Horrorschwangerschaft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.12.2012 | 13 Antworten
ich bin unendlich erleichtert aber tieftraurig..komm grad ausm kh wieder :( wieder blutungen aber so schlimm diesmal - ich hab zellen an der cervix die eigentlich in den muttermund gehören und nicht davor und immer wieder bei jeglicher belastung platzen die und verursachen schlimme blutungen - habe wieder eine rhesus-spritze bekommen - aber dem bauchzwerg geht es gut, die ärztin sagt sie wird ein faules kind und klein auch aber das herzchen schlägt 1a.

sie rechnet zu 90% mit einem mädchen.
bei der nächsten blutung muss ich aber da bleiben sagte sie schon weil dann hab ich wohl zu hause nicht ruhe die ich brauche.

hatte jemand von euch auch so ne schlimme schwangerschaft und dafür zur belohnung wenigstens eine leichte geburt?

ich bin echt fix und alle weil ich mir schon sorgen um unsere bauchprinzessin.
ntschuldigt das ich euch hier voll heule
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ohje dann drück ich fpür die rstlichen wochen alles alles gute
Felice2012
Felice2012 | 09.12.2012
2 Antwort
das dauert noch 28 wochen : (
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2012
3 Antwort
ich war insgesamt 7 mal im kh , 5 mal wegen schlimmen Blutungen und hab ihn dadurch fast verloren.1 mal wegen wehen in der 32 +3 und dann zur Geburt. meine Entbindung hat vom blasensprung bis zur Geburt 15min. gedauert.allerdings waren 3 Schwestern 1 Oberarzt und 1 Hebamme und der nakose Arzt war auch anwesend.aber haben wir doch nicht gebraucht.alles im allen war die Schwangerschaft der Horror und dann ging alles so schnell.aber er ist gesund und rotze frech.
abc-katze08
abc-katze08 | 09.12.2012
4 Antwort
Ich bin Mitte der Schwangerschaft in Ohnmacht gefallen und den Rest der Schwangerschaft fast nur gelegen. Leider kann ich nicht behaupten, dass dafür die Geburt leichter gewesen wäre. Das Leben ist selten gerecht. Es lohnt sich ein Kind zu bekommen, auch wenn es sauschwer ist. Vielleicht baut Dich das auf.
Kristen
Kristen | 09.12.2012
5 Antwort
Hatte auch bis zur 14 Woche immer Blutungen war auch zwei Wochen im Kh ... bin jetzt aber erst 17 Woche aber jetzt ist alles gut ... wird schon werden ...
Marytsch
Marytsch | 09.12.2012
6 Antwort
kenne ich von meinen ss überhaupt nicht.wünsch dir alles gute und drück dir die daumen, dass alles gut geht. ähm, meintest du den namen pebbles wirklich ernst?
bernsdorf
bernsdorf | 09.12.2012
7 Antwort
Ich hatte 3 unschöne Schwangerschaften. 1. Ss: In der 14. Ssw hatte ich eine Lungenembolie, musste 1 Woche streng auf der ITS liegen, danach kam ich 1 Woche auf die normale Station und danach wurde ich nochmal in ein anderes KH verlegt und musste nochmal 1 Woche dort verbringen. Danach musste ich alle 2 Tage im Wechsel zum HA und zum Internisten und mein Blut kontrollieren lassen, ich musste mir täglich morgens und abends Heparin spritzen und bis zum Ende der SS Stützstrümpfe tragen. In der 30. Ssw musste ich dann neben dem HA und dem Internisten auch noch alle 2 Tage zum FA, da ich einen verkürzten Muttermund von 1, 4cm hatte. Die Geburt musste dann bei 41+0 eingeleitet werden und war grauenhaft für mich. 2. Ss: FG in der 9. Ssw. 3. Ss: Die Ss war nicht geplant. Ich musste mich ab dem positiven Test wieder spritzen und Stützstrümpfe tragen. In der 30. Ssw bekam ich starke Wehen, musste 4 Wochen ins KH und wurde dann bei 40+4 eingeleitet. Die Geburt war erträglicher als die erste.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2012
8 Antwort
abc_katze das macht mir mut und hoffen kristen ich bin bereits mama ;) marytsch hattest du auch mit zellen an der zervix die in den gebärmutterhals gehören und nicht an dem cervix geraten. bernsdorf ja pebbels ist ernst gemeint warum? pebbels aurelia und wenn es ein junge wird pepe arjen liesels_mama um gottes willen ich hoffe dennoch alles ist gut bei euch? das klingt ja noch schlimmer als ständige blutungen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2012
9 Antwort
naja, also ich dachte gleich an fred feuerstein und dass du nen scherz machst.naja, muss euch ja gefallen, ich würds nicht machen.
bernsdorf
bernsdorf | 09.12.2012
10 Antwort
@ingoknito007 Neee kannst ja in meinen Beiträgen nach lesen ... war eine Vorderwandplazenta usw ...
Marytsch
Marytsch | 09.12.2012
11 Antwort
Hallo also in der ersten SS hatte ich auch immer wieder Blutungen und dann 32 SSW verkürzter MM naja sie kam 3 Tage vor errechneten Termin und die Geburt war echt ok hatte allerdings danach ziemliche probleme in der 2. SS hatte ich auch immer wieder Blutungen und man hatte mir nie so genau sagen können woher also Notarzt gerufen und mit Blaulicht ins KH dort wieder keine Erklärung wo es her kam und ich musste wieder da bleiben Meinen Sohn ging es ja gut nach einer Woche sollte ich wieder heim naja und was war das selbe wieder wach geworden Blut im Bett bei der Untersuchung und Ultraschall wieder nix zu
Knuddelbaer5
Knuddelbaer5 | 09.12.2012
12 Antwort
sehen also hatte man einen KS gemacht und was war hatte eine Vorderwandplazenta sie sich leicht abgelösst hatte will dir keine angst machen aber wenn es dir nicht gut geht geh zum Arzt und egal wie oft du das machst es ist für deinen Bauchzwerg Wünsche dir eine ruhige normale restliche SS und eine angenehme Geburt
Knuddelbaer5
Knuddelbaer5 | 09.12.2012
13 Antwort
@bernstorf na bis dahin werden die leute nicht mehr wissen wer die flinstones oder feuersteins sind :) der name ist aber schwer im kommen ;) @marytsch die hab ich nicht zumindest hat sie nichts gesagt. @knuddelbaer das macht mir angst dann kann ich in etwa mit dem gleichen horrorseznario wie bei dir rechnen?ich hab das ja auch mit den zellen.schmierblutung ok aber frisches blut macht einem nun mal angst und man kann nichts machen das es aufhört sagte auch die ärztin - wir können nur immer wieder schauen ob es dem baby gut geht und abwarten.ich hatte 2008 eine abtreibung wegen pap-werte weil die so schlecht waren und jetzt sind die immer bei 2 also gut und dachte das es jetzt nichts mehr kommen würde ... och man am besten nach der geburt alles raus nehmen lassen und in der art nach mir die sintflut.ja, das hab ich mit der ärztin auch besprochen wenn was ist sofort kommen.sie wußte auch nicht wie wir uns verabschieden erst kamen dir worte bis zum nächsten mal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading