Ab wann sage ich es meinem Arbeitgeber?

sanchen88
sanchen88
26.09.2008 | 12 Antworten
Guten morgen meine Lieben, ich bin heute 4+7, meinen Mutterpass bekomme ich in zwei Wochen. Ab wann muss ich es nun meinem Arbeitgeber sagen ? Ich bin in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.
Danke für Eure Antworten.
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Super Profilfoto
Ich werde so eins nie wieder haben!
susepuse
susepuse | 26.09.2008
11 Antwort
xxxxxxx
ich habe immer gewartet, bis die 3 Monate rum waren. dann habe ich es gesagt. Wenn Du in einem Betreib arbeitest, wo Du mit gefährlichen Stoffen zu tun hast, z.B. beim Friseur, würde ich es schneller sagen, damit Die Mutterschaftsrichtlicnien gleich ggf. angewendet werden können. Eine schöne schaft wünsche ich Dir !
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 26.09.2008
10 Antwort
Also ich habe s auch gesagt sobald ich es wusste
begeistert waren die nun nicht aber was solls die müssen sich da eh mit abpfinden ;-)
Frauke1987
Frauke1987 | 26.09.2008
9 Antwort
Also ich habs gleich gesagt als ich es wusste
denn Du darfst dann nicht mehr schwer heben oder ähnliches. Sag es besser, auch wenn Du einen Unbefristeten Arbeitsvertrag hast, er darf Dich nicht kündigen in der SS. LG Tanja
Mama01012007
Mama01012007 | 26.09.2008
8 Antwort
hallo
ich würde es sagen sobald du den pass hast weil wenn was ist können die geich reagieren meinen chef habe ich es auch gleich gesagt bin zwar nur 3 we am arbeiten aber trotzdem den januar mache ich noch dann mache ich pause bis der kleine da ist dann wieder im kiosk ich tue dann abpunpen dann gehts für die 7 und einmal 6 std
kleinemama28
kleinemama28 | 26.09.2008
7 Antwort
sagen must du
es erst nach der 12.ten woche, weil so lang ja leider immernoch was passieren kann..mußt eben aupasen das nichts passiert, das du nichts schweres trägst usw..vielleicht sagst du es einer kollegin oder so die dir dann alles was geährlich ist abnimmt ohne das es jemand merkt oder so..mußte es auch so machen..und als ich es dann der chefin gesagt hab ist sie bald ausgerastet..war echt krass..bin da gott sei dank nicht mehr-
jertam
jertam | 26.09.2008
6 Antwort
Müssen eigentlich nicht
aber um in den Genuss der Vorteile zu kommen, sollte man es schon sagen. Ich selbst warte aber noch, bis die nächsten 1 1/2 Wochen rum sind. Dann bin ich über die "berühmten" 12 Wochen raus. Denn sollte - was man sich ja nie wünscht - doch irgendwas schief gehen, muss man dann mit den entsprechenden Reaktionen fertig werden. Alles Gute und eine schöne
Labrujaguapa
Labrujaguapa | 26.09.2008
5 Antwort
hallo herzlichen glückwunsch erstmal zur ss
ich habe es in der 6 woche refahren und habe es meinen arbeitgeber in der 9 woche gesagt....
stephi87
stephi87 | 26.09.2008
4 Antwort
Mutterpass
ich hab direkt angerufen bescheid gesagt und gefragt was die brauchen. Musste dann von Arzt ein Atesst reinschicken und dann war das Thema eredigt. bummel schön meine Überstunden runter, verbrauch den Resturlaub und zähl die Tage bis zum Mutterschutz
suco123
suco123 | 26.09.2008
3 Antwort
hi
ich habe gewartet bis die ersten 12 wochen rum waren, ausser du musst irgendwas mit chemikalien oder schwere körperliche arbeit machen schöne kugelzeit
feecheri
feecheri | 26.09.2008
2 Antwort
Also
ich habe es ihm gesagt wo ich meinen Mutterpass bekommen hatte... Liebe Grüße und alles Gute
janinsen
janinsen | 26.09.2008
1 Antwort
ich habs direkt gesagt
zum schutz für mein baby, hab allerdings auch im kh als krankenschwester gearbeitet...
ich85
ich85 | 26.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

arbeitgeber bescheid sagen
22.09.2011 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen