wer von euch lieben hatte im 1 trimester eine fehlgeburt/abort und wie hat es sich angekündigt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.12.2007 | 29 Antworten
Bin heute 9. ssw + 1 und habe seit heute morgen so ein zwicken und zwacken, anders als das ziehen der mutterbänder, aber auch nicht so doll wie unterleibsschmerzen wenn man die tage hat. dazu hatte ich eine leichte dunkelbraune schmierblung (sorry, ich weiß ist eklig, aber ich muß es loswerden) die jetzt aber wieder weg ist.
bin nicht der typ der sofort ins KKH fährt. nicht weil ich leichtfertig mit dem leben meines kindes spiele, sondern weil ich mir denke, wenn die natur selektiert, dann wird sie einen grund haben, oder?
überlege, aber ob es vielleicht sinnvoll wäre utrogest zu nehmen, da ich auch sonst im zyklus öferts schmierblutungen hatte, was wohl eine gelbkörperhormonschwäche ist.
andererseits denke ich, mit aller macht ein kind im körper zu halten, was die natur vielleicht selektiert, ob das gut ist? ich denke, besser ein abort als ein behindertes kind?!
liege jetzt auf der couch und werde mich je nach lage mi. oder spätestens do. direkt krankschreiben lassen um dem bürostreß aus dem weg zu gehen.

würde mich insbesonder freuen über mitteilungen von mamis, die ähnliche beschwerden hatten wie ich und die heute ein gesundes kind haben.

alles liebe für euch
sabine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
manchmal
kennt man die antwort schon vor der frage......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.12.2007
28 Antwort
Pepemama
Ok kriegst auch ein Bussi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007
27 Antwort
Tanjama und Marquise..
..hey, will auch einen haben..Grins..
Pepemama
Pepemama | 29.12.2007
26 Antwort
Tanjama
Bussi meine Süße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007
25 Antwort
Wenn die Natur selektiert,
warum gibt es dann überhaupt Medizin. Also das Argument hinkt. Ich glaube nicht, dass du auch dann auf die natürliche Auslese beharrst, wenn Du etwas ernstes hast. Denn dann kann man echt sagen, wer krank wird und sterben muss, Pech, ist die natürliche Auslese. Wenn wir so gedacht hätten, würden wir heute immer noch nicht älter als 35 Jahre werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007
24 Antwort
Marquise und du sowieso,
drueck dich!!!!
Tanjama
Tanjama | 29.12.2007
23 Antwort
Tanjama......
natürlich auch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007
22 Antwort
Schwanger
Pepemama trifft den Nagel auf den Kopf!!!So ist es!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007
21 Antwort
Gott,ich war bei beiden Schwangerschaften
oft im Krankenhaus, und bin nie Krank rausgekommen und meine kinder waeren mir sogar ne Krankheit wert gewesen........... Gott....
Tanjama
Tanjama | 29.12.2007
20 Antwort
..no comment..
..na dann, mach was du denkst..für mich ist das nicht nachvollziehbar und unsere schwangeren im KH sind immer froh wenn ihnen geholfen wird..und eigentlich denk ik das ik hier allen aus der seele rede..denk du hast nen ganz anderes problem, aber mein motto sag ik gern immer wieder:: LEBEN und LEBEN lassen..achja und wenn es dir zu persönlich is, deine Geschichte ins Profil zu mailen, warum hast du es da getan..Will gar keine Antwort darauf, denk einfach mal nach..
Pepemama
Pepemama | 29.12.2007
19 Antwort
tut mir leid....
aber für mich sieht das auch so aus als wolltest du das kind nich...wenn du es wollen würdest... dann würdest du alles dafür tun das es dem ungeborenen gut geht und gesund wachsen kann...und vor allem würdest du zum arzt gehen....das würde jede mami tun die ihr kind liebt und es haben will ....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007
18 Antwort
Sorry...
Ich kann nicht nachvollziehen warum du hier schreibst, statt sofort ins Krankenhauszu fahren!Das finde ich seltsam.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007
17 Antwort
ich bin so ruhig
weil ich a) auf die natur vertraue und man b) meist krankier aus dem kkh rauskommt, als man reingekommen ist. im übrigen ist es ein wunschkind un dfreue mich sehr darauf. die ärzte könnes es zwar eh nicht halten, aber damit ich mir keine sorgen machen muß, werde ich gleich ins kkh fahren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007
16 Antwort
sorry man bekommt dann aba so nen
bild von dir sollte nicht bös gemeint sein aba wenn du eh ins kh willst alles andere wäre verantwortungslos meiner meinung nach man kann ja net immer gleich von nem abort ausgehen kann ja auch was anderes sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007
15 Antwort
ik bin nur ehrlich..
..du sollst das nicht persönlich nehmen, aber überleg doch mal wie das für uns klingt..Sorry, aber ik glaube jede Schwangere oder Mami würde oder hat auch Panik bekommen, bei Blutungen..da macht man sich doch sorgen..ik hatte die Panik pur..und du bist doch alt genug um zu wissen was passieren könnte und ik wollte das mir sofort geholfen wird oder ik wenigstens die Beruhigung habe, das alles in Ordnung ist!!!!!!!!!...und da wird mir jede Mami oder werdende Mami sicher recht geben..und ik sag nun mal was ik denke..und hoffe das du deines Kindes wegen wenigstens zum Arzt gehst und nicht abwartest was Mutter Natur sagt::liebe grüße..
Pepemama
Pepemama | 29.12.2007
14 Antwort
Also,ich waere schon lange
beim Arzt, wie kannst du so ruhig bleiben?
Tanjama
Tanjama | 29.12.2007
13 Antwort
an mami2206
deine unterstellung ist unverschämt!!! es ist ein absolutes wunschkind!!!! damit das mal klar ist. aber es ist ja auch so, daß die natur selektiert und man nichts dagegen machen kann. ich denke aber, ich werde wohl doch ins kkh fahren, damit ich ggfls. sicherheit bekomme, daß alles nur harmlos war und ich mir keine sorgen machen muß.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007
12 Antwort
Hatte in
der ca. 8. bis 13. Woche Blutungen! Und mein Sohn ist kerngesund und 8Monate jung!!
FaMel
FaMel | 29.12.2007
11 Antwort
fahr zur sicherheit
ins kh, ich hatte bei meiner fehlgeburt richtige schmerzen, und blutung die aber nicht aufhörten.bei meinem zweiten kind hatte ich 3mal in der schwangerschaft blutungen und schmerzen immer ein paar tage durch(bei mir war der grund das die plazenta zu tief gesessen hat und durch die falsche bewegung oder auch durchs wachsen vom kind fing ich an zu bluten, so in der 33ssw war die plazenta dann endlich dort wo sie hin sollte und meinem baby geht es gut un ist gesund.
gitti27
gitti27 | 29.12.2007
10 Antwort
hallo muss mich
voll und ganz pepemama anpassen bei dir bekommt man das gefühl das du gar kein bock auf dein ungeborenes hast ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.12.2007

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Magen Darm im ersten trimester
21.08.2012 | 7 Antworten
frühkindliche Fehlgeburt
27.09.2010 | 3 Antworten
Spontan Abort in der 15 SS
31.03.2010 | 7 Antworten
"Windei"
23.12.2009 | 4 Antworten
kinderwunsch nach fehlgeburt
04.09.2009 | 3 Antworten
3 Trimester und mir vergeht alles : (
17.08.2009 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading