Finanzielle hilfe in der ausbildung?

Mami_WI
Mami_WI
16.01.2009 | 8 Antworten
hallo ihr lieben,
ich will unbedingt wenn mein kurzer in den KIGA geht meine ausbildung zur erzieherin beenden! da die ausbildung aber schulisch ist, bekomme ich keine vergütung, mein verlobter macht grade selber eine ausbildung, und ist im 2. lehrjahr, da ich nicht weiß was er ausgelernt verdienen wird (kollegen bekommen unter 1000 euro netto), mache ich mir natürlich gedanken ob das finanziell ausreicht, wir haben eine warmmiete von knapp 780 euro und bekommen für beide kinder kindergeld! bin ich dann evt. auf ergänzendes ALG2 angewiesen? oder was gibt es da für möglichkeiten? ab dem 3. jahr meiner ausbildung verdiene oich dann auch endlich! also gehts mir nur um die 2 jahre die ich in der schule bin, und die ausbildung ist mir sehr sehr wichtig! danke euch schonmal!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich kann dir auf deine Frage leider keine Antwort geben.
Aber ich find es super, dass ihr so ackert, damit ihr später mal für euch und euer Kind eine super Zukunft habt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
2 Antwort
Hey...
Was dir das Amt sagen wird ist: Als erstes Sind Bab und Bafög zu beantragen. Diese sind erstrangig. Bekommst du von dort Nichts oder zu wenig, kommt ergänzend Hartz4! So der letzte Stand den ich kenne, denn geht uns nicht anders und hatte mich da am Anfang meiner SS informiert!
Tathy
Tathy | 16.01.2009
3 Antwort
Gelder
Du kannst in der Schule mal nachfragen, ob sie BAFoeG-gefördert ist...Dann kannst du Bafoeg beantragen. Es gib auch Schüler- und Ausbildungskredite, z.B. von der KfW. Sonst gibt es auch noch Förderungsmöglichkeiten vom Arbeitsamt, geh mal hin und lass dich beraten. Die Betreuungskosten für deine Kinder kannst du vom Jugendamt bestatten bekommen
scarlet_rose
scarlet_rose | 16.01.2009
4 Antwort
...............
DA dein Verlobter unter 1000€ verdient liegt ihr so viel ich weiß unter dem durchschnittsgehalt, ihr könnt Wohngeld beantragen, Kinderzuschlag und Bafög und vermutlich auch Arbeitslosengeld 2. Ich bin mir nicht sicher, war isolch einer Situation noch nicht, aber ich meine des so schon gehört zu haben, würde einfach mal aufs amt gehen und fragen welche unterstützung du bekommen kannst!
made88
made88 | 16.01.2009
5 Antwort
Achso....
Hartz IV könnt ihr auf jeden Fall gleich für eure Kinder beantragen. Das macht ihr am besten gleich. Für dich geht das nicht sofort, da musst du erst BAFoeG usw beantragen, denn Hartz IV ist das letzte, was du bekommst. Aber für die Kinder kannst du sofort Hartz IV beantragen, ohne irgendwelche Bescheide für dich abzuwarten. Wohngeld könnt ihr auch beantragen
scarlet_rose
scarlet_rose | 16.01.2009
6 Antwort
für unsere große 3 jahre,
bekommen wir den KIGA bezahlt bis auf 34 euro für den kleinen wäre das dann auch so! was ich vielleicht noch erwähnen sollte, bezüglich bafög, ich habe zu meinen eltern keinen kontakt mehr, und den will und kann ich auch nicht mehr haben! aber bei bafög kommt es doch auf das einkommen der eltern an? oder gibts da unterschiede? @bia_83: danke für deine lieben worte, uns ist es sehr wichtig das wir vorbilder für unsere kinder sind, das ausbildung etwas grundlegendes ist, und wir wollen uns auch irgendwann mal etwas leisten können, wie urlaub oder größere ausflüge, mal essen usw. und dafür brauch man ja heute mind. 2 volle einkommen
Mami_WI
Mami_WI | 16.01.2009
7 Antwort
BAFoeG
Du bekommst Schülerbafoeg, das ist von den Eltern unabhängig. Aber auch andernfalls, vielleicht irre ich mich, sorry, auch wenn du selbst keinen Kontakt hast, das BAFoeG-Amt schreibt deine Eltern an und wenn es sein muss die Arbeitgeber deiner Eltern um deren Einkommen herauszufinden. Wenn keine Mitwirkung deiner Eltern gezeigt wird wird das Einkommen nicht berücksichtigt. Du kannst es ohne Kontakt zu haben oder Kontakt aufnehmen zu müssen beantragen, das regelt alles das BAFoeG-Amt
scarlet_rose
scarlet_rose | 16.01.2009
8 Antwort
das ist ja super,
hab jetzt auch schon für nächsten monat einen termin beim arbeitsamt! beim sozi geht mal wieder keiner ran aber die erreiche ich auch noch, freue mich dann bald wieder zu arbeiten!! :-) das fehlt mir total *lach*
Mami_WI
Mami_WI | 16.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Ausbildung unterbrechen?
19.02.2016 | 19 Antworten
ausbildung ü 30 und bafög
22.09.2014 | 7 Antworten
Ausbildung mit 2 Kindern
20.12.2013 | 5 Antworten
Ausbildung trotz Schwangerschaft
25.10.2013 | 10 Antworten
Ausbildung mit Kleinkind
25.08.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading