Wie den Kinderwagen schmackhaft machen?

Costella
Costella
11.05.2009 | 12 Antworten
Gibt es nicht ein Buch, so etwas wie "jedes Kind kann Kinderwagen fahren lernen"? (zwinker)

Trage meinen Zwerg (dreieinhalb Monate) viel im Tuch, aber zu manchen Gelegenheiten find ich, hat halt auch der Kiwa seine Vorteile (Einkaufen und so).

Aber er fängt dann oft an zu weinen und es endet dann darin, dass ich ihn auf einem Arm trage und mit der anderen Hand den Kiwa schiebe. Das kann´s doch auch nicht sein.

Denke, dass es vielleicht ein bisschen Gewöhnungssache ist, und drehe jetzt mindestens einmal am Tag eine kleine Runde mit dem Kiwa, und motiviere ihn ganz viel, wenn er anfängt zu meckern.
Notfalls hab ich auch eine Spieluhr drin hängen, die hilft aber auch nur begrenzt.

Wenn er eh richtig müde ist, schläft er auch im Kiwa ein (Kopfsteinpflaster wirkt da Wunder), aber wehe ich bleib dann mal stehen, dann ist er wieder wach und schimpft.

Kennt jemand das und hat jemand Tipps für mich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo
Meine Kleine war von anfang an im Kinderwagen und hat dann immer eine halbe stunde geschlafen. durfte dann auch nicht stehen Bleiben weil sie sonst wieder wach gewesen ist. Konnte auch nicht viel länger als die halbe stunde spatzieren gehen da sie sobald sie wach war bnicht mehr drinnr liegen wollte. habe dann als sie 4 Monate alt war die Tragtassche verpannt und konnte dann wenigstens eine stunde spatzieren gehen. Jetzt ist sie ein halbes Jahr alt und sitz schon wie eine große im Kinderwagen kann jetzt ohne problem mit ihr 3 stunden spatzieren gehn. Versuch einfach weider immer wieder ihn an den Kinderwagen zu gewöhnen. Ich glaube wenn er dann sitzen kann wird es sicher besser da er dann ja mehr sieh vielleicht ist er ja gleich wie meine kleine und wiel immer alles sehn. wenn er in der Trage ist sieh er ja auch mehr als wie im Kinderwagen. Lg Daniela
dani2087
dani2087 | 11.05.2009
11 Antwort
epuckt=gepuckt...
...tippfehler...sorry
mameha
mameha | 11.05.2009
10 Antwort
@Ajnam
ja, das mit dem Hinlegen zu Hause war auch lange schwierig, da hast du recht, er wollte ganz viel getragen werden. das wird jetzt allmählich besser, wo er anfängt, sich mit seinen Händen z.B. zu beschäftigen...
Costella
Costella | 11.05.2009
9 Antwort
pucken
ich denke dein baby hat sich an die enge gewöhnt undfühlt sich im kiwa ein wenig verloren. mach es drinnnen schön eng und kuschelig, leg ein gebrauchtes t-shirt von dir ein . oder: leg das baby epuckt in den kinderwagen. einen arm kannst du bei bedarf auslassen. lg, mameha
mameha
mameha | 11.05.2009
8 Antwort
@scarlet_rose
dann haben wir den gleichen kinderwagen... ob es daran liegt? ich wurde auch schon öfter gefragt, von "potentiellen Babysittern" ob sie nicht den Kleinen mal ne Runde ausfahren könnten, aber das mag ich im Moment gar nicht tun, würde nicht wollen, dass ihn dann jemand schreien lässt oder völlig hilflos ist. Bin immer so neidisch auf die Mütter mit ihren schlafenden Babies im Kinderwagen...
Costella
Costella | 11.05.2009
7 Antwort
ich glaube...
es liegt daran, dass er deinen Herzschlag hört und sich dadurch geborgen und beschützt fühlt. das hat er natürlich nicht, wenn er im Kinderwagen liegt.... Ich würde es genauso machen... ihn täglich in den Wagen legen und schieben... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
6 Antwort
Hihi
Hab zwar keine Tipps für dich , aber ich fand es grad total witzig, dein Buchvorschlag "jedes Kind kann Kinderwagen fahren lernen" hihihihi Vielleicht schreibst du es ja, wenn du das Problem erfolgreich gemeistert hast... Aber noch was anderes...meckert der Zwerg auch so, wenn du ihn daheim hinlegst? Nicht das was "verklemmt" ist...nur so ne Idee...weißt, was ich meine? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
5 Antwort
mach einfach
genau so weiter....das wird.
anyu
anyu | 11.05.2009
4 Antwort
...
So war mein Sohn auch. Hab aber nichts dagegen getan außer ihn immer zu tragen, wüsste auch keine Situation in der der KiWa praktischer ist, gerade beim Einkaufen beide Hände frei zu haben und den Einkaufswagen schieben zu können fand ich toll. Beim nächsten Kind kommt wahrscheinlich son Wagen garnichtmehr her. Ich hatte einen sehr sehr guten Wagen, einen Hartan VIP. Warte einfach ab, probier es immer wieder, entweder mag er es oder nicht. Ich denke da muss man nicht viel rumgewöhnen ;)
scarlet_rose
scarlet_rose | 11.05.2009
3 Antwort
Auf die Tips wäre..
...ich auch mal gespannt!! Habe mit meiner Enkelin das gleiche Problem, sie macht auf uns den Eindruck von Angst sobald sie in den KW gelegt wird. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
2 Antwort
ich hatte meine von anfang an im kiwa
und kein tuch und es gab nie probleme. scheint wirklich ne gewöhnungssache zu sein. viel mehr als du machst, kann man nicht machen und ich wünsch dir einfach viel glück! :)
julchen819
julchen819 | 11.05.2009
1 Antwort
das mit dem stehen bleiben und weinen ist bei uns auch so...
allerdings war er von Anfang an im Kiwa, aber sobald er stand war´s rum. Das wurde erst besser, als er richtig sehen konnte, da hab ich ihn einfach höher gestellt und gut war´s. Da hat er was gesehen. Hab dann im 7. Monat auf den Buggy gewechselt. Ab da ist alles chick.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Welcher Kinderwagen?!
13.03.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading