Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.06.2016 | 6 Antworten
Hallo

meine Kleine ist jetzt 2 Jahre und drei Monate. Seit einer Woche fremdelt sie urplötzlich wieder. Eigentlich ist sie eine kleine Salonlöwin, aber wenn wir nun fremdes Terrain betreten klammert sie plötzlich. Ich hatte Besuch von jemandem den sie nicht kennt, da ist sie fast in mich hineingekrochen und erst nach einer halben Stunde soweit aufgetaut, dass sie sich von mir lösen konnte.

Ich habe sie klammern lassen und ihr ruhige Sicherheit vermittelt: Oma ist da und passt auf. Habe sie auf dem Arm/Schoß behalten solange sie es brauchte. Der Besuch hat sie einfach nicht weiter angesprochen und natürlich auch nicht bedrängt.

Insgesamt will sie derzeit mehr zu mir als zu jemand anders. Oma ist in.

Ist das eine normale Phase oder muss ich mir Sorgen machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Meine kleine wird am 29.6 18 Monate alt und hat vor etwa 2-3 Wochen angefangen zu fremdeln. Selbst bei Oma und Opa ist sie echt schüchten und fängt an zu weinen und schnell zu Mama. Und die sieht sie mindestens 1 mal die Wochen. Bei den Nachbarn die wir täglich sehen überhaupt nicht und wenn dann weint sie nur wenn sie knatschig wird
JACQUI85
JACQUI85 | 14.06.2016
5 Antwort
Also das hat vor ne Monat erst angefangen.... jedes Kind d gehtja auch verschieden da dran und mit Situationen um :)
anni143
anni143 | 13.06.2016
4 Antwort
Also mein Sohn hat am Anfang garnicht gefremdelt er ist jetzt 20 monate und fremdelt immer mal wieder und da klammert er sich auch an mich ich denke das gehört einfach zur entwiklung dazu :)
anni143
anni143 | 13.06.2016
3 Antwort
Puh, ich bin jetzt schon etwas erleichtert. Bitte versteht mich nicht falsch, ich hatte ja schon ein Kind, aber da habe ich entweder alles falsch gemacht oder fast alles oder sie war von Anfang an "anders". Oder alles zusammen. Auf jeden Fall habe ich mir geschworen, bei meiner Enkelin sehr viel durchdachter zu reagieren. Und wirke oder bin dann manchmal übervorsichtig. Ich will nicht, dass die Kleine Schaden nimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2016
2 Antwort
so Phasen wird es immer mal wieder geben und ich würde da auch nichts erzwingen...irgendwann legt sich das wieder...
130608
130608 | 13.06.2016
1 Antwort
Nö, alles gut :-) Du bist ihr Anker, und sie steckt mitten in einem Entwicklungsschritt...und da kann die Welt plötzlich riesengroß sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2016

ERFAHRE MEHR:

Schwanger mit 39 Jahren ! Wer noch ?
09.09.2013 | 21 Antworten
furchtbare zweite Zyklushälfte
19.04.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading