Teilzeit während Elternzeit

Klaerchen09
Klaerchen09
08.09.2010 | 6 Antworten
Hallo Mädels,
aus aktuellem Anlass habe ich da mal ne Frage. Ich werde nach den ersten 14 Monaten meiner insgesamt dreijährigen Elternzeit wieder in Teilzeit bei meinem AG einsteigen. Ich weiß, dass man während der Elterzei 30 h/ Wo arbeiten darf. Weiß jemand, wie es da mit Überstunden aussieht? Ich habe ein Arbeitszeitkonto, da sich in unserem Betrieb stressigere Wochen und ruhige Phasen recht regelmäßig abwechseln. Werde ich nach wie vor ein paar Überstunden ansammeln können, um auch mal den ein oder anderen Tag extra frei zu machen? Wer weiß es genau?

Danke schonmal!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@Solo-Mami
hat noch ein bissel Zeit. Eigentlicher Start ist Mitte Dezember, aber da gibts bei uns bis Neujahr Betriebsruhe und ich würde direkt mit Minusstunden einsteigen. Daher die Frage. Klar wirds ne Umstellung, ich und mein Zeitmanagement, wir sind uns noch nicht ganz grün. Da werd ich noch ganz viel üben müssen. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 08.09.2010
5 Antwort
@Klaerchen09
Dann wünsch ich Dir mal viel Erfolg und einen gelungenen Start wieder ins Arbeitsleben - wird ne Umstellung sein LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.09.2010
4 Antwort
@Solo-Mami
na, das ist doch zumindest schon mal ein Anfang. Ich werd wohl mal direkt die Tage zur Elterngeldstelle düsen und da nachfragen. Aber so ein paar Vorinfos sind da nicht schlecht! Dankeschön!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 08.09.2010
3 Antwort
@Klaerchen09
Bei der Gastronomie bin ich ehrlich gesagt etwas überfragt. Ich bin im öffentlichen Dienst tätig und ich werde nicht vor 8.00 Uhr und nicht nach 20.00 Uhr eingesetzt. ache an Sonntagen nicht. Ich muß aber dazu sagen, dass der öffentl. Dienst da echt ne Sonderstellung hat auf dem Arbeitsmakt. Wie das beim Privaten ist - kein Plan
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.09.2010
2 Antwort
@Solo-Mami
eben darum geht es ja, meine personalerin wusste heute leider auch nix genaues... Weißt du vielleicht auch, welche Schutzzeiten ich als Alleinerziehende habe? Ich meine, ich arbeite in der Gastronomie und da gibts natürlich auch Wochenenden. Ich hab zwar sehr humane Chefs, werde aber natürlich nicht völlig um Wochenenddienste drumherum kommen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 08.09.2010
1 Antwort
puh ... ich bin mir nicht sicher
in der alten Erziehungszeit-Regelung war das damals so, dass einem das Erziehungsgeld gestrichen wurde, wenn das Kind länger als ne bestimmte Zeit fremdbetreut wird - mal also mehr als 30h/W arbeiten ist ... Wie das mit dem jetzigen Elterngeld ist weiß ich nicht - aber den Punkt würde ich vorher prüfen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Teilzeit nach Elternzeit
30.01.2012 | 2 Antworten
Darf Chef Anfrage auf Teilzeit ablehnen?
05.08.2010 | 10 Antworten
in Elternzeit Teilzeit arbeiten?
21.07.2010 | 5 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading