⎯ Wir lieben Familie ⎯

Früher klappsen und schlagen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.12.2008 | 35 Antworten
ich war heute mit den kleinen meiner schwiegermutter bei meiner oma..wir haben uns unterhalten und kindererziehung geredet..das es früher alles viel strenger war das man die eltern siezen musste und das man oft wegen kleinigkeiten geschlagen wurde .. hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht wie denkt ihr drüber?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ne schrecklich
ist sowas aber ich weiß das es früher normal war wenn man es so nennen darf.. ich halte aufjedenfall nichts davon
Taylor7
Taylor7 | 27.12.2008
2 Antwort
Es geht auch
ohne Klapps und Schläge! Grenzen setzen geht auch anders!
susepuse
susepuse | 27.12.2008
3 Antwort
................
auch wenns sichs krass anhört aber früher gab es sowas nicht das kinder ihre eltern beschimpft haben da hat man noch bitte un danke gesagt und sich nicht aufgeführt . ich finde das viele kinder heute richtig verzogen sind . kenne einige leute die ihren kindern ales durchgehen lassen sie vor den fernseher parken nur damit sie ihre ruhe haben ich finde es schon beängstigend wie sich die erziehung entwickelt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
4 Antwort
hab selber die
erfahrung gemacht, dass schläge normal waren.ich halte absolut nichts davon.wegen der schläge habe ich noch nie richtiges selbstbewußtsein gehabt..bis heute nicht..;- (
nicki21051979
nicki21051979 | 27.12.2008
5 Antwort
..............
finde schläge auch nicht richtig . aber früher war es das anscheinend normal und an der tagesordnung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
6 Antwort
Hä?
Sietzen? Ne davon halte ich nicht viel und schlagen muß auch nicht sein, man kann schon viel mit seiner Stimmlage ausdrücken.
Ribbchen
Ribbchen | 27.12.2008
7 Antwort
ich finde es schrecklich
den wenn du die kinder schlägst verstehen sie nicht wieso du das gemacht hats und machen.Anstatt es denen in ruhe zu erklären und sagen das man das nicht machen darf. Leider wird heutzutage sowas auch noch oft praktiziert.
papi26
papi26 | 27.12.2008
8 Antwort
@stella Also meine Kinder beschimpfen
mich auch ohne Schläge nicht! Und sind auch sonst nett und höflich. Das hat mit Klappse und Schläge nichts zu tun. Oder sind geschlagene Kinder"lieber" ?
susepuse
susepuse | 27.12.2008
9 Antwort
Als ich noch sehr klein war,
also so im Alter zwischen 1 und 6 war mein Dad auch ziemlich streng. Da gab es auch schon mal ordentlich eins auf den Hosenboden, wenn ich nicht brav war. Aber es hat mir ehrlich gesagt nie geschadet und danach hab ich auch nie wieder wirklichen Blödsinn gemacht! Und heute habe ich ein besseres Verhältnis zu meinem Papa als zu meiner Mutter. Ich für meinen Teil halte Schläge ja auch nicht für sinnvoll. Andererseits, mal eins auf den Hintern als Strafe weil man sich schlecht benommen hat schadet auch nicht. Aber ich halte so gar nix von Ohrfeige oder anderen Schlägen. Und es passiert nie etwas ohne einer Vorwarnung Und nie so das es weh tut. Und bei uns wird viel darüber geredet bevor etwas passiert. Und hinterher auch. Sie weiß immer bei mir, warrum sie etwas nicht darf. So ich hoffe halmicnicht eine R
Kiina
Kiina | 27.12.2008
10 Antwort
teil2
abenmami . Bisher ist das ein einziges Mal vorgekommen und da hat sie im Dauerzustand versucht Stricknadeln in die Steckdose zu stecken! LG
Kiina
Kiina | 27.12.2008
11 Antwort
Kiina,
für Dein Versäumnis hat er einen auf den Hintern bekommen. Du hast die Dosen nicht gesichert. Du bist in dem Fall die Böse nicht das Kind!
susepuse
susepuse | 27.12.2008
12 Antwort
................
ich habe nie gesagt das ich meine kinder schlage . aber kina hat recht eine auf den arsch nicht zu fest hat noch nie geschadet saowas ist besser als das kinder alles dürfen und dann unter die räder kommen weil sie noch nie ernsthafte konsequenzen hatten aber ich habe nie gesagt das ich meine kinder schlage weil schlagen ist immer noch was anderes als eine auf den arsch . ich hab mal bei meiner oma nen schlüßel ins fenster geworfen boa hab ich den arsch voll bekommen . seid her hab ich nie wieder irgendwas geschmissen . damals war ich 3 heute bin ich 26 .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
13 Antwort
Wenn ein Erwachsener
verdroschen wird, dann gehts vor Gericht und es gibt eine fette Strafe. Wenn Eltern ihre Kinder schlagen gibt es nichts. Unmöglich! Eltern dürfen dem Kind die Körperliche Überlegenheit nicht spüren lassen.
susepuse
susepuse | 27.12.2008
14 Antwort
..............
was verstehst du unter schläge und verdroschen werden @susepuse??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
15 Antwort
Nein ich hatte ihr zuvor ziemlich oft gesagt, sie soll da nicht ran.
War auch nur die eine Steckdose Ich hab sie ziemlich oft vorher weggenommen und ihr oft gesagt, wenn sie nicht aufhört, kann ihr etwas passieren. Dann hab ich sie zweimal vorgewarnt, wenn sie nicht aufhört gibt es eine auf den Hintern und dannach hab ich das auch gemacht. Ich hab mich dann aber auch hingesetzt und hab ihr erklärt, warum sie eins auf den Po bekommen hat: Weil sie nicht mit Steckdosen spielen darf und sich dabei sehr weh tun könnte. Wie gesagt hat sie nie wieder gemacht. Mir hat es auch nicht gerade Spaß gemacht! Und hat mir auch leid getan!
Kiina
Kiina | 27.12.2008
16 Antwort
..............
ich hab immer sachen davor geschoben aber grundsätzlich is alles gesichter bei uns und selbst dann hab ich ihm vorher gesagt das das giftig is und er nicht mal in die nähe kommen darf . die steckdosen ham ihm nie interesiert bis heute nicht . strom is echt gefährlich sowas wie stricknadeln gibts bei uns eh nicht da ich nicht stricke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
17 Antwort
Naja Stella,
dann schlagen sich die erwchsenen Draußen. Wo ist da der Unterschied. Es ging eigentl. darum das es bei Erw. unter Strafe steht und Kinder nicht geschütz sind, sie können ihre Eltern nicht anzeigen! Ich will auch keinem unterstellen das er hier Kinder schlägt, das ist eben meine Meinung dazu .
susepuse
susepuse | 27.12.2008
18 Antwort
Früher war das nunmal so
da durfte auch der Lehrer den Rohstock rausholen Aber Gott sei Dank ändern sich ja die zeiten und damit auch die Einstellungen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.12.2008
19 Antwort
Wir hatten das Thema ja schonmal.
Meine Meinung kennst du dazu. Früher war es gang und gebe, dass die Kinder geschlagen werden. Die Zeiten ändern sich und jeder normal denkende Mensch müsste soweit denken können, dass es nich am Kind liegt, wenn es sich nich benimmt und Blödsinn macht, sondern an der Erziehug der Eltern. Daher sollte jeder Erwachsene einen kräftigen Tritt in den Arsch bekommen, sobald er ein Kind einen Klaps oder dergleichen verpasst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
20 Antwort
......
ich denke nich das schlagen und eine aufn arsch das gleiche is es is ein buch rausgekommen . ein falscher traum von liebe . auf stern tv war da mal ein bericht das buch scheint super zu sein . da schreibt eine frau was von der erziehungshölle elternhaus es gab ständig dresche und psychoterror die frau leidet heute noch drunter . ich bin der meinung wenn man einen kind ein klapps gibt dann fällt einen einfach nichts mehr ein als eben der klapps . eltern sind auch nur menschen . und wenn man den kindern dann erklärt die grösse hat sich zu entschuldigen versteht das auch ein kind .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
21 Antwort
Schlagen
Das ist meiner Meinung nach primitiv und Asozial dumme Menschen schlagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
22 Antwort
@Stella
Wenn man nich fähig is, ein Kind ohne Klapse oder Schläge zu erziehn, dann sollte man keine Kinder bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
23 Antwort
..........
ich kann mich noch gut dran erinnern das mal eine junge mutter gefragt hat was er machen soll wenn sein kind aus trotz den kopf auf den boden knallt . wasrt das nicht du der ihr geraten hat es zu ignorieren?!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
24 Antwort
Nein, das war ich garantiert nich !
Wenn diese Mama mich gefragt hätte, dann hätte ich ihr geraten, sie soll sich ihr Kind schnappen und es mit etwas anderem ablenekn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
25 Antwort
Ignorieren ist doch keine körperliche
Gewalt dem Kind gegenüber? Das ist was ganz anderes. der Vergleich hinkt mächtig!
susepuse
susepuse | 27.12.2008
26 Antwort
..............
gut sorry dann war das eine andere mutter weil ich sowas als gewalt bezeichne aber ich denke das man einen kleinen klapps und schläge nicht gleichsetzten darf . wenn ein kind echt verdroschen wird oder ins gesicht geschlagen wird dann is das eine sauerei . aber ich hab als kind auch oft eine hinten drauf gekriegt wenn ich ganz schlimm war .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
27 Antwort
..und das ist auch der Grund
warum Du "Klappse" nicht weiter schlimm findest!
susepuse
susepuse | 27.12.2008
28 Antwort
Wenn man als Kind geklapst oder geschlagen wird, ...
. dann sollte man es beim eigenen Kind besser machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
29 Antwort
........
ich finde ignorieren viel krasser . wenn du dein kind ignorierst is das ätzender. das würde ich nie machen.- . oder wie es bei meinen ex war der hätte öfters mal eine auf den arsch kriegen solln die mutter hat immer geredet aber wenn er mal mist gemacht hat hat sie ihn rausgeschmissen oder nur geschimpft und weiter nix gemacht . und jetzt is er voll abgestürzt . ich habe von meinen ex schläge gekriegt glaub mir und das nicht zu knapp und ich finde das es einfach ein unterschied is wenn ich ihn eine auf den arsch geb ich mich später entschuldige und ihn erkläre das das ein fehler war und ihn noch mal sage das er das nicht machen darf als immer nur zu reden und ihm viel. mal was wegnehmen . oder ihn ignoriren . das is so richtige scheisse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2008
30 Antwort
Ich sag jetzt gar nichts mehr!!
Bin sprachlos und mir blutet das Herz. Das Kind kann echt nichts dafür, es muß testen und erfahrungen machen und Grenzen kennen lernen. Ändere mal an Deiner Verhaltensweise etwas! Das gibts doch echt nicht!
susepuse
susepuse | 27.12.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Schlagen im Kindergarten
22.12.2011 | 16 Antworten
Früher aus der Kita abholen
01.08.2011 | 13 Antworten
Schwanger früher und heute
20.07.2011 | 11 Antworten
Kinder schlagen usw
21.01.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x