Meine Tochter macht auf den Boden

tschaggl84
tschaggl84
02.02.2012 | 28 Antworten
Hallo zusammen,
meine Kleine ist 3 1/2 Jahre alt und geht seit nem 3/4 Jahr schon aufs Klo (weil sie selbst wollte). Vor kurzem hatte sie ne Phase in der sie dauernd im Kindergarten in die Hose gemacht hat. Da sag ich ja nichts dagegen, ich weiß ja, dass es solche Phasen geben kann und die war auch schnell wieder vorbei. Nachts hat sie noch ne Windel an - ich glaube da spricht auch nichts dagegen?!
Nun ist aber folgendes: Am Tag, wenn wir weg gehen und ich ihr nahelege auf die Toilette zu gehen gibt es immer Geschrei. Dann, wenn wir weg sind kommt sie auf einmal und muss. Von sich aus geht sie zuhause zwar auch, nur bei großen Geschäften gibt es immer ein Theater. Mittlerweile verzieht sie sich sogar ins Kinderzimmer und macht auf den Boden (sie zieht die Hose aus oder runter und macht nen Haufen) ... und das Klo ist ja nur ein Raum weiter. Da sie alles alleine machen will, darf sie da auch alleine hin.

Ich zwing sie eigentlich nicht auf die Toilette, mir ist halt wichtig bevor wir größere Fahrten unternehmen, dass sie vorher nochmal geht ... und bei Pippi: ich merke, wenn sie rumhüpft und "hibbelig" wird, dass sie eigentlich muss. Und wenn ich sie frag sagt sie nein, nach ner Sekunde muss sie auf einmal doch.

Ich weiß mir echt nicht mehr zu helfen. Habt ihr ähnliches erlebt?

Danke für eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Da würde sie von mir aber Ärger bekommen. Ich bin der Meinung wenn sie sich im Zimmer die Hose runter zieht und da hin macht, dann ist das pure Absicht. Da würde ich mir ne Bestrafung ausdenken die sie trifft. Bei uns zieht Schokolade immer
Easydog
Easydog | 02.02.2012
2 Antwort
sie hat das gestern bei meinem Mann gemacht, als ich mal kurz weg war. Mein Mann hat sie dann selbst putzen lassen. Naja, meine Methode wäre das nicht gewesen aber wir versuchen halt nun mal alles ... Sandmann-Verbot hat auch nix gebracht : (
tschaggl84
tschaggl84 | 02.02.2012
3 Antwort
meine Tochter wird jetzt genau 29Monate und sie wollte auch alleine zur Toilette und wir üben das schon gut 6Monate und es gibt Tage da geht gar nichts daneben dann gibts Tage wo sie total vertieft ist im spielen und dann passiert öffters was anfangs hat es mich etwas geärgert da sie zu vor gesagt hat sie müsste nicht doch seit ich es gelassen nehme kommt sie dann doch schnell mit zur Toilette. Aber ich denke das ist bei deiner kleinen eine Phase oder setzt sie statt auf die Toilette einfach aufs töpfchen vielleicht ist mal Wasser hochgespritzt als pin kaka gemacht hat und hat vielleicht Angst. LG Kerstin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2012
4 Antwort
Hör auf sie zu erinnern und ihr vorschreiben zu wollen wann sie gehen soll. Das geht bei den meisten Kindern schief. Nur wenn Kinder das selbst entscheiden dürfen haben sie auch die Chance es zu lernen es selbst einzuschätzen. Mein Sohn hibbelt manchmal ne viertel Stunde und länger rum, weil er gerade "keine Zeit" auf zu gehen ... Ich lass ihn machen. Er geht dann von selbst. Und es kann ja auch nicht schaden wenn er das zurückhalten so übt^^ Mit dem großen Geschäft ist etwas schwierig. Manche Kinder haben Anfangs oder auch Phasenweise Probleme damit das "abzugeben" und es einfach ins Klo plumsen zu lassen. Hat sie die Wahl aufs Töpfchen zu gehen? Vielleicht stellst du ihr einfach einen Topf in ihr Zimmer, dann kann sie es in ruhe dort machen wo sie sich dabei offenbar wohler fühlt. Fortsetzung folgt ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2012
5 Antwort
Du bist doch nicht etwa dieser ***** Fake?? Jede normale Mutter würde ihr Kind einfach zur Toilette bringen rechtzeitig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2012
6 Antwort
wer hat sich eigentlich diese Zeichenbegrenzung einfallen lasse? Sowas blödes ... Auf die Toilette gehen ist beim großen Geschäft für Kinder auch ungewohnt, sie sitzen ja noch nicht so wie wir auf dem Klo, entweder sie müssen sich selbst halten und die Füße baumeln in der Luft oder sie sitzen zwar auf einem Sitzverkleinerer was aber dazu führt das die Beine etwas nach vorne abstehen. Beide Positionen sind ungünstig, und vor allem ungewohnt zum lockerlassen und drücken. Außerdem merkt sie sicher das du enttäuscht bist wenn es nicht klappt, das macht es für die nochmal noch schwerer sich zu überwinden zu gehen. Versuch ihr etwas entgegen zu kommen, vielleicht möchte sie lieber auf den Topf, oder fürs große Geschäft ne Windel. Wenn sie sich dann sicher genug fühlt wird sie von allein wieder auf die Toilette gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2012
7 Antwort
da gebe ich KittyROCK recht denn wenn ich meine süsse regelmässig auf Toilette gesetzt habe da konnte sie gar nicht einschätzen wann der richtige Zeitpunkt ist. Hab drei Tage gar nichts gemacht und sie einfach mache lassen und seitdem kommt sie viel schneller zu mir und will freiwillig pipi machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2012
8 Antwort
ah das kenn ich. habe auch grad so eine phase durch. im kindergarten klappt es plötzlich und zuhause hat er gar keine lust mehr. da ging am tag manchmal 3-4 mal was in die hose und wenn man sagt komm wir gehen jetzt aufs klo, du pullerst doch geich ein, dann gibts ein geschrei. hab überallhin mehrere hosen mitgenommen und so ... :
kleenemausi
kleenemausi | 02.02.2012
9 Antwort
@HelenaundEric wieso soll das ein Fake sein?
olgao
olgao | 02.02.2012
10 Antwort
@HelenaundEric ??? Fake?
tschaggl84
tschaggl84 | 02.02.2012
11 Antwort
@olgao 1.Fragt immer solche ähnliche Fragen 2.antwortet im Thread grundsätzlich nicht 3..Profil ist leer 4.angebliches Kind hat immer das gleiche Alter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2012
12 Antwort
hast du sie dir mal bei seite genommen und gefragt was los ist? vllt hat sie irgendwo eine grusel geschichte zum thema klo aufgeschnappt und traut sich deswegen nicht mehr. die variante deines mannes find ich gut. selber aufputzen lassen. und auch die idee mit dem töpfchen im zimmer ist doch ein anfang. vllt erklärst du ihr mal dass du schön findest dass sie so selbstständig ist, aber nun mal das große geschäft nicht auf den boden sondern auch ins klo gehört. ich würde der sache mal auf den grund gehn. ich hatte als kind auch eine phase, da hab ich mich nachts nicht aufs klo getraut, weil ich angst hatte, weil ich irgendwo was aufgeschnappt hab.
Sternstunden
Sternstunden | 02.02.2012
13 Antwort
@HelenaundEric sie ist doch erst ein paar Tage hier, wie ich sehe ... ?!
olgao
olgao | 02.02.2012
14 Antwort
@ easydog: das mit dem bestrafen bringt da nix, die kleinen wissen ja selber nicht warum das passiert und denen tut das ja dann auch voll leid. schimpfen und alles hat bei mir nix gebracht, das weiß er ja dass man nicht in die hose machen darf. und verbote . also lg
kleenemausi
kleenemausi | 02.02.2012
15 Antwort
wir haben das Töpfchen abgeschafft, weil sie darauf schon garnicht gehen wollte. Sie wollte von sich aus immer aufs große Klo. Wir haben so einen Sitzverkleinerer. Allerdings, wenn sie Pipi muss besteht sie darauf ohne zu gehen. @HelenaundEric: ich fühle mich als "normale Mutter" - wenn ich sie aufs Klo setze und darauf bestehe, verkrampft sie und macht nix ... wem ist dabei geholfen??? Aber ich werde mir das von KittyRock mal zu Herzen nehmen :) Danke
tschaggl84
tschaggl84 | 02.02.2012
16 Antwort
@HelenaundEric die frage ist doch nicht wirklich fake tauglich. und mein profil ist auch leer. ich will ja hier anonym fragen stellen können ohne dass mich vllt doch jmd erkennt - der mich kennt.
Sternstunden
Sternstunden | 02.02.2012
17 Antwort
@Sternstunden also als Antwort auf die Frage "Warum gehst du denn nicht aufs Klo" bekomm ich nur die Antwort: Weil ich nicht aufs Klo mag ... lol Trotzalter halt ;)
tschaggl84
tschaggl84 | 02.02.2012
18 Antwort
@HelenaundEric ich bin erst seit 2 Tagen hier ... und ich hab noch nichts im Profil, weil ich keine gescheiten aktuellen Bilder von mir und meiner Tochter hab. Außerdem muss ja nicht jeder hier gleich alles über mich im Profil erfahren oder???
tschaggl84
tschaggl84 | 02.02.2012
19 Antwort
@tschaggl84 Ok. aber du musst dich als Mutter durchsetzen! Ganz einfach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.02.2012
20 Antwort
@HelenaundEric vielen Dank für diesen tollen Tipp ;) ich werde ihn beherzigen! Man lernt immer dazu lol
tschaggl84
tschaggl84 | 02.02.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Meine Tochter ist total schwierig!
08.09.2013 | 14 Antworten
Dinge am Boden werfen
04.03.2012 | 4 Antworten
Strafe wegen Betrug?!bin am boden;(
05.11.2011 | 16 Antworten
mein mann kann nur töchter zeugen?
23.06.2011 | 13 Antworten
rutschiger boden nach putzen?
20.06.2011 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading