Kind unter 1Jahr trocken, gibt es hier jemand?

MausiIn
MausiIn
17.07.2013 | 14 Antworten
Hallo,
hat es hier jemand dessen Kind unter 1Jahr trocken war? hab da mal nen paar Fragen.

ich will mit diesem Thema jetzt keine Gegenargumente, ich möchte mich lediglich mit jemanden austauschen bei dem es so ist.
und nicht hören, es ist zu früh, das arme Kind, etc etc etc
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
vor 18 Monaten macht es keinen Sinn: Auch die Kontrolle über die Blase und den Darm entwickelt sich nicht bei allen Kindern gleich schnell. Studien mit mehreren Hundert Kindern zeigen, dass die meisten im Laufe des dritten Lebensjahres anfangen, das Töpfchen zu benutzen. Die individuellen Unterschiede waren in den Studien jedoch sehr groß: Einige hatten es bereits mit zwei Jahren gelernt, andere erst im Alter von vier. Im Allgemeinen gilt, dass Kinder vor dem Alter von 18 Monaten noch nicht dazu bereit sind, zu lernen, wie das Töpfchen benutzt wird. Grund zur Eile gibt es ohnehin nicht: Wenn man mit der Sauberkeitserziehung relativ früh beginnt, dauert es oft länger, bis sich ein Erfolg einstellt, als wenn man erst zu einem späteren Zeitpunkt damit anfängt. http://www.gesundheitsinformation.de/merkblatt-wie-sie-ihr-kind-beim-trocken-und-sauberwerden.663.de.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2013
2 Antwort
@pw_reloaded
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2013
3 Antwort
meiner war das 1. mal spielerisch mit 18 monaten auf dem töpfchen... kind auf topf mama auf dem großen und dann an den händen halten.... Leider kam auch wieder der winter und er wollte wieder nur seine Windel. Hoffe aber das wir es bis er 3 jahre ist schaffen werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2013
4 Antwort
Also ne Bekannte hat behauptet ihre Tochter wäre mit knapp 12 Monaten tagsüber trocken gewesen. Allerdings war sie es nicht im wirklichen Sinne. Sie brauchte keine Windel, aber nur weil sie jede Stunde für 10 min. auf´n Topf gesetzt wurde. Und genug Wäsche hatte meine Bekannte dadurch auch ;-), da doch immer was daneben ging. Also solange dein Kind noch nicht sagen kann "pipi" oder "kaka", hat es keinen Sinn.
Stephie25
Stephie25 | 17.07.2013
5 Antwort
Ich hab meinem Sohn angefangen auf den topf zu setzen, wo er richtig selbstständig sitzen konnte. da war er so 8-9monate alt mit 15monaten war er dann tagsüber trocken und kurz vor seinem 2 geb. dann auch nachts. klar es passiert immer mal wieder nachts das was daneben geht. ich hab auch auf singnale geachtet und merke heute noch wenn er muss...
sweetwenki
sweetwenki | 17.07.2013
6 Antwort
wenn die kleinen es mitmachen und es selber merken wann sie müssen kann alles möglich sein ist aber wirklich abhängig vom kind und nicht wie oft eine mutter das kind auf´s töpfchen setzt meine ist 2 1/2 und ist faul was das angeht und einfach mal draufsetzten lässt sie sich nicht ...ich muss noch gedult haben
blaumuckel
blaumuckel | 17.07.2013
7 Antwort
Mal ehrlich, glaubst du wirklich, dass es sowas gibt??? Nein, oder? Das Kind kann nicht einmal sprechen geschweigedenn laufen und soll schon selbständig auf Toilette gehen können??? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kinder unter 12 Monaten so ausgereift sind, dass sie Blase und Darm kontrollieren können. Oder hast du schon mal gesehen, dass ein Kind mit 4-5 Monaten laufen kann?
Wichtelchen
Wichtelchen | 17.07.2013
8 Antwort
meine waren relativ früh trocken. angefangen mit dem töpfchen haben sie ab 1 jahr, mit 18 monaten dann soweit, dass wir unterwegs nur auf längeren strecken ne windel brauchten. beide konnten recht früh pipi und aa artikulieren, sodass das kein problem war. mein sohn war nachts genau zum zweiten geburtstag trocken, und es gab von anfang an bei ihm keine unfälle. 3mal ist was daneben gegangen, als er nachts fieber hatte. er hat die bewegungsfreiheit ohne windel genossen - ansonsten hatte ich da echt glück, dass das so fix ging bei beiden. meine tochter war mit 2, 5 nachts trocken. lg
Saridia
Saridia | 17.07.2013
9 Antwort
Also ich kenne ein Kind das mit einem Jahr angefangen hat aufs Töpfchen zu gehen - ABER weil sie es selber wollte, da sie es sich bei den großen Krippenkindern abgeguckt hatte! Mit 1 1/2 war sie dann trocken, aber wie gesagt aus eigenem Antrieb.
Jaronina
Jaronina | 17.07.2013
10 Antwort
Meinem machts auch Spaß aufm Töpfchen zu sitzen und es kommt immer was raus. und das nicht erst nach 10Minuten. nee, das ist mir dann echt zu viel. ich setz ihn drauf und meist kommt nach ner Minute schon was. gestern war er den ganzen Tag “trocken“ also windel war trocken. erst als wir abends unterwegs waren, hat er einmal rein genacht. aber so machts ihm total Spaß aufm Töpfchen zu sitzen. und zwingen tu ich ihn auf keinen Fall...
MausiIn
MausiIn | 17.07.2013
11 Antwort
Ja dann ist es völlig in Ordnung. Du musst nur aufpassen, dass du bei einem Rückschritt dich nicht enttäuscht zeigst. So lange es deinem Kind Spaß macht ist es ok. Baue aber bloß keinen Druck auf. Wenn was daneben geht, muss das auch okay sein, denn in dem Alter können die Kinder es noch niht richtig kontrolieren.
Jaronina
Jaronina | 17.07.2013
12 Antwort
@Jaronina klar, ich mach mich da dann nicht verrückt wenn was daneben geht ;) auch wenn ich selber mal nicht dran denke, ist nicht schlimm... er ist ja mun mal echt noch jung, da ist es dann nicht so schlimm. mich würd halt interessieren wie lang es dann.gehen würde bis es echt klappt... der Große war mit 23Monaten tags und mit 24Monaten nachts trocken. tags gings innerhalb von 1, 5-2Wochen total problemlos
MausiIn
MausiIn | 17.07.2013
13 Antwort
meine beiden haben jeweils mit 9mon das erste mal auf dem töpfchen gesessen. was relativ schnell klappt, dass der stuhlgang nur noch darein geht. meine große war dann kurz vor ihrem zweiten geb. tag und nacht trocken. in china werden zum teil gar keine windeln verwendet, sondern strampler mit schlitz am po . die kinder sind dort sehr früh trocken. es gibt da auch einen schönen bericht zu, finde cih aber grade nciht, deshalb nur der hier http://www.umdiewelt.de/Asien/Ostasien/China/Reisebericht-2075/Kapitel-63.html und ich glaub tate hat dazu mal nen schönen threat aufgemacht, ich schau mal nach.
ostkind
ostkind | 17.07.2013
14 Antwort
et voilá http://www.mamiweb.de/fragen/lernen-und-entwicklung/babyalter/4529749_windelfrei.html
ostkind
ostkind | 17.07.2013

ERFAHRE MEHR:

4 jährige wird nicht trocken- zu faul?
05.06.2013 | 54 Antworten
Kind nachts trocken bekommen
27.04.2012 | 7 Antworten
Wann endlich trocken?
25.10.2011 | 9 Antworten
Kind 1jahr die halbe Nacht wach
14.10.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading