Muss ich mir wirklich Gedanken über die Entwicklung meines 9 Monate alten Babys machen?

Caro87
Caro87
21.05.2014 | 12 Antworten
Mein Kleiner ist 9 Monate alt und wird in nicht mal mehr 2 Wochen 10 Monate. Er sitzt weder von allein, noch krabbelt er.
Er lag von Anfang an nicht gerne auf dem Bauch, so dass er auch lange gebraucht hat sich vom Rücken auf den Bauch zu drehen und noch länger hat es gedauert bis er es zurück geschafft hat.

Mittlerweile ist es so, dass er auf dem Bauch liegt, sich um die eigene Achse dreht und auch von der Stelle kommt indem er sich durch die Gegend schiebt. Vereinzelt hat er es auch schon geschafft, sich in Krabbelposition zu bringen. Aber die Beine rutschen dann wieder zurück und er liegt wieder auf dem Bauch.

Ich hab mir deswegen eigentlich keinen Kopf gemacht, weil zusehen ist das er Fortschritte macht und er auch kognitiv völlig normal entwickelt ist. Ich denke er ist einfach faul.

So, und nun meinte die Ergotherapeutin meiner Tochter, dass es doch langsam bedenklich ist.
Was denkt ihr? Ist er noch im "Normalbereich"?

LG Caro
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Mach dir keine sorgen das War bei meiner auch so. Erst mit 11 Monaten hat sie es geschafft sich hinzusetzen und ein Monat drauf könnte sie krabbeln, davor robbt sie überall hin. Jetzt ist sie 16 Monate alt und fängt erst seit fast 2 Wochen an alleine zu laufen.jetzt ist sie immer noch etwas wackelig. Aber sie braucht eben etwas langer. Vielleicht liegt es daran das sie noch Einzelkind ist und ich die Betreuung alleine übernehme und sie bis auf in der Krabbelgruppe niemanden hat wo sie es sich 'abgucken' kann. Ich sag mir da immer das sie einfach etwas zeit braucht und das alles von alleine kommt. Und bis jetzt War es auch immer so. Der Eine so, der Andere so. aber faul glaube ich nicht. ???? Das kommt alles von alleine. ????
Joy62
Joy62 | 02.06.2014
11 Antwort
@all Mal ein kleines Update Theo wird morgen 10 Monate alt. Am Dienstag konnte er sich plötzlich allein aufsetzen und heute fing er dann an zu robben.
Caro87
Caro87 | 01.06.2014
10 Antwort
Meine Kleine ist fast 11 Monate alt und robbt und krabbelt auch nicht. Sie setzt sich schon hin und fängt an sich hochzuziehen. Gedreht hat sie sich auch ziemlich spät erst. Ich würde mir erstmal keine Gedanken machen.
sunshine296
sunshine296 | 23.05.2014
9 Antwort
@all danke für die ganzen Antworten.
Caro87
Caro87 | 23.05.2014
8 Antwort
meiner hat jetzt erst mit 12 monaten angefangen zu krabbeln und sich alleine hinzusetzen.vorher ist er wie ein soldat im schlamm gerobbt.gedreht hat er sich auch sehr spät.er hat sich vor dem krabbeln überall hochgezogen und angefangen an den möbeln zu laufen.hat innerhalb weniger tage vieles auf einmal gemacht.mach dir keinen stress.jedes kind ist anders und hat ein anderes tempo drauf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2014
7 Antwort
Meiner hat bis zum 10. Lebensmonat auch keine Anstalten gemacht. Er konnte robben und sich drehen. Dann hat er innerhalb von 1 Woche alles gemacht: Krabbeln, sich hinsetzen, hochziehen, stehenbleiben und an den Möbeln entlang durch die Wohnung gehen. Das kommt schon noch, nur keine Panik
andrea251079
andrea251079 | 22.05.2014
6 Antwort
Der kleine Sohn meiner Cosine hat eine Woche vor seinem Geburtstag angefangen zulaufen Sonst immer nur an der Hand! Gekrabbelt ist Er garnicht
Memories
Memories | 22.05.2014
5 Antwort
Tolle Ergotherapeutin Es ist normal. Mach dir keinen Kopf. Ich kenne so viele Kinder, die mit 10 Monaten noch nicht gekrabbelt sind. Meine Schwester lief mit 18 Monaten, das Kind einer Freundin sogar erst mi 21 MOnaten und bei der war es so krass, dass die Kleine bis dahin nicht mal versuchte zu krabbeln. Und es war trotzdem alles normal. Es gibt sicherlich grenzwertige Fälle, wo eine Ergotherapie hilfreich sein kann, aber mit 10 Monaten muss kein Kind krabbeln können. Wenn er sich dreht und versucht, auf dem Bauch vorwärts zu kommen, ist alles tutti.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.05.2014
4 Antwort
Bin mit meiner Tochter bei Krankengymnastik seit sie 8 Monate ist. Zu dem Zeitpunkt konnte sie sich weder drehen noch robben oder sitzen. Mit 10 Monaten hat sie sich das erste mal gedreht Mit 11 Monaten hat sie das Robben begonnen Mit 12 Monaten konnte ich sie hinsetzen und sie blieb sitzen, aber es ging nicht alleine das aufsetzen Mit 12, 5 Monaten hat sie sich in den 4-füßlerstand gebracht, bleibt aber ih der Position - krabbelt nicht! Jetzt ist sie 13 Monate&1 Woche und setzt sich seit ein paar Tagen alleine hin. Wir machen weiterhin Krankengymnastik 2x die Woche. War mit meiner Tochter in so einen sozial pädiatrischen Zentrum und dort wurde eine leichte ebtwicklungsverzögerung festgestellt - Ursache nicht 100% bestimmbar. Die im Zentrum empfehlen weiter Krankengymnastik. Sprech doch mal deinen Kinderarzt an. Vielleicht reichen ein paar Stunden Gymnastik und dein Sohn wird aktiver ;)
-kico-
-kico- | 21.05.2014
3 Antwort
Meine Maus ist jetzt 10 Monate und eine Woche. Seit zwei Wochen kann sie sitzen. Robben schon eine ganze Weile. Stehen seit drei Tagen. In die kranbelposition bringt sie sich seit drei Wochen, aber sie krabbelt noch nicht. Ich hab mir auch schon sorgen gemacht, aber einen Tag danach könnte sie sitzen. Ich denk es ist bei allen Kindern unschicklich, wann der Knoten halt platzt.
Leyla2202
Leyla2202 | 21.05.2014
2 Antwort
War bei meinen Mädels auch so - jetzt können sie auch laufen. Also entpanne Dich. Meine unternahmen mit 16 Monaten erste Gehversuche. Sitzen mit 12/13 Monaten. Krabbeln auch erst dann.
deeley
deeley | 21.05.2014
1 Antwort
es ist normal. bei meinem arzt hängt immer eine schöne tabelle was die meisten kinder in welchem alter können. bis 1 jahr schaffen es die meisten in sitzposition zu kommen. da steht noch nichts von vorwärts kommen oder ähnliches... nur sitzen und bis dahin wird das schon klappen ;) in 3 monaten kann soviel passieren. meine tochter zb. schaffte es bis 10 monate gerademal sich zu drehen. dann hat sie ganz plötzlich an einem tag das krabbeln entdeckt.... krabbelte im zeitlupentempo zum nächsten tisch, zog sich hoch und lief am tisch entlang. alles an einem tag mit 10 monaten. es geht manchmal verdammt fix. nebenbei kanns auch sein, dass dein zwerg nie krabbelt. er kommt doch auch so vorwärts :D manche robben sich vorwärts und ziehen sich dann hoch zum laufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2014

ERFAHRE MEHR:

Entwicklung 4,5 jähriger Junge
23.10.2014 | 12 Antworten
3 monate altes baby entwicklung
03.04.2012 | 7 Antworten
Entwicklung eurer 2 jährigen?
04.05.2011 | 13 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading