Wiedereintritt nach Elternzeit in Teilzeit

Sam112
Sam112
08.03.2010 | 3 Antworten
Ich muss so langsam meinen Schreiben bei meinem Arbeitgeber einreichen nach der Elternzeit.

Nun meine Frage: Wie schreibe ich das denn?
Was muss da rein? Kann ich da auch die Arbeitszeiten ausmachen?

Dachte da an sowas in der Art:

Sehr geehrter Herr X,

hiermit teile ich Ihnen mit das ich nach meiner Elternzeit ( Ende am X ) wieder in Teilzeit in meinem Beruf weiterarbeite.

Hat da jemand schon Erfahrung?

Danke für die AW`s
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich bin auch in Teilzeit wieder rein ...
Habe auch nur einen Dreizeiler geschrieben: Meine Elternzeit endet am ... und hiermin möchte ich ab ... Teilzeit in Höhe von ... /Woche beantragen. Mene Wunscharbeitszeit wäre ... Ich würde mich über einen termin zur weiteren Absprache freuen und verbleibe mit Ffreundlichen Grüßen So ungefair hab ich das abgeschickt, hab nen Termin bekommen und alles weitere persönlich abgesprochen LG und viel Erfolg
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.03.2010
2 Antwort
Arbeiten
Denke auch als "Wunsch" zu beantragen ist besser - weil einen Anspruch auf Teilzeit haste ja nicht. Es sei denn dein AG hat dir das vor der Elternzeit schon schriftlich zugesichert, dass es machbar ist. Würde halt noch dabei schreiben wann ich meinen 1. Tag hätte - und auf jeden Fall alles weitere mündlich besprechen und schriftlich festhalten dann!
taunusmaedel
taunusmaedel | 08.03.2010
3 Antwort
@taunusmaedel
natürlich hast du einen Anspruch auf einen Teilzeitjob. Das ist wunderbar nachzulesen im Teilzeitgesetz, wenn gewisse Vorraussetzungen gegeben sind.
Sam112
Sam112 | 12.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Wieviele Std bei der TM bei Teilzeit?
22.02.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading