Ist mein Kind hochbegabt?

BabyBoy08
BabyBoy08
24.09.2009 | 24 Antworten
Hallo,


Ich hab einen 19 Monaten alten Sohn, und ich frage mich ob mein Kind hochbegabte Eigenschaften aufweist, und möchte deswegen eure Meinung dazu hören.Vielleicht gibt es auch noch mehr Mütter die tatsächlich so ein hochbegabtes Kind haben.

Er hat eine schnelle Infomationsaufnahme.Bzw sieht
schnell den Zusammenhang dahinter.

Hatte schon eine gute Motorik mit 10 Monaten.Bücher umblättern und laufen.

Oder zieht sich alleine die Hose aus und die Pumpers er nimmt meine Hand und führt mich dahin sagt (Ihh) Und nimmt den Hocker und will das man ihm auf der Toilette sätzt.

Kann alleine mit einer Kindergabel und Löffel allein und präzise essen, und trinken.

Löst Probleme schnell.

Hat schon einen großen Wortschatz.

Möchte alles selber machen.

Interessiert sich kaum für Kinderspielzeug, will lieber an Technische Dinge.Und versucht damit umzugehen.zb kann Tv anmachen und schaltet bis ein Musiksender läuft.

Hat viel Energie will ständig beschäftigt werden.

Kann bis drei zählen.



So und ich möchte keinen für blöd verkaufen,
will nur wissen ob das normal ist oder nicht. ;)

lg







Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
es ist möglich muss aber nicht das was du schreibst hat mein sohn auch früh gemacht auch der kindergarten und heute auch noch die schule sagt er hat einen erstaunlich guten wortschatz bei ihm wurde dieses jahr ein iq test gemacht er zählt zwar zu normal aber er ist stark an der grenze zu hochbegabt.
Petra1977
Petra1977 | 24.09.2009
2 Antwort
...
also ich finde es ist nicht normal...du hast da wohl einen sehr seht begabten jungen...süß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
3 Antwort
also
lisa kann das auch alles ich glaub das is nix besonderes will dich ja nicht enttäuschen
Piamaus83
Piamaus83 | 24.09.2009
4 Antwort
Was ist denn schon normal?
Die einen Kinder lernen schneller die anderen langsamer. Freu dich doch wenn dein Murkel so schlau und aufgeschlossen ist. Wenns ihm Spaß macht und du ihn nicht überforderst dann ist doch alles oki. LG
Caitlin250708
Caitlin250708 | 24.09.2009
5 Antwort
..........
Also ich finde es normal. Meine Tochter z.B. konnte mit 19 Monaten auch schon in ganzen Sätzen reden und mit 2 Jahren und 3 Monaten konnte sie auch schon bis 13 Zählen. Also von daher sage ich es ist normal.
marina
marina | 24.09.2009
6 Antwort
hi
klingt ziemlich normal find ich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
7 Antwort
Hallo
Ich glaube das ist normal.Manche laufen früher manche später, mein Mann ist mit 9mon schon gelaufen.Mein Sohn hat mit dem Alter auch schon den Fernseher umgeschalten, getanzt, Hose ausgezogen etc. und geplappert hat er auch schon.Denk nicht das dein Kind hochbegabt ist, wird sowas eig. vererbt?!?Wenn ja dann bin ich mir jetzt noch sicherer das er es nicht ist denn die Mama hats ja ned so mit der Rechtschreibung:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
8 Antwort
hallo
also meine tochter ist jetzt 22 monate alt und kann vieles von den sachen auch schon und ich denke das es normal ok meine tochter lass ich halt nicht an radio oder tv aber sie weis auch wie das funktioniert und wenn du dir nicht sicher bist frag deinen kinderarzt ihr habt ja eh balde die u7
lea41107
lea41107 | 24.09.2009
9 Antwort
Ich denke das ist normal
Man darf nie vergessen und das ist nicht böse gemeint! jede Mutter findet dass ihr Kind etwas besonderes ist. Dachte das bei meiner Tochter auch aber habe schnell bemerkt dass sie da nicht die einzige ist. Muss sagen sie wächst auch 2 Sprachig auf, kann beide Sprachen bis 10 Kann reden wie ein Wasserfall und interessiert sich fast NUR für Bücher, ist sehr Wissbegierig ect ect Sie ist jetzt 2 Jahre alt
saliha-tara
saliha-tara | 24.09.2009
10 Antwort
Hm...
...für mich klingt des noch arg normal. Manche Kinder sind schneller, manche langsamer..Deswegen ist nicht das eine Hochbegabt und das andere stehen geblieben. Sowas sieht man meist erst mit drei jahren...dann kann man auch Tests machen.
daskitty
daskitty | 24.09.2009
11 Antwort
ich habe zwillinge mit 21 monaten...
nele ist viel weiter entwickelt als enya... ist mit 9 monaten gelaufen, ist viel interessierter an allem, zieht sich alleine aus...etc...sie macht vieles, was ihre schwester noch nihcht macht...ich denke...aber, beides sind absolute durchschnittskinder... in dem alter kann man noch nicht sehen, ob ein kind hochbegat ist... ach ja...meine schwester hat mit 18 monaten schon in anzen sätzen gesprochen und war zuverlässig saube...etc...heute ist sie nicht hochbegabt, nur nervig ;-) wobei es natürlich möglich ist...beobachte ihn aufmerksam, wenn du das gefühl in ein paar jahren immernoch hast, dann lass es testen
bineafrika
bineafrika | 24.09.2009
12 Antwort
@jenny-Leon08
das war etwas fies glaub ich
Piamaus83
Piamaus83 | 24.09.2009
13 Antwort
mit solche
äußerungen wäre ich vorsichtig. die meisten eltern sind immer total begeistert wenn ein kind hochbegabt scheint umso schlimmer ist es dann wenn das kind es dann doch nicht ist.Hab auch eine in der familie die hat dann eine klasse übersprungen weil die mutter das auch dachte. naja dann musste sie zurück gestuft werden weil sie dem druck nicht stand hielt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009
14 Antwort
ahoi
luka war auch so drauf
btinchen
btinchen | 24.09.2009
15 Antwort
hmm
unser nachbarskind ist jetzt 2 geworden und zählt auch schon bis zehn. aber mehr kann ich dir nicht sagen weil meine maus erst 4 mon ist und noch nicht wirklich viel machen will ausser reden :O)
sabrinaSR
sabrinaSR | 24.09.2009
16 Antwort
...
also ich denke schon, dass du mit deiner vermutung richtig liegen könntest. würde das, wenn er im kiga alter ist, mal beim kinderarzt ansprechen zwecks iq test. sowas machen glaub ich kinder psychologen. bei einer bekannten von mir war die tochter überdurchschnittlich intelligent und wurde mit 5 jahren eingeschult. allerdings auf ne privatschule da sich für hochbegabte kinder in diesem alter leider niemand zuständig fühlte u die normale grundschule verweigerte die aufnahme. lg
claudia08
claudia08 | 24.09.2009
17 Antwort
Kleinkindern Merkmale und Zeichen für Hochbegabung, anbei der Link
http://hochbegabte-kinder.suite101.de/article.cfm/hochbegabung_bei_kleinkindern
Sahrafina
Sahrafina | 24.09.2009
18 Antwort
Mit 19 Monaten ist das Ok
Vieles was Du aufzählst hat meine Jüngste in dem Alter auch gemacht und die ist völlig normal entwickelt Deiner scheint in einigen Dingen weiter entwickelt zu sein - freu Dich und förder dieses. beobachte. Und spätestens in der Kita werden Dir die Erzieher Feedback geben können, wenn es der Kinderarzt nicht schon bei einer der U-Untersuchungen getan hat LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.09.2009
19 Antwort
@Petra1977
An @ll.Ach nein ich bin nicht entäuscht oder so wollte nur gerne wissen ob das normal ist.Wollte auch nochmal sagen ich zwinge ihn zu nichts ich lasse ihn die Zeit die er braucht.Danke nochmal :)
BabyBoy08
BabyBoy08 | 24.09.2009
20 Antwort
...
Meine Mutter war als Kind wirklich hochbegabt, sie hat sich zum Beispiel selbst mit 4 Jahren das Lesen beigebracht. In der Schule hat sie nur Einser gehabt. Sie hat es aber leider nicht geschafft ein normales Leben zu führen, sie hatte kaum Freunde als Kind und heute lebt sie total abgeschieden. Sie leidet leider unter Verfolgungswahn, Genie und Wahnsinn liegen so dicht beieinander. Ich hoffe für dein Kind, dass es einfach nur sehr begabt ist, hochbegabt ist nicht immer das Beste :( Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading