duirchgehende schmerzen und taubheit in den händen und finger?

seval06
seval06
16.05.2009 | 5 Antworten
hallo bin in der 35.ssw und hab seit jetzt fast einer woche taube hände und starke schmerzen und das durchgehend kann nichts mehr anfassen das ist doch nicht normal oder mein fa meinte das es vorkommt aber ich hallte es nicht ehr aus was kann , mann tun bitte um rat !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
hatte ich auch in der ersten ss
ich konnte die Finger Nachts und morgens überhauptnicht mehr bewegen, die haben weh getan und waren wie steiff. Ich denke, das kam vom Wasser, nach der ss war alles wieder normal
louni
louni | 16.05.2009
4 Antwort
Wasser
Hallo, hab auch gehoert, dass Akupunktur helfen soll. Ich hatte zum Glueck nur ganz am Ende der Schwangerschaft etwas Taubheit, aber halt keine Schmerzen. Hoffe, dass es sich bei dir schnell gibt. Alles Gute
Canadien
Canadien | 16.05.2009
3 Antwort
guten morgen
hast du ne hebamme.bei ner bekannten hat die akupunktur gemacht gegen das wasser.hatte sie ganz arg mit zukämpfen. ich hatte zum glück nicht so sehr viel.....nur als es die letzten tage so warm war. lg Maureen
Sunflower22
Sunflower22 | 16.05.2009
2 Antwort
@Shalima2008
guten morgen hoffe das es bald vorbei geht halte es nicht mehr aus sonst
seval06
seval06 | 16.05.2009
1 Antwort
guten morgen...
ich denke mal du hast wasser in den händen kann man auch in den beinen bekommen....kannst du soweit ich weiss gar nichts gegen machen.LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schmerzen Schmerzen Schmerzen
13.03.2012 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading