müsste ich 15 oder 13 km eit fahren um dann gesagt zu bekommen sie gehören zu einer anderen gemeinde sie bekommen hier nix!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 09.06.2011
23 Antwort
@261107
Ja genau wir bösen Hartz 4 Empfänger! Sitzen den ganzen Tag vor der Glotze oder düsen auf Staatskosten durch die Gegend. Bekommen so viel in den Arsch gesteckt das wir richtig gut Leben . Ach ja und versaufen und verrauchen die Kohle, gehen ins Nagelstudio , während unsere Kinder in den ach so reichlich vorhandenen Kindergarten verfrachtet werden um uns einen Lenz zu machen . Und JA KLAR , das restliche Geld stecken wir in einen Hawai Urlaub , wo wir dann erfreut über unser Leben , im Liegestuhl davon träumen noch mehr Geld in den Arsch gesteckt zu bekommen. Fahrkarten für 50 Euro! Ja das bezahlen wir doch locker, und NEIN das tut nicht weh in der Geldbörse. So kommen wir von der Glotze weg und sehen was von der Welt auf Steuerzahlerkosten. Oh ja das freut uns sehr. Auch immer über einen Kamm geschoren zu werden, JA GEIL ; DAS GIBT UNS ERST DEN KICK!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
22 Antwort
Nachtrag
Bei uns in Frankfurt gibt es den Frankfurt-Pass. Den bekommen Hartz-4-Empfänger. Sie bezahlen so nur 50€ für die Monatskarte und für den Zoo, Palmengarten und die Schwimmbäder nur 1€. Die Kinder sogar gar nichts. Bei uns haben Hartz-4- Empfänger also schon Vergünstigungen! Einige Freundinnen bleiben nur wegen dem Frankfurtpass ALG-2 Empfänger!
Noobsy
Noobsy | 09.06.2011
21 Antwort
----------
Ich finde es nicht gerecht! Wer zahlt Geringverdienern, die jeden Tag schufften, die teuren Fahrkarten? Und Hartz-4-Empfänger können dann also den ganzen Tag kostenlos in der Gegend rumdüsen? Was ist denn daran richtig?
Noobsy
Noobsy | 09.06.2011
20 Antwort
Unterstützung finde ich ja gut und schön...
aber diese Argumentation, WARUM Harzt4 Empfängern die Bahn-Tickets gezahlt werden sollen, finde ich ja wirklich mehr als nur lachhaft!! dass die Justiz entlastet werden solle....*lol* was kommt als nächstes...es werden Anklagen zum Diebstahl nicht weiter verfolgt, weil vielleicht darunter auch viele Hartz4 Empfänger fallen...?? *kopfschüttel'*
Corie
Corie | 09.06.2011
19 Antwort
also da sparen sie ja schon gut geld..
70 euro im monat... und dann noch pro kind... 30 oder so... also naja bissel krass...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
18 Antwort
..
ganz ehrlich? mir is es egal...ich geh arbeiten und bin auf gelder vom amt nich angewiesen, auch wenn ich selber nich viel verdiene... würde ich jetzt ins hartz4 fallen, gesetz dem fall ich verlier meinen job und find bis zum ende von alg1 nichts, wäre ich für sowas doch irgendwo dankbar, weil ich dann keine großen ausgaben hätte, um für bewerbungsgespräche von a nach b zu kommen oder um einkäufe fürs kind und mich zu tätigen wofür ich auch fahren müsste...klar schwarze schafe bzgl hartz4 gibts überall aber das sind prozentual gesehen eher die wenigsten..und auch vom steuergeld der arbeitenden bevölkerung, fließt der geringste teil ins hartz4..da gibt es weitaus "sinnloseres" wofür die steuergelder draufgehen usw.. und ich glaube auch nich, dass jeder hartz4 empfänger sowas nützen würde in der heutigen gesellschaft die nur alle in einen topf schmeißt ala hartz4=assi zu faul zum arbeiten...weil musst ja schließlich nachweisen daste vom amt lebst und keinen job hast
gina87
gina87 | 09.06.2011
17 Antwort
kein Wunder das da kaum einer Arbeiten will!!!
Wofür soll man auch arbeiten, wenn man soviel gestellt/bezahlt bekommt. Mein Mann und ich gehen beide Arbeiten müssen den Kitag Platz voll bezahlen, unsere Maus muss45 Std. gehen, damit wir arbeiten können. Mach Hartz4 Empfänger steckt das Kind/Kinder auch 45Std. in die Kita um sich nen Buten machen zu können.....tztztz Und da ich als Erzieherin arbeite weiß ich wovon ich spreche!
261107
261107 | 09.06.2011
16 Antwort
ich finde
das unmöglich. was wird für harzt4 empfänger denn noch alles bezahlt????? wenn die alles gratis bekommen dann gehen sie doch mit absicht nicht arbeiten denn wenn sie es tun würden müssten sie ja wieder alles selber zahlen. unmöglich!!!!!!
sondscha
sondscha | 09.06.2011
15 Antwort
...
Also ich sag mal so wenn sie das gesetzt machen wollen ok aber dann doch bitte mit einschränkungen. es gibt massig leute die hartz4 nur beantragen weil sie im moment nichts finden, die kümmern sich aber auch um ne neue arbeit. denen sollte das zugesprochen werden da find ich das vollkommen in ordnung. allerdings gibt es auch viele schwarze schafe die sich denken " warum arbeiten wenn der staat zahlt" denen leuten sollte eigentlich alles gestrichen werden.Man darf die Hartz4-ler nicht alle über einen Kamm scheren genau so wie die deutschen, Türken, Polen, ... es gibt über all schwarze schafe und um die sollte man sich kümmern. Liebe Grüße
Clarissa05
Clarissa05 | 09.06.2011
14 Antwort
Schön das man über uns hartz4 empfänger so denkt!
Klar wir sind faul und wollen nicht arbeiten... schon klar es leben die vorurteile! Ich finde das jetzt blöd wenn es nur darum geht die justiz zu entlasten auf der anderen seite muss ich für 10 km nach osnabrück über 5 euro zaheln fahre oder laufe dann wohl auch 3 km bis zum nächsten stadtteil nach osnabrück und fahre dann da für die hälfte oder mit dem rad wenn es nötig wäre den ich kann gott sei dank sagen das ich ein Auto habe und ohne das wäre ich aufgescmissen so käme ich morgens nicht zu meiner umschulung und würde wenn Marlon mal krank ist auch ein problem haben. Sicher müssen auch wir hartz 4 empfänger uns an die gesetze halten das will ich gar nicht bestreiten. Ich gehe ja auch noch nebenbei arbeiten und wenn es nicht zwangsläufig nötig wäre dann wäre ich nicht in hartz4 würde auf steuerkarte nebenbei arbeiten gehen aber dann braucht das arbeitsamt meine umschulung nicht mehr bezahlen. Ich will das ja nicht mein leben lang ich wäre lieber heute als morgen weg davon.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 09.06.2011
13 Antwort
Auch Hartz4 Empfänger
müssen sich, trotz ihrer Mittellosigkeit; an Recht und Ordnung halten. Wenn ich kein Geld habe muss ich eben laufen. Wozu hab ich Beine? Außerdem haben schon viele Vergünstigungen. Wer fragt denn dann noch wie die Verkehrsbetriebe dann überleben sollen? Demnächst schenken wir Dieben was im Laden nur um die Richter zu entlasten. Wie du sagst, selten dämliche Idee.
Amancaya07
Amancaya07 | 09.06.2011
12 Antwort
JAP
wären die scheiß BAHN und alles einfach nur mit normalen Preisen ausgestattet dann würde sich shcon was ändern.....und net mit ihren WUCHERPREISEN das ja WAHNSINN!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 09.06.2011
11 Antwort
..
Bin da total gegen. Fände ich ungerecht weil die meisten Hartz 4 Empfänger ja doch einfach keinen Bock haben zu arbeiten. Müssen die halt Fahrrad fahren wenn die sich keine Tickets leisten können. Wenn dann sollte es für Mütter kostenlose TIckets geben, denn meist ist man doch angewiesen mit dem OVM irgendwo hin zu fahren weil das mit Kind umständlich ist. Aber generell sollten die einfach mal aufhören die Tickets so schweine teuer zu machen
Lyzaie
Lyzaie | 09.06.2011
10 Antwort
ich bin zwar nicht aus deutschland
aber ich finde......es sollten gar keine vergünstigungen für niemanden geben für nichts sondern generell erschwinglich so würde auch jeder den arsch hochheben und etwas tun dafür und nich kasieren
keki007
keki007 | 09.06.2011
9 Antwort
Ich sag ja
ich habe nix gegen Harz4 hab ja selber schon bekommen aber manche Dinge gehen da dann doch zu weit.... Wir kröten uns so um die RUnden...und da fragt auch keiner danach....was sie bei den geringverdienern noch machen können aber ich bin stolz auf MEIN Geld....
Ninchen2309
Ninchen2309 | 09.06.2011
8 Antwort
@Ninchen2309
Laut den Statistiken sollen es überwiegend hartz 4 Empfänger sein, bei den notorischen Schwarzfahrern sind es noch mehr Prozente ... Ich bekomme aufstockendes Hartz 4, obwohl ich Teilzeit im öffentl. Dienst arbeite ... und ich schau immer wie und wo ich Gelder einsparen kann - aber die Idee von den Richtern ... neeee, das dürfen die nicht machen - das gibt nen Volksaufstand :-O
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.06.2011
7 Antwort
@Solo-Mami
ach so das wusste ich nicht das es bei euch schon sowas gibt. Bei uns gibt es das nicht. Aber irgendwie ist es in jedem Bundesland anders.
Sorasta
Sorasta | 09.06.2011
6 Antwort
@Sorasta
sowas gibt es bereits in Berlin Eine normale Monatsmarke für den Normalbürger kostet 74 Euro - ein Hartz 4 Empfänger bezahlt mit dem Berlin-Pass nur 33, 50 Euro ... laut Richter sollen die auch wegfallen, damit der Staat Steuergelder sparen kann ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.06.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Servicewüste Deutsche Bahn
02.07.2012 | 20 Antworten
Was steht mir alles bei Hartz 4 zu?
26.09.2011 | 12 Antworten
Hartz 4! Wie kommt ihr damit klar?
06.09.2011 | 17 Antworten
Bahnstrecke Lindau-Stuttgart
20.04.2011 | 4 Antworten
Eheähnliche gemeinschaft bei Hartz 4
01.12.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading