⎯ Wir lieben Familie ⎯

Welches mittel hilft gegen stress im alltag...? suche erfahrungen...

summer_wine
summer_wine
23.05.2021 | 10 Antworten
hallo zusammen,
ich bin ende 20, mama von zwei aktiven kindern und versuche mein bestes zu geben und meinen mäusen eine schöne kindheit zu bereiten. hin und wieder fühle ich mich etwas überfordert mit den ganzen aufgaben, die der alltag so mit sich bringt. ich arbeite, bin aber unter tags auch für die kinder zuständig, also morgens werden sie fertig gemacht und ich bringe sie in den kindergarten, nachmittags werden sie abgeholt und organisatorisch bleibt auch alles an mir hängen, weil mein mann den überblick nicht bewahren kann. ich kann es zwar etwas besser, es geht mir aber ehrlich gesagt oftmals auf die nerven... zurzeit bin ich wieder gereizt und weiß nicht, wie ich das alles bewältigen kann ohne komplett ausgelaugt zu werden. beruflich tut sich einiges, da komme ich kaum hinterher, haushalt teilen wir uns zum glück auf, ist aber natürlich trotzdem noch eine menge. geht es hier jemandem ähnlich? was kann man dagegen tun? ich würde mich über antworten und tipps freuen. danke schon mal. vielleicht brauche ich auch einfach mal einen urlaub alleine am meer... ist aber in meinem fall leider nicht möglich.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wie wäre es wenn ihr euch auch aufteilt, wann wer die Kinder bringt und abholt und am Wochenende einer am Samstag und der andere am Sonntag mit den Kindern aufsteht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2021
2 Antwort
Wie alt sind eure Kinder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2021
3 Antwort
Haushaltshilfe, bewusst nichts tun.
MavisDracula
MavisDracula | 23.05.2021
4 Antwort
Na dann muss dein Mann eben lernen den Überblick zu behalten. Aber gibt wohl einfacheres als das:) Auch wenn dir die Zeit fehlt ist es wichtig, dass du Zeit für dich hast. Eine Stunde laufen oder was auch immer du als Ausgleich machen möchtest, "kostet" dir zwar eine Stunde aber du bist dafür die restliche Zeit viel entspannter und gehst mit den ganzen Sachen ruhiger um. Da würde ich schon darauf achten, dass du dir die Zeit nimmst. Muss ja nicht Sport sein, können auch Entspannungsübungen, Meditation, usw. sein. Entspannungsbad kannst du auch nehmen, geht ja auch wenn die Kinder schon schlafen. Vielleicht achtest du auch mehr auf deine Ernährung. Da gibt es auch einige Lebensmittel, die gegen Stress helfen sollen. Trinke keinen Kaffee sondern eher Tee. Eventuell ja sogar Entspannungstee oder irgendwas mit Rosenwurz. Obs davon Tees gibt, weiß ich nicht, in Vitango ist Rosenwurz aber drinnen. Das hilft um mit Stress besser umzugehen. Also eventuell ja auch was für deinen Mann, dann kann er den Überblick behalten:) Wenn es finanziell möglich ist, würde ich auch sagen, hol dir jemanden, der dir im Haushalt hilft. Ansonsten eventuell einen Plan anfertigen wann, wer, was machen muss. Dann ist alles strukturiert.
Enzia
Enzia | 31.05.2021
5 Antwort
@Phoebs das tun wir zurzeit eh. geht gar nicht ander, als, dass wir uns beim abholen und bringen aufteilen.
summer_wine
summer_wine | 31.05.2021
6 Antwort
@MavisDracula habe tatsächlisch schon darüber nachgedacht und würde wahrscheinlich einiges erleichtern am alltag.
summer_wine
summer_wine | 31.05.2021
7 Antwort
@Enzia ja, das sollte er wirklich mal lernen. vielleicht findet sich ja gemeinsam irgendeine lösung. aber alleine, dass ich mir um jedes geburtstagsgeschenk gedanken machen muss, weil es ihm einfach nicht wichtig ist, ob und was wir unseren familienmitgliedern und im freundeskreis schenken, lässt mir ja nicht mal viele optionen offen. wobei, da gäbe es sicherlich kompromisslösungen, dass ich mir was überlege und er besorgt es oder so ähnlich. die idee mit der auszeit gefällt mir. da könnte ich mal bewusst zeit für mich selber aufbringen und etwas tun, bei dem ich abschalten kann. vielleicht meditation oder tatsächlich bewegen. laufen ist nicht so meins, aber für einen spaziergang könnte ich mich sicherlich aufraffen. bad ist irgendwie auch nicht so meins, aber da findet sich sicherlich was, muss halt probieren und schauen, was mir gut tut. das mittel nimmt man also zur unterstützung ein, also wielange wird es dauern, bis sich eine besserung bemerkbar macht?
summer_wine
summer_wine | 31.05.2021
8 Antwort
Am besten ist du fertigst eine Liste an mit allen Geburtstagen. Dann trägst du die Geschenke schon viel früher ein und dann kann man es auch nebenher mal besorgen. Erst in der letzten Minute was finden und es dann zu kaufen stresst oft, da gebe ich dir recht. Wenn man sich da zu einer entspannten Zeit alles überlegt, hat man weniger Stress mit den Geschenken. Egal was, du musst halt was finden, das zu dir passt. Du musst es mögen. Letztlich muss es auch nur dir was bringen. Kenne auch Freundinnen, die Stricken gerne. Da verdrehen wohl auch viele die Augen aber solange es ihnen hilft. Die meisten Maßnahmen sollen einem helfen mit der Situation besser umzugehen. Sie lösen jetzt nicht die Situationen sondern sie helfen einem besser damit umzugehen. In stressigen Phasen darf man sich selbst nicht noch zusätzlich Stress machen. Das ist kontraproduktiv. Wenn man da fokussiert bleibt und die Probleme angeht, bringt das viel mehr. Deshalb ist es ja auch besser sich die Zeit für sich zu nehmen, dann ist man mehr bei der Sache die restliche Zeit. So Dinge wie Tees oder eben Vitango helfen dann den Körper mit ihren Inhaltsstoffen besser mit der Situation umgehen zu können. Vermehrt gewisse Dinge zu essen könnte sicherlich auch helfen.
Enzia
Enzia | 07.06.2021
9 Antwort
@Enzia bei mir passiert das zum glück eh nicht in letzter minute, aber es stresst trotzdem, wenn man das immer so im hinterkopf behalten muss und sich gedanken darüber machen muss. stricken wäre jetzt nicht so meins, habe das mal probiert, aber mir fehlt dafür einfach die gedult. aber es stimmt, ich kenne auch ein paar, die gefallen daran finden. wenn man das mag, ist es sicherlich eine super beschäftigung. ich mache halt jetzt jeden tag um die gleiche zeit einen spaziergang in der natur, das lässt mich vom alltagsstress abschalten. funktioniert halbwegs okay, aber werde wohl noch auf die ernährung etwas besser achten also lebensmittel, die stressbewältigung fördern, tees und wegen dem mittel werde ich mal schauen. hat dir das denn schon mal in einer ähnlichen situation geholfen oder woher kennst du das?
summer_wine
summer_wine | 14.06.2021
10 Antwort
Darum eben der Tipp mit der Liste. Dann ist es nicht mehr in deinem Kopf und du hast es schwarz auf weiß auf einem Stück Papier. Oder von mir aus machst du das auch am Handy oder Computer. Hauptsache man denkt dann nicht mehr dran und kann sich auf andere Dinge konzentrieren. Sollte jetzt auch nur ein Beispiel sein. Soll heißen, man sollte da offen für vieles sein. Vielleicht hilft ja mal was Außergewöhnliches. Nicht gleich von vornherein alles ablehnen sondern erst ausprobieren ob es einem hilft. Ich kenne es wegen den Inhaltsstoffen und das soll dann eben gegen Stress helfen. Habe davon gelesen wie durch Rosenwurz der Umgang mit Stress verändert werden soll. Man kann ja lernen mit Stress besser umgehen zu können. Wenn das einen Beitrag dazu leistet, warum denn nicht. Dann achtet man noch auf eine gesunde Ernährung, macht hin und wieder Entspannungsübungen und nimmt sich Zeit für sich. Dann wird man nicht mehr so viele Probleme mit Stress haben. Andere schaffen es ja auch. Der unterschied ist eben, wie wir alle mit Stress umgehen. Da gibt es leider einige, die sich zusätzlich noch stressen. Man darf sich nicht davon hemmen lassen, soweit darf es nicht kommen. Aber mit den Stress umzugehen, kann man lernen und sollte eben auch ein langfristiges Ziel sein damit man nicht bald wieder in der Situation ist.
Enzia
Enzia | 28.06.2021

ERFAHRE MEHR:

Kind kratzt sich! Mittel gegen Stress?
15.04.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x