Femibion 1 auch nach der 13 SSW nehmen?

Elfi88
Elfi88
01.12.2013 | 14 Antworten
Ach, Mädels,

ich habe so einen echten "Nicht-nachgedacht-Fehler" gemacht. Ich kann mich über mich selber ärgern. Habe mir in der Internetapotheke Femibion Schwangerschaft 1 bestellt, gleich 120 Tabletten und jetzt sind 60 über. *g* Bin aber schon in der 13.SSW und daher sollte ich ja schon die 2 er nehmen. Was mach ich denn mit den restlichen Tabletten??? Nehme ich die einfach noch weiter? In den Femibion Schwangerschaft 2 Tabletten ist ja dann DHA drin, was man eigentlich erst ab der 20. SSW wirklich im Körper braucht.

Hatte auch schon an die Möglichkeit gedacht, dass ich die SS1 + SS2 einfach abwechselnd nehme, bis SS1 zuende sind. Was denkt ihr???


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Es ist schon krass, wie die Pharmaindustrie die Mütter in der Hand hat, oder? Da wird den Müttern suggeriert, dass sie dem Kind was Gutes tun müssen und wo kann man Mütter besser packen als bei der Sorge um ihr Kind. Und Wahnsinn wie viele Frauenärzte mit auf diesen Zug aufspringen. Ich lese hier immer wieder, was Ärzte Schwangeren raten, was sie alles nehmen sollen, dabei verdienen die doch gar nicht daran - sollte man meinen. Oder vielleicht doch? Mein Arzt hat mir damals sehr ausführlich erklärt, dass und warum nur Folsäure und Jod in den ersten 12 Wochen angebracht sind wegen der Gefahr beim Kind, dass es einen Neuralrohrdefekt und das Kind das z.B. für die Schilddrüse braucht. Selbst das Vitamin B in dem billigen Folio ist überflüssig, sagte er, nur dass es partout kein Präparat auf dem Markt gibt, was eben nur Folsäure und Jod drin hat, jedenfalls damals nichts, was er mir verschreiben konnte. Er hat mir auch gesagt, dass diese teuren Vitaminpräparate für Schwangere eine unglaubliche Lüge und Geldmacherei der Pharmaindustrie sind. Es sei absolut überflüssig bei unserer Ernährung, zusätzlich was einzunehmen. Wir sind über unser Überangebot an Nahrungsmittel ausreichend versorgt, es sei denn, man isst den ganzen Tag nur Schnitzel mit Pommes oder anderes Junkfood. Was eine Schwangere mit ein bisschen Grips ja niemals tun würde. Na ja, wie auch immer. Jede Schwangere muss selber wissen, was sie sich einschmeißt oder ob sie dafür so viel Geld aus dem Fenster werfen will. Und klar, wenn mein Arzt mir damals erzählt hätte, dass ich diese ganzen Pillen unbedingt brauche, hätte ich sie wohl auch genommen. Man ist ja ärztehörig aus Angst, dem Kind zu schaden. Na, aber gut, jeder muss wissen, was er glaubt. Ich glaube halt an das, was mein Arzt sagt, denn es entspricht absolut dem Trend der Pharmaindustrie, an allem und jedem Geld zu verdienen und selbst gesunden Menschen Pillen anzudrehen, indem man ihnen einredet, dass sie das brauchen, um gesund zu bleiben. Eine Schande ist das, echt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2013
13 Antwort
@Elfi88 Da hast du recht! :)
Zenit
Zenit | 02.12.2013
12 Antwort
@Zenit das ist schon korrekt. Welche Mutter will nicht das BESTE für ihr Kind. :
Elfi88
Elfi88 | 02.12.2013
11 Antwort
@Elfi88 Natürlich KANNST du die weiter nehmen, das ist ja nicht schlimm! Aber du musst nicht, weil die Zeit in der dein Mini besonders viel Folsäure fürs Wachstum brauchte schon weider vorbei ist. Man soll ja ne ganze Menge in der Schwangerschaft, muss aber nciht immer sein weil dann wirds auch teuer...
Zenit
Zenit | 02.12.2013
10 Antwort
Ich hab eben mit meinem FA gesprochen. stellt kein Problem dar, die 1er zu nehmen. Wenn man mag kann man zusätzlich OMEGA 3 / Fischöl Kapseln 200mg nehmen, ergibt dann fast das selbe Präparat
Elfi88
Elfi88 | 02.12.2013
9 Antwort
Ich bin 20 Ssw. und nehme Folio 400 mg, die soll man dann bis Ende der Stillzeit nehmen. Von den 800 mg hab ich auch noch welche über, aber ich halt mich eben immer an das was drauf steht...vlt. zu penibel hmmm ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2013
8 Antwort
Ach so bin derZeit in der 36 SSW und nimm trotzdem 800mg täglich!LG weil wir in der Familie eher immer zierliche Kinder haben und deshalb geh ich lieber auf Nummer sicher!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2013
7 Antwort
@410alessia genau das ist es ja in der 1er sind 800 mg und in der 2er 400mg...schade ums Geld die waren sehr teuer-.- Am besten ich frage meine FA ..schonmal vielen Dank für eure Antworten
Elfi88
Elfi88 | 02.12.2013
6 Antwort
Ich hab in der 1. So wie jetzt die Folsäure von doppelherze genommen die reicht vollkommen aus! Nimm täglich 800 mg!mein FA sagte mir die sind vollkommen ok und ab der 13ssw würden sogar auch nur 400mg reichen ! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2013
5 Antwort
gibt im dm auch welche da ist 1 zu 1 das gleiche wie in femibion drine
BauchMaus2o12
BauchMaus2o12 | 01.12.2013
4 Antwort
Ich bin jetzt 13ssw und habe mir foli gekauft das ist ab der 12 ssw und kostet nur 6 euro.
big-family
big-family | 01.12.2013
3 Antwort
Brauchst die nur im ersten SS Drittel. Jetzt kannst du aufhören. Verkauf die restlichen Tabletten doch einfach
Zenit
Zenit | 01.12.2013
2 Antwort
Du brauchst gar nichts zu nehmen nach dem ersten Drittel, das ist reine Geldmacherei. Das sagt selbst mein Arzt. Und dann noch das teure Femibion. Nimm die Packung zu Ende und danach nichts mehr. Folsäure und Jod in den ersten 12 Wochen hätten ausgereicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2013
1 Antwort
frage doch mal in der apotheke nach
Anja88
Anja88 | 01.12.2013

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaftsvitamine
09.02.2012 | 13 Antworten
Nahrungsergänzung
21.03.2011 | 4 Antworten
Femibion 2 schon vor der 13 SSW?
01.02.2011 | 3 Antworten
Welche Folsäure? Leicht überfordert!
24.01.2011 | 10 Antworten
Billigere alternative
18.08.2009 | 9 Antworten
Femibion Folsäure Plus
19.05.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


PC2

uploading