was tun, wenn sich Säugling beim Fläschchen verschluckt und blau wird?

Cindybalu
Cindybalu
05.06.2015 | 18 Antworten
mein Mädchen ist 4 Wochen alt und ganz gierig auf die Flasche. Sie hat sich so verschluckt, dass sie blau anlief, habe sie dann angepustet und als das nichts half, mit etwas Wasser im Gesicht angespritzt, dann erschrak sie und fing wieder an zu atmen.
Doch was tun, wenn dies nicht der Fall gewesen wäre? ? Wie handle ich am besten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Meine war auch immer so gierig und hat sich oft verschluckt am Anfang..ich hab mehrere Flaschen probiert und bin am ende bei den avent Flaschen mit saugergröße 0 geblieben...das klappte einwandfrei..trinken dauerte zwar etwas länger aber sie hat sich nich mehr vetschluckt
gina87
gina87 | 06.06.2015
17 Antwort
klingt nach nem Plan xD
kathi2014
kathi2014 | 05.06.2015
16 Antwort
Kleine Sauger mit M von Nuk hab ich bisher nicht gesehen. Er bekommt einfach den Kleinen, bis der große passt *lach
xxWillowXx
xxWillowXx | 05.06.2015
15 Antwort
@xxWillowXx Achso, es gibt aber auch die kleinen Sauger mit Loch in Größe M. Also die 0-6 Monate. Lea nimmt jetzt den größeren Sauger. 6-18 Monate, & die gibt's auch in S. Man muss auf soviele Größen und Details achten. Ich war schon manches Mal verzweifelt. Bei den Sets, die NUK verkauft, sind die kleinen Flaschen mit S und die großen mit M... Zuhause hab ich alles in M weggeschmissen, wer weiß wie oft ich mich noch gewundert hätte o.O
kathi2014
kathi2014 | 05.06.2015
14 Antwort
@kathi2014 Mir ist es nicht nur am Loch aufgefallen. Bei NUK ist gleich mal der ganze Sauger größer. Den hat er kaum in den Mund bekommen ^^
xxWillowXx
xxWillowXx | 05.06.2015
13 Antwort
@xxWillowXx kommt vor
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2015
12 Antwort
@xxWillowXx Ja, ich hatte zuerst die Flaschen von Tommee Tippee und da gabs die kleinen Größen zu. Dann bin ich auf NUK umgestiegen und hab mich bei der ersten Flasche gewundert, dass sie so schnell fertig war.. Joa, hab ich nicht geschaut, war dann die M... mit der S brauch sie auch mal 20/30 Minuten, besonders abends. Aber ist ja auch viel gesünder.
kathi2014
kathi2014 | 05.06.2015
11 Antwort
@kathi2014 Jop, benutze ich auch ^^ Ich war echt verwundert, dass es mittlerweile fast alle Flaschen direkt mit der M zu kaufen gibt. War vor 4 Jahren noch anders. Da gab es zu den kleinen Flaschen wenigstens ne S dazu.
xxWillowXx
xxWillowXx | 05.06.2015
10 Antwort
@manuela2012 Man ey, heut ist echt nicht mein Tag Nja dann wirklich mal schauen, ob es kleinere Sauger gibt und immer wieder absetzen, damit sie Luft holt. Gibt am Anfang Geknatsche. Hat mein Kleiner auch. Mit 11 Wochen jetzt aber nur noch vereinzelt. Das klappt mittlerweile ganz gut. Und oft aufstoßen lassen.
xxWillowXx
xxWillowXx | 05.06.2015
9 Antwort
Was ich noch hinzufügen wollte, entgegen dem, was auf der Packung steht, hab ich die Sauger mit lochgrösse S benutzt. Die ist laut Angaben nur für Tee und MuMi, aber die Pulvermilch kommt auch raus, eben langsamer. Meine kleine ist nämlich auch etwas gierig!
kathi2014
kathi2014 | 05.06.2015
8 Antwort
@xxWillowXx steht doch oben dass sie gierig auf die flasche ist und da raus trinkt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2015
7 Antwort
@Triskel7912 Ah den hab' ich gar nicht gesehen. Da waren wir wohl zeitgleich dran
xxWillowXx
xxWillowXx | 05.06.2015
6 Antwort
oh ich meinte damit meinen post ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2015
5 Antwort
@Triskel7912 Tut mir leid ^^ Das ist noch so drin aus Kindheitstagen. Da wurde man auch über's Knie gelegt, lag aber auf dem Oberschenkel
xxWillowXx
xxWillowXx | 05.06.2015
4 Antwort
auf die oberschenkel. auf die knie ist etwas verwirrend. hier ist ein bild: http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.elternwissen.com%2Ffileadmin%2Fcontent%2Fmagazin%2Fgesundheit%2FErste-Hilfe-bei-kindern%2Ferste-Hilfe-verschluckte-Kleinteile.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.elternwissen.com%2Fgesundheit%2Ferste-hilfe-kinder%2Fart%2Ftipp%2Ffremdkoerper-verschluckt-so-leisten-sie-erste-hilfe.html&h=332&w=332&tbnid=_GnNSTRnLnsqPM%3A&zoom=1&docid=OZrtdCDLzqI7hM&ei=RQFyVaOMJsHCywPF5oK4Bw&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=747&page=1&start=0&ndsp=26&ved=0CCEQrQMwAA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2015
3 Antwort
Wenn sie sich wirklich verschluckt, also Milch in den "falschen Hals" bekommen hat, wurde mir im KH gezeigt, dass man die Kinder über's Knie, bzw. über den Arm legt. So, dass der Magen nicht abgedrückt wird und die Milch wieder Richtung Mund fließen kann. Nicht auf den Rücken klopfen dabei. Fütterst du mit Flasche oder stillst du? Wenn du die Flasche nimmst, schau mal, ob es evtl noch kleinere Sauger gibt, wo sie nicht so viel raus bekommt.
xxWillowXx
xxWillowXx | 05.06.2015
2 Antwort
das kind mitm bauch auf die knie legen, kopf nach vorn und auf den rücken schlagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2015
1 Antwort
kommt das öfters vor oder war das einmalig?
tate
tate | 05.06.2015

ERFAHRE MEHR:

Magnet verschluckt
25.05.2015 | 18 Antworten
Säugling kommt alle 2 Stunden!
07.12.2013 | 18 Antworten
Pflaumenkern verschluckt!
17.07.2011 | 9 Antworten
säugling erbricht sehr viel
08.01.2011 | 13 Antworten
Magnet verschluckt
13.12.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading