blau-grün schwäche mit knapp 3 Jahren?

Sweti85
Sweti85
28.11.2011 | 10 Antworten
Hallo liebe Mamis!
Meine Tochter wird 3 im Januar. Bin mit ihrer Entwicklung eigentlich total zufrieden, da sie eigentlich schon sehr weit für ihr Alter ist. (denk ich)
Also sie kennt alle Zahlen bis 10, zählt auch bis 10, kennt viele Buchstaben, manche schreibt sie sogar. Sie erzählt Märchen, wie z.B. Rotkäppchen, sie kennt einige Kinderreime... Formen kennt sie auch.
Was ich aber nicht verstehe, sie verwechselt die Farben grün und blau. Die anderen farben kann sie aber gut unterscheiden.
Kann man mit knapp 3 Jahren schon eine blau- grün Schwäche haben? Oder ist es nicht schlimm in dem Alter?
Was meint ihr? Muss ich das bei der U7a ansprechen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
hihi ja und total süss deine maus :)
katrin0502
katrin0502 | 30.11.2011
9 Antwort
@katrin0502 hi hi, nicht schlimm. Dann ist ja meine 18 Tage älter :D
Sweti85
Sweti85 | 30.11.2011
8 Antwort
Hey sorry habs jetzt erst mitbekommen. meine süsse hat am 30.1. geburtstag :)
katrin0502
katrin0502 | 28.11.2011
7 Antwort
Eine blau-grün-Schwäche ist recht selten ... aber möglich. Jedoch ist es mit 3 Jahren normal, dass diese beiden Farben noch verwechselt werden. Bei der U8 mit 4 Jahren sollte ein Kind die Grundfarben unterscheiden und benennen können. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.11.2011
6 Antwort
das hatte meine große auch, jetzt mit 5 jahren klappt es zu 99% und die anderen farben geht das von alein wieder weg
iris770
iris770 | 28.11.2011
5 Antwort
Von einer Blau-grün-Schwäche habe ich bisher auch nicht gehört. Es gibt Menschen, die Probleme damit haben rot und grün auseinander zu halten oder auch blau und gelb. Kurz als HIntergrund: Beim Sehen von Farben fällt reflektierendes Licht des zu sehenden z.B. Gegenstandes in unser Auge. Hier nehmen Sinneszellen das Gesehene mit drei zur Verfuegung stehenden Farben auf: rot, grün und blau. Daraus wird die gesehene Farbe gemischt und entsprechend zum Gehirn gemeldet. Wenn jemand z.B. eine Rot-grün-Schwäche hat dann fehlt ihm die Farbe rot. Also sieht er rot schlecht oder gar nicht bzw. kann es nicht von grün unterscheiden. Da wir aber nur über die Farben rot, grün und blau zum Sehen verfügen wäre eine blau-grün-Schwäche eigentlich undenkbar.
sweetfavorites
sweetfavorites | 28.11.2011
4 Antwort
Da man ja eh mit 2Jahren zum Augenaarzt sollte, da kann man ja mal nachfragen....
JonahElia
JonahElia | 28.11.2011
3 Antwort
@katrin0502 meine hat am 12.01 Geburtstag :-) Wann hat deine Maus?
Sweti85
Sweti85 | 28.11.2011
2 Antwort
Ich glaube, das ist sehr verbreitet unter den Kindern in dem Alter. Meine Grosse hatte das mit 4 Jahren. Sie hatte Probleme bei blau und grün und bei lila und rosa. Meine KÄ meinte, das sei normal und spätestens in der Schule haben sie das alle drauf. Also ich würde mir da jetzt keine grossen Gedanken machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2011
1 Antwort
hey meine kleine wird auch 3 in januar und bei ihr ist es genauso sie zählt, singt spricht super aber die farben haut sie komplett durcheinander ich mach mir da jetzt keine sorgen da es ja so ist das es bei jedem kind unterschiedlich ist bei dem einen geht das eine schneller bei dem anderen halt das andere. mach dir keinen kopf
katrin0502
katrin0502 | 28.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Schwanger mit 39 Jahren ! Wer noch ?
09.09.2013 | 21 Antworten
Schwache Linie = positiv oder negativ ?
03.07.2013 | 11 Antworten
Rot-Grün-Schwäche!?!?
22.10.2012 | 40 Antworten
was ist das? ne Phase?
19.09.2012 | 2 Antworten
blaue arme
23.01.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading