Bürojob ohne passende ausbildung oder Erfahrung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.05.2012 | 12 Antworten
Ich bin gelernte Lebensmittelverkäuferin, möchte aber nicht mehr in den Beruf zurück. Mein Wunsch wäre eher ein Bürojob, aber geht das überhaupt ohne passende Ausbildung oder berufliche Erfahrung ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Meist nicht. Die nehmen eher ausgebildete da die mehr machen können. Zb LohnAbrechnung
Amancaya07
Amancaya07 | 09.05.2012
2 Antwort
Ja, du bist ja Kundenkontakt gewöhnt! Da sind dann deine Stärken: Problemanalyse und weiter vermitten an zuständigen Ansprechpartner , Aufnahme von Reklamationen, Auskunft über den Ablauf von Projekten usw... "Immer nett und freundlich" gilt im Büro auch...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 09.05.2012
3 Antwort
Ich bin gelernte Bürokraft, aber ich werde abgelehnt weil ich keine Berufserfahrung habe. An sich sage ich immer Fragen kostet nix, ... aber wieso sollte dich jemand einstellen wenn du den beruf nicht mal gelernt hast?
DodgeLady
DodgeLady | 09.05.2012
4 Antwort
Ich bin gelernte Altenpflegerin und Tagesmutter. Das eine kann ich aus ges.Gründen nicht weitermachen und das andere lohnt sich nicht mehr nach den ganzen Änderungen. Wollte nun auch eine Bürotätigkeit ausführen, war zwischendurch an einer höh.Handelsschule. Bin seit Monaten auf der Suche nach einem passendem Job..nichts zu machen! Entweder gibt es gar nichts in dem Bereich oder wenn doch, dann werden nur die genommen, die Abi+Ausbildung in dem Bereich haben..ich gebe es bald auf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2012
5 Antwort
Als Quereinsteiger kannste natürlich im Büro arbeiten. Allerdings musste Dich da natürlich gut mit Excel, Word, Powerpoint usw. auskennen....das wird eigentlich immer gefordert.... Sicherlich kannste jetzt net als Steuerfachgehilfin arbeiten, aber ins Büro kommste schon. Evtl. mal beim Arbeitsamt nach nem PC-Kurs fragen, den hat meine Schwägerin auch bekommen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2012
6 Antwort
@Mama_von_Romy Ja an sowas hatte ich auch schon gedacht. Das geht aber dann erst ab Januar, weil ich mich dann erst beim Amt anmelden kann. Jetzt bin ich ja noch mit Louisa zu Hause.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2012
7 Antwort
Der Beruf ist stark überlaufen und zudem gibt es mehr Arbeitslose als dass Arbeitsplätze zur Verfügeung stehen , sagte mir ein Mitarbeiter des Arbeitsamtes. Umschulungen gibt es in dem Bereich deswegen schon lange nicht mehr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2012
8 Antwort
Wie heißt denn der BERUF? Büro oder wie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2012
9 Antwort
hm, das wird wirklich sehr, sehr schwierig!!! Ich selbst habe eine Berusausbildung als Industriekauffrau, war auch 15 Jahre im Bürobereich tätig und sehr gute Arbeitszeugnisse...aber auch für mich ist es schwer, jetzt nach der Elternzeit wieder einen Job zu finden :( Ich kann mir kaum vorstellen, dass dich jemand einstellen wird, wo es doch auch viele MIT Berufsausbildung in dem Bereich und Erfahrung gibt, die nur auf einen Job warten.... Bürojobs sind wirklich sehr überlaufen...ich würde Dir raten eine Umschulung in einem anderen Beruf zu starten.... In der Alten-/Krankepflege z.B. wird ständig gesucht...aber, das ist natürlich ein Job, dem man gewachsen sein muss. Lg und trotzdem alles gute!!
Corie
Corie | 09.05.2012
10 Antwort
mmh evtl von zuhause aus? einige firmen suchen Hausfrauen die briefe abtippen oder übersetzen...
09mama
09mama | 09.05.2012
11 Antwort
glaube auch kaum, das du da eine chance haben wirst.. obwohl es momentan wirklich viele freie stellen in dem bereich gibt. aber da werden auch eher qualifizierte fachkräfte gesucht... am besten gehst du, wie schon mehrmals geschrieben, in die altenpflege, das hat wenigstens noch zukunft ^^ ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2012
12 Antwort
Ich würde es einfach versuchen. Habe auch Arzthelferin . Komme aus der Energiebranche da werden qualifizierte Leute immer gesucht. Da zählte Berufserfahrung mehr als die Ausbildung. Ich denke inzwischen habe ich da mehr Chancen als im medizinischen Bereich ohne Berufserfahrung.... Ein Versuch ist es immer wert.
Steff201185
Steff201185 | 09.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Ausbildung unterbrechen?
19.02.2016 | 19 Antworten
ausbildung ü 30 und bafög
22.09.2014 | 7 Antworten
Ausbildung trotz Schwangerschaft
25.10.2013 | 10 Antworten
Ausbildung mit Kleinkind
25.08.2013 | 13 Antworten
Überforderung durch Ausbildung
04.11.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading