Gitterbett abgewöhnen

petra226
petra226
17.05.2008 | 10 Antworten
Wie soll ich das machen. Meine Tochter (fast 3) schläft noch in Ihrem Gitterbett. Für mich ist das eigentlich kein Problem (dann weis ich auch das nichts passiert) aber 1. Denke ich das sie langsam lernen muss in einem "normalen"Bett zu schlafen und 2. habe ich das Gefühl sie wird zu Groß dafür.
Ich probiere sie schon seit einem 3/4 Jahr darauf vor zu bereiten. Nehme immer irgendwelche Gelegenheiten als nächsten Zeitpunkt in dem sie in einem großen Bett schlafen darf, aber sie sagt ganz deutlich und weint auch dabei, dass sie kein großes Bett will. Ich darf nicht mal zwei Stäbe aus dem Bett nehmen. Habe ihr auch schon andere Betten gezeigt, auch bei anderen Kindern zu Hause aber sie sagt das ist nicht schön.
Soll ich es einfach durchziehen oder warten bis sie von selbst kommt und ein anderes Bett möchte.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
........
Ich habe es bei meinem kleinen so gemacht, das ich sein Gitterbett vor sein grosse bett stelle, somit is die gefahr gebant das er aus dem grossen bett raus fällt, und wenn er doch mal in seinem Gitterbett schlafen will kann er das auch tun. Er wird erst 3jahre.
Biancamama2005
Biancamama2005 | 17.05.2008
2 Antwort
meine große
jetzt 6jahre ... wollte das auch nicht ... sie hat noch mit 4jahren im gitterbett geschlafen ... sie wollte nicht in einem großen bett schlafen ... plötzlich von einem auf den anderen wollte sie, das wir ein großes bett kaufen
yvonne214
yvonne214 | 17.05.2008
3 Antwort
........
Laß sie noch.
KleinerTieger
KleinerTieger | 17.05.2008
4 Antwort
ganz klar deine maus
braucht diese geborgenheit einfach noch. lass ihr die doch ruhig noch. hast du eventuell die möglichkeit das große bett mit ins zimmer zu stellen? das könnte vielleicht noch helfen.
2xmami
2xmami | 17.05.2008
5 Antwort
Dann lass Ihr noch das Bettchen
Sie ist darin 3 Jahre lang groß geworden, hat mehr als ihr halbes Leben darin verbracht ... für sie ist es ein ort der absoluten Sicherheit - es ist IHR persönlicher vertrauensbereich ... NIMM IHR DEN NICHT WEG ... Schaut Euich zusammen Kinderkataloge an, frag sie zu den verschiedenen betten aus. Frag sie welchen Himmel sie gerne hätte ... den rosanen oder den gelben usw. mach ihr eine neue Stätte des Vertrauens interessant ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.05.2008
6 Antwort
........
Lass ihr noch etwas Zeit. Unsere Große ist erst mit 4 aus dem Gitterbett ins "große" umgezogen. Vielleicht merkt sie selbst, wenn es ihr zu klein wird und will dann von selber raus. Evtl. hat sie auch Angst, dass sie rausfallen könnte oder fühlt sich in dem kleinen Bettchen einfach noch geborgener. Unser Kleiner dreht sich z. B. nachts öfter nach oben quer ins Bett, so dass er mit Kopf und Beinen anstößt. Anscheinend will er die Enge.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2008
7 Antwort
hallo
also ich würde sie erstmal lassen und jeden tag ein kleines gespräch führen wie bist du schon ein grosses mädchen möchtest du in deinem neuen bett schlafen. abends dich mit ihr zusammen in das bett legen und ihr geschichten vorlesen so das sie vertrauen schöpft drei jahre war es ihr bettchen manche brauchen etwas zeit
Mamajustin
Mamajustin | 17.05.2008
8 Antwort
also unsere
Große hat bis sie 3 1/4 war im Gitterbett geschlafen, dann mußte sie es an ihre Schwester abtreten. Wir hatten den Vorteil das sie es aus dem Kiga gewöhnt war nur auf einer Matte zu schlafen. Also ich würde sagen euer Kind fühlt sich einfach nur sicher im gitterbettchen und ein großes Bett kann für noch so ein kleines Kind ein Verlust an räumlichkeit sein, also ich meine das alles offen ringsherum ist und sie sich dann einfach nur verloren vorkommt ... am besten wäre es mit ihr zusammen Kataloge anzuschauen un d sie einfach alleine mal erzählen lassen was sie da so sieht, vielleicht äußert sie ja mal zu einem bett, dass sie es toll findet und es gerne hätte.
Mutti0407
Mutti0407 | 17.05.2008
9 Antwort
...........
Ich hätte auch mal eine Frage dazu. Meine wird im August 3Jahre. Sie hat noch das Gitterbett und nehmen aber die 2 Stäbe öfter mal raus. Ich hatte es auch mal umgebaut zum normalen Bett. Die ersten 3Tage war es kein Problem. Dann kam sie aber immer raus, knallte gegen die Tür, weil wir sie immer wieder ins Bett geschickt hatten und machte Terror, das sie nicht müde sei und so. Dann hatten wir das wieder zum Gitterbett Umgebaut. Kann es sein, das es zu niedrig ist, das sie dann gemütlich rauskrabbeln oder gehen kann? Ist es dann besser ein Großes Bett zu nehmen oder ist es da genau so? Hoffe das ich es hir mit rein Schreiben durfte
mkb1303
mkb1303 | 17.05.2008
10 Antwort
die wahl dem kind überlassen
meinem bruno ging es ähnlich ... er wird im juni 3 und seit 4 wochen hat er ein neues bett. er wollte die gitterstäbchen auch nciht raus haben ... jedoch haben wir mit meinem mann beide das gefühl gehabt: das gitterbettchen passt nicht mehr. es ist schwer zu erklären warum ... aber es war so. er hat im gitterbettchen abend immer öfters auch sehr heftige trotzanfälle gehabt ... unser jüngster ist 6 monate alt und er wird aus dem babybalkon neben dem ehebett auch bald rauswachsen. wir baruche das gitterbett für ihn, wollten es aber von bruno auch nciht abluchsen ... ..wir haben ein mitwachsendes juniorbett bei ikea gekauft ... ganz günstig, aber schnuckelig ... ... wir haben das bett einfach auch ins kinderzimmer gestellt..unweit vom gitterbett. wir haben bruno gesagt, dass er dort auch schlafen darf. er wollte gelich rüber, und hat gleich dort die erste nacht seelig verbracht. dann 2 tage lang wollte er aber wieder im gitterbett schafen. danach haben wir ihm gesagt, dass wir das gitterbett aus dem zimmer tragen, aber er kann es jeder zeit wieder haben. bis dahin ist sein neues bett für ihn da. und seitdem schläft er im neuen bett, er hat dem alten nicht nachgetrauert. komischerweise schläft er schneller ein und schläft länger als früher im gitterbett ... lg, mameha
mameha
mameha | 18.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Flasche abgewöhnen in der Nacht
05.06.2014 | 17 Antworten
trinkflasche nachts abgewöhnen
11.02.2013 | 10 Antworten
Gitter vom Bett entfernen
18.01.2012 | 12 Antworten
Abendflasche entwöhnen
03.10.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading