Ab wann in den kindergarten mit 3 oder 4?

linak
linak
04.05.2010 | 13 Antworten
ich bekomme im sommer mei zweites mädchen, meine tochter lina wird im juni 3 jahre , und ist gerne am spielplatz und liebt es mit kindern zu spielen, ich gehe jeden tag vormittags zwei bis drei stunden mit ihr spazieren -wir haben einen hund, da treffenwir im wald und am see oft kinder sie sie spielt mit ihnen, danach ist sie immer sehr müde und schläft 3-4 stunden-abends geht sie dafür später ins bett , meistens so gegen10 uhr, sollte ich meine tochter jetzt in den kindergarten tun , oder erst mit 4?habe schon zei kindergartentanten gefragt die meinten mit 4 -weil zwei jahre bis zur schule reichen den kindern?was meint ihr, danke für eure antworten, lg aus tirol
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
:)
Ich habe meine mit 3 Jahren in den Kindergarten gebracht
StellaBaby1981
StellaBaby1981 | 04.05.2010
2 Antwort
ab
2 J. kann man kinder in der Kita anmelden und mit 3 J. gehn sie in der Regel in die Kita
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2010
3 Antwort
Guten morgen
meine Tochter ist mit 6 monaten in eine Krippe gegangen und im Sommer 2011 wird sie dann in einen Kindergarten wechsel mit 3 Jahren!!!! LG
Jennymaus611
Jennymaus611 | 04.05.2010
4 Antwort
Beides viel zu spät !!!
Ab 2 Jahre ist das perfekte Alter ... alle Kinder, die mit 3 Jahren und später erst in die Kita sind - so wie ich das in den Kitas von Nele und Lia mitbekommen habe - haben unheimlich lange Anlaufschwierigkeiten sich in die Gruppe einzufügen. Wenn Du kannst steck Dein Kind vorher rein. Meine beiden sind mit 2 Jahren rein und das war eine sehr gute Entscheidung. Hier in Berlin kommen die meisten mit 2 in die Kita, ein Teil auch noch früher. Aber mach wie Du denkst, ich kenn Deine Einstellung zum Thema nicht und Deinen Spatz auch nicht - vielleicht ist sie ja auch ne Ausnahme Was ich allerdings net glaube. Weil wenn Babys mit im Spiel sind und Du nicht mehr wirklich Zeit für sie hast - Eifersucht wird ein großes Thema sein. Wäre ratsam, wenn sie noch vor der Geburt der Zwillis in die Kita kommt, um das Gefühl des "Abschiebens" zu umgehen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.05.2010
5 Antwort
ich
würde sie jetzt in den Kiga bringen ... 4 Jahre finde ich schon ein Wenig spät ... Die Kindergartenzeit ist doch total toll ... Die sollen sie so lange haben wie möglich.. mein Sohn ging mit 2 Jahren schon aber erst nur 2 mal die Woche und dann langsam gesteigert.. würde ich immer wieder so machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2010
6 Antwort
.....
Mein Großer ist mit 4 in den Kiga gekommen, fand das alter ideal ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2010
7 Antwort
....
naja ich weis nicht ich finde das alles zu spät, ich finde das bei uns im osten doll das die kinder schon ab acht wochen in die krippe gehen können.. kann man sich wenigsten um die arbeit wieder kümmern und wenigsten nen halbtag job machen und nicht drei jahre zuhause rum hocken.. aber naja jedes bundesland sieht das ja anders.
nighty85
nighty85 | 04.05.2010
8 Antwort
Amy ist im Februau in den Kindergarten gekommen, mit 2
weil ich auf 400 euro wieder drei vormittage arbeite. amy geht gerne hin. allerdings war das alter zum eingewöhnen echt schwierig wiel viele kinder mit 2 jahren nochmal so eine klammerphase haben und amy hatte die auch. wir haben etwas länger mir der eingewöhnung gebraucht. mitlerweile geht amy super gerne hin. finde 4 jahre schin fast zu spät. mit 3 wäre auch noch okay denke ich aber je älter sie werden umso schwieriger wird es für sie sich in die gruppe zu intigrieren weil viele kinder schon länger da sind.
Cathy01
Cathy01 | 04.05.2010
9 Antwort
@Solo-Mami
bei uns gibt es keine KiTa, die die Kinder schon mit 2 Jahren nimmt, wenn die Eltern zusammen nicht auf 150% Arbeit kommen. Abgesehen davon, ist das Betreuungsgeld mit 250€ + Essen ganz schön hoch. Ab 3 zahlt man nur noch 65-105€ Betreuung + Essen. Hier gehen die meisten Kinder erst mit 3 in die KiTa. @linak Meine Kinder kamen mit 3 und 2 1/2 in den Kindergarten. Ich denke, dass sie die Zeit mit den anderen Kindern brauchen. Unsere Große kommt im Sommer in die Vorschule. Wäre sie erst mit 4 in die KiTa gegangen, hätte sie dort nur ein Jahr gehabt.
Noobsy
Noobsy | 04.05.2010
10 Antwort
mit drei ist perfekt
ich würde sagen mit drei ist das super perfekte Alter, ich würde es auch gerne so machen, aber ich habe nur 2jahre Elternzeit und ein drittes kann ich mir nicht leisten aber ich finde es für die Kinder super wenn ihre mamis die Chance haben drei jahre mit ihnen zu Hause zu bleiben, aber später würde ich allerdings auch nicht befürworten, da die Kleinen dann sehr große Schwierigkeiten haben sich einzufügen und ohne Mami zu sein ... glg Ps hör auf dein Kind und nicht auf andere Meinungen, dein Kind wird dir immer zeigen was es braucht und das beste für es ist, wenn du sagst Mausi fühlt sich wohl mit anderen Kindern dann hört sich das doch gut an, probier es doch einfach mal, rausnehmen kannst du ja immernoch ...
biene-maja85
biene-maja85 | 04.05.2010
11 Antwort
@nighty85
ich finde es total verantwortungslos wenn man sein Kind schon mit 8 Wochen in die Krippe abschiebt. Wenn man das vorhat sollte man wirklich auf Kinder verzichten. Gerade die ersten Jahre sollte man mit seinen Kindern genießen, sie gehen so schnell vorbei. Wenn man sein Kind mit 8 Wochen schon in die Krippe gibt, bekommt man überhaupt nicht mit wie es sich entwickelt und bei vielen ist es wirklich so, das sie zu den Eltern keinen Bezug aufbauen, weil ja andere da sind die sich um das Kind kümmern. Es ist vollkommen ausreichend wenn man sein Kind mit 3 oder 4 Jahren in die Kita gibt.
bienebiene01
bienebiene01 | 04.05.2010
12 Antwort
@nighty85
wow, das find ich ja total schlimm!!! Wozu dann überhaupt Kinder bekommen, wenn man die so schnell wie möglich wieder abschiebt?? Da sollte man sich als Frau schon entscheiden ... entweder Karriere oder Kind, weil das Kind wird jedenfalls drunter leiden, Mama sein bedeutet vor allem Liebe und Geborgenheit zu vermitteln, wie soll das denn gehen?? Ich habe die Option 30 Monate bei meiner Süßen zu Hause bleiben gewählt, allerdings wenns geht schon auf 400€ Basis nebenbei Arbeiten anfangen im Frühjahr 2011 wird das 2. Kind geplant ... ich werde sicher nix auf Kosten meiner Kinder machen. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2010
13 Antwort
ich danke euch für die antworten
ich bin teilweise sehr erschrocken wie früh kleine süsse kinder von der mami weg kommen, drei jahre finde ich schon sehr früh, ich hänge an meiner süssen sehr , da ich davor 15 jahre gearbeitet habe vollzeit, geniesse ich es sehr mama zu sein, bei uns in tirol bekommt man zum glück 30 monate lang 450 euro kindergeld - im monat-und jeden 2 monat 300 euro familienbeihilfe, habe heute mit noch einer kindergartentante geredet -die meinte auch wenn es geht die kinder solange geniessen -und mit 4 ist früh genug, vielen dank , lg eine glückliche mami aus tirol
linak
linak | 04.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Wann stehen eure Kinder auf?
23.05.2015 | 13 Antworten
an wann und wieviel kostet Kindergarten?
02.10.2013 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading