Schmerzen nach Einsetzen von Mirena

Dorfliese
Dorfliese
17.08.2013 | 12 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

habe am Montag die Mirena bekommen. Das Einsetzen war der Horror. Habe zwei Kinder, die Geburten waren in keinster Weise so schmerzhaft wie dieses hier!! Nun habe ich aber noch immer "Krämpfe", mein Gyn sagt, alles gut. Wie war es bei Euch und wann hören diese Krämpfe auf?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo dorfliese ich heiß Zwigge und hab auch 2 Kinder beim ersten Kind kam er normal zur Welt danach hab ich auch mirena einsetzen lassen die ich 3 Jahre drin hatte jetzt hab ich vor 6 Monaten das Kind und seit Donnerstag auch wieder mirena drin aber jetzt hab ich übrigens auch Unterleib schmerzen liegt vielleicht dran das ich keiserschnit hatte hab selbst angst das schlimmes ist wie geht es dir na dem du noch mal beim Frauenarzt warst. sz
Jonas09
Jonas09 | 21.09.2014
11 Antwort
Ich hatte sie auch mal...und kann zu krämpfen leider nix sagen....bei mir tat das einsetzen gar nicht weh habe überhaupt nix gemerkt und danach hatte ich 1-2 Tage etwas ziehen aber ganz leicht.....und auch das raus nehmen das ging noch schneller und auch da habe ich gar nix von gemerkt ging schneller als ich gucken konnte ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2013
10 Antwort
Magnesium muss ich eh ständig nehmen. Also daran kann es nun nicht gelegen haben. Ich höre jetzt auch zum erstem Mal, dass man es vor der Einlage betäuben kann!! Ich gehe auf jeden Fall am Montag nochmal hin, dann soll er halt nochmal schauen. Zumal ich von mir eigentlich nicht behaupten kann, dass ich sonderlich wehleidig bin. Mal sehen.
Dorfliese
Dorfliese | 17.08.2013
9 Antwort
Ohich will die auch haben....habe aber schon soviele Horrorgeschichtengehört :-(
261107
261107 | 17.08.2013
8 Antwort
Hallo, das Zauberwort ist MAGNESIUM und zwar in großen Mengen. Nimm das mal, dann entspannen sich die Muskeln. Hättest du vorher schon nehmen sollen, meine Ärztin macht das gar nicht ohne - ich wundere mich immer, warum andere FÄ das nicht auch so machen, ist ja nun kein soo großes Geheimnis... Tut mir echt leid für dich, haben sie denn einen Zeitpunkt zum Einlegen gewählt, wo der Muttermund ein wenig geöffnet ist? ALso während der Mens oder währen ddes Eisprungs? Ich habe sie Dienstag gelegt bekommen, und es hat nicht weh getan. Und ich bin sonst immer sehr wehleidig. Kreislauf war bei mir nich so doll, aber das lag am ewig niedriegen Blutdruck. Hoffentlich hat sie dir nicht die Gebärmutter perforiert, das wäre übel, geh mal nächste WOche zum Schallen, um die Lage zu checken. Bis dahin Paracetamol und Magnesium. Und Wärmflasche.
sommergarten
sommergarten | 17.08.2013
7 Antwort
komisch ich hab die auch aber das einsetzten verlief ohne schmerzen ich wurde untenrum aber auch beteubt und ich bin sehr froh damitwirklich ich bin damit zufrieden verstehe nicht wieso es bei dir so weh tut geh mal zu einem anderen frauenarzt lg und gute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2013
6 Antwort
Ja, damit könnte ich auch leben...Aber so ist es nicht schön. Hoffentlich wird es noch besser.
Dorfliese
Dorfliese | 17.08.2013
5 Antwort
also bei mir war das einsetzten garnicht schlimm, es hat nur kurz gezipt und das wars! hatte noch 1-2Tage leichte Unterleibsschmerzen, jetzt habe ich nur manchml Schmerzen kurz vor der MENS ! ! ! Aber das ist normal
Memories
Memories | 17.08.2013
4 Antwort
ooohohh...scheusslich
Dorfliese
Dorfliese | 17.08.2013
3 Antwort
Es war so ein Druck im Bauch dass ich glaubte zu platzen. Ich selbst würde es nie mehr machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2013
2 Antwort
Dann habe ich ja noch ein bisschen Hoffnung. Tat das Entfernen denn auch so weh?
Dorfliese
Dorfliese | 17.08.2013
1 Antwort
Oh, da werden Erinnerungen wach. Ich fand es auch schrecklich damals und es dauerte sicher 2 Wochen bis es besser wurde. Allerdings hatte ich monatelang immer wieder damit zu kämpfen und hab sie dann nochmal rausnehmen lassen. Die Krämpfe am Anfang sind normal, Spirale ist ein Fremdkörper und der wird versucht abzustossen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2013

ERFAHRE MEHR:

Schwanger trotz mirena?
28.04.2018 | 2 Antworten
Schwanger trotz mirena?!
17.04.2017 | 8 Antworten
Kurz nach ziehen der Mirena Schwanger?
03.01.2016 | 3 Antworten
schlechte Erfahrungen mit der Mirena?
04.07.2015 | 15 Antworten
Erfahrungen mit Einsetzen der Mirena
27.05.2015 | 12 Antworten
Erfahrungen mit Mirena Spirale?
20.03.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading