⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wo gibt es Hilfe für Gestaltung im Ladenbau? Wie sind da eure Erfahrungen?

summer_wine
summer_wine
29.03.2022 | 8 Antworten
hallo zusammen, meine schwägerin hat sich mit einer freundin in eine lokalität eingemietet, die mehr oder weniger roh ist, also es ist genau gar nichts drinnen. einerseits bedeutet das viel arbeit, andererseits kann das natürlich auch vorteile mit sich bringen wie beispielsweise, dass sie freie wahl bei der konstruktion haben. Sie wollen in dem bereich eine boutique eröffnen und wollen alles schön übersichtlich einrichten mit umkleidekabinen und genügend platz für manequins, die zu outfitinspirationen dienen sollen. es ist schon lange ihr traum, beide waren miteinander auf der modeschule und sind jetzt anfang dreißig. bisher arbeitet meine schwägerin im theater als kostümbildnerin (sagt man das so?) und ihre freundin ist im moment in der gastro tätig, betreibt nebenbei aber ihre taschenmanufraktur, von der sie aber alleine nicht leben kann. in dieser boutique würde sie dann auch gern ihre taschen, gürtel und so weiter verkaufen. sie haben auf alle fälle schon grobe vorstellungen und einen traum. nun bräuchten sie nurmehr hilfe bei der umsetzung. kann da vielleicht jemand mit tipps dienen? danke schon mal :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Zunächst einmal wünsche ich deiner Schwägerin und einer Freundin alles Gute für Ihr Vorhaben! Das klingt auf jeden Fall schön und ich finde es immer fein, wenn Menschen versuchen, ihrem Traum nachzugehen bzw. generell dermaßen anpacken. Ich habe einen Freund, der mit einer Boutique begonnen hat und inzwischen fünf geöffnet hat. Jedoch hat bei ihm alles vor acht Jahren begonnen und das braucht alles seine Zeit. Ich könnte ihn aber nach detaillierten Erfahrungswerten und Tipps fragen. Doch wo liegen die Baustellen?
obiku
obiku | 30.03.2022
2 Antwort
eine Firma die Geschäfte ausbaut! Messebauer machen so was, aber so ein Innenausbau kostet sicher nicht nur 10000€
chiccer
chiccer | 03.04.2022
3 Antwort
@obiku vielen lieben dank für deine wünsche! ich hoffe auch sehr, dass sie sich ihren traum erfüllen können, ich fiebere total mit, beide sind nämlich wirklich sehr talentiert. meine schwägerin hat sowohl für mich, als auch für die kinder einige sachen entworfen und selbst genäht, also das ist richtig toll, was sie da zusammenbringt. ihre boutique wird vorerst zwar nur mit bereits bestehender kleidung geführt werden, aber der vorteil bei den beiden ist, dass sie ausgebildete schneiderinnen sind, somit können sie auch problemlos änderungen an den kleidunggsstücken vornehmen, wenn bedarf da ist. toll, dass sich dein freund bereits einiges aufbauen konnte, also von einem laden auf fünf ist in den acht jahren auf jeden fall ein toller fortschritt. wie ist er denn vorgegangen? also wenn du da einen einblick bekommen könntest, wäre das toll! Die "baustellen" wenn man so will sind im gesamten innenkonzept. die zwei haben zwar ungefähre vorstellungen, was alles untergebracht werden soll, allerdings wissen sie nicht, wie das im endeffekt dann erfolgen soll. da brauchen sie eben wirklich hilfe, ist gar nicht so leicht, wenn man davon keine ahnung hat. wie ist da dein bekannter vorgegangen? hat der auch von 0 angefangen, oder hat er eine bereits bestehende boutique übernommen? @chiccer: also, also wäre es möglich, über eine messebaufirma den laden ausbauen zu lassen? wird dann wahrscheinlich auch auf die größe ankommen, wieviel es im endeffekt ausmacht... das genaue budget ist mir nicht bekannt, ihnen ist auf jeden fall wichtig, dass es gut gemacht ist, das wird sich ja später dann auch im verkauf wiederspiegeln. da würde sich eine investition schon lohnen. denn selbst bekommen sie das wahrscheinlich nicht so gut hin. also mindestens eine beratung bräuchten sie auf jeden fall.
summer_wine
summer_wine | 11.04.2022
4 Antwort
@obiku: Das interessiert mich teilweise auch an eine Freundin, die eines Tages mit dem Verkauf von Kleidung und weiteren Accessoires für Hunde sowie für sonstige Haustiere begonnen hat. Es gibt, glaub ich, auch lokale Geschäfte mit diesen Produkten. Sie ist hingegen ausschließlich mit einem online Shop angegangen. Damit ist trotzdem ziemlich erfolgreich. In ihrem Fall hätte ein lokales Geschäft wahrscheinlich ebenso Sinn ergeben, aber sie wollte es besonders flexibel angehen. Bei meinem Freund ist es hingegen so, dass er handgemachte Lederprodukte verkauft. Zunächst war es kleines Geschäft, dann sind immer mehr Leute auf ihn aufmerksam geworden und so hat er begonnen, schrittweise zu expandieren. Einen online Shop haben sie auch, aber den forcieren sie erst seit zwei Jahren… Die Lokalitäten hat er neu übernommen. Sprich, so war beispielsweise ein Farbgeschäft dort untergebracht. Und die Innenausstattung hat ein Messebauer übernommen. Nach den diesbezüglichen Kosten müsste ich mich erkundigen, aber ich kann mir vorstellen, dass das immer vom Umfang, dem Material usw. abhängt.
obiku
obiku | 14.04.2022
5 Antwort
@obiku ach, das ist ja spannend, was deine freundin macht. ich kann mir vorstellen, dass sich viele tierbesitzerInnen für solche dinge interessieren oder? und ja, so ein reiner online shop hat sicherlich auch seine vorzüge. bei meiner schwägerin und ihrer geschäftspartnerin stand das auch kurz im raum, aber weil ihnen die persönliche stil-beratung wichtig ist und sie ja auch änderungen vornehmen wollen, haben sie sich für einen Laden entschieden, sind aber nicht abgeneigt, zusätzlich dazu einen online shop zu führen. allerdings soll das hauptaugenmerk schon auf der beratung vor ort erfolgen. danke für die info von deinem freund! also hat er eh so wie meine schwägerin von null angefangen. und schön zu hören, dass er mit seinem business erfolgreich zu sein scheint! die zwei frauen haben sich inzwischen auch schon an eine messebaufirma gewendet, von ihnen ist syma nicht weit entfernt und die scheinen kompetent zu sein. bisher hatten sie schon kontakt zum kundenservice und haben sich mal um ein kontaktformular gekümmert, also dürfte einem ersttermin nichts mehr im wege stehen. am wochenende sehe ich sie bei einer familienfeier, da muss ich sie gleich fragen, wie ihre pläne so laufen. :)
summer_wine
summer_wine | 27.04.2022
6 Antwort
Ja, das Interesse der TierbesitzerInnen ist groß. Ich muss an dieser Stelle und natürlich uns gesagt gestehen, dass ich das Ganze unterschätzt hatte. Sie berät übrigens ebenso persönlich, aber mithilfe des online Shops hat sie die Möglichkeit, ihre Produkte an viel mehr Menschen zu verkaufen. Und da das offensichtlich gut funktioniert, hat sie in dem Fall kaum Gründe, etwas daran zu ändern. Natürlich muss das alles schrittweise auf die Beine gestellt werden. Und vieles deutet darauf hin, dass nichts mehr gegen Geschäftsöffnungen vor Ort spricht, aber mit der Zeit könnten sie das Ganze mit einem online Shop erweitern. Was meinst du damit, dass sie sich um ein Kontaktformular gekümmert haben? Lass mich bitte auf jeden Fall wissen, wie das Projekt vor sich gedeiht.
obiku
obiku | 10.05.2022
7 Antwort
@obiku das klingt ja nach einer tollen sache. deine freundin betreibt ja einen online shop mit etwas anderen produkten als meine schwägerin. bei ihr und ihrer geschäftspartnerin wäre der fokus auf online nicht möglich, beziehungsweise wollen sie es zurzeit nicht, denn dadurch, dass die sachen ja auch anprobiert werden und zum teil auch umgenäht werden, haben sie das hauptaugenmerk auf ihren laden gelegt. und wie gesagt, sind sie einem online shop als ergänzung ja nicht abgeneigt. :) und zur erklärung: sie haben bei syma ein kontaktformular ausgefüllt und sich somit in verbindung mit ihnen gesetzt. der ladenbau ist inzwischen auch schon in planung, ich denke, das passt recht gut. :)
summer_wine
summer_wine | 13.05.2022
8 Antwort
Ja, natürlich handelt es sich um völlig verschiedene Produkte, aber auch in diesem Fall sind die Produkte handgemacht und es kommt schon vor, dass sie geändert müssen. Mal abgesehen davon habe ich das in ihrem Fall mehr als einen Vorschlag für die Zukunft gemeint… Bei meinem anderen Freund, dessen Unternehmen die Lederprodukte herstellt, ist es auch so, dass für alles eine lebenslange Garantie gilt. Und die Jacken werden einmal jährlich völlig kostenlos gewaschen. Aber es ist eben wichtiger, es lokal anzugehen und das Ganze danach gegebenenfalls auszubauen. Bezüglich des Kontaktformulars hatte ich es zugegebenermaßen so interpretiert, dass sie ein Papierformular beantragt hatten… Ich glaube, dass ich einen Urlaub gut gebrauchen würde, aber bis dahin dauert es noch ein Weilchen. Auf jeden Fall ist es schön zu hören, dass das Ganze schon in Planung ist. Dann nehme ich einmal an, dass der Ersttermin in Ordnung gewesen ist… Haben die beiden Ideen eingebracht?
obiku
obiku | 17.05.2022

ERFAHRE MEHR:

Erfahrungen Ssw 6+4
23.01.2017 | 10 Antworten
Erfahrungen mit Clomifen Ferring
16.09.2015 | 8 Antworten
Bitte um Erfahrungen mit SPZ.
27.10.2014 | 8 Antworten
dawanda.com - Erfahrungen?
23.03.2013 | 11 Antworten
Erfahrungen mit PDA ks.?
02.01.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x