Nicht Zeitgerechte Entwicklung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.06.2009 | 13 Antworten
Hallo, war diese Woche beim fa und der hat uns gesagt das unsere kleine nicht Zeitgerecht Entwickelt ist. Bis jetzt hängt sie der Entwicklung 3 Tage hinterher. Habt ihr damit auch schon erfahrungen gemacht ? Und was kann im schlimmsten Fall passieren ? Wie ist das bei euch abgelaufen ? Hab angst das man sie früher holen muss wenn es noch mehr werden wie diese 3 Tage. Ich bin nun in der 32 ssw und esse auch ganz normal also nur wenn ich hunger habe - NICHT für 2. Und habe in 5 Wochen nur 1 Kilo zugenommen. Meine Hebamme meinte wäre etwas wenig.

Dankeschön im vorrab für Antworten.

Lg Jana
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
entwicklung
also bei mir ist es ähnlich nur das meine zu weit ist für ihre eigentliche entwicklung bin jetzt 32+5 ssw und meine ist von der größe und vom gewicht her in der 34.ssw
knufie
knufie | 08.06.2009
2 Antwort
...
Hallo! Meine Maus war in der 31.SSW ca. 2 Wochen zurück. Der Arzt meinte nur zu mir, dass normalerweise der ET verschoben worden wäre, aber zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich ist. Und wir sollten uns darauf einstellen, dass nach dem Termin eingeleitet werden muss. Also mach dir keine Sorge. :-) Eine schöne SS noch
Trami
Trami | 08.06.2009
3 Antwort
ups der rest kamm nicht mit
aber mach dir nicht zuviele sorgen bei meiner ersten ss war mein kleiner von anfangan normal und dan zum ende hin immer etwas klein und leicht
knufie
knufie | 08.06.2009
4 Antwort
,...
So ein Quatsch! Versuch das zu vergessen. 3 Tage sind ein Witz. Das Wachstum verläuft auch schon im Bauch in Schüben. Wärst du zu einem anderem Zeitpunkt hingegangen, hätte es vllt. geheißen: "Na, das ist aber viel zu groß. Haben Sie schon mal an einen Kaiserschnitt gedacht?" Außerdem sind Ultraschallwerte immer Schätzwerte, und die können unglaublich falsch sein! Der Arzt schätzt nicht mal selbst, das macht das Gerät anhand einiger Maße. Und wenn die auch nur um Millimeter nicht stimmen, kommen gravierende Unterschiede heraus. Eigene Erfahrung: 3 Wochen vor der Geburt sagt der FA zu mir: "Sie müssen unbedingt in den nächsten Tagen einen KS machen lassen. Die Plazenta ist völlig verkalkt und das Kind retardiert. Der Brustumfang entspricht der 34. SSW. Und es ist ein ganz magerer Hase." Mein Kind wog bei der GEburt 3850 g und war 52 cm lang.
Backenzahn
Backenzahn | 08.06.2009
5 Antwort
Unsere Zwillis
wurden in der 35.SSW geholt, da festgestellt wurde, dass eine der beiden kaum noch gewachsen ist. Wir waren noch eine Woche zur Beobachtung in der Klinik und dann wurden die beiden vorsichtshalber per Kaiserschnitte geholt. Es war dann auch alles in Ordnung. Sie waren noch 4 Wochen in der Klinik, bis sie kräftig genug waren, es war aber alles in Ordnung mit den beiden. Mach Dir also nicht zuviele Gedanken, die Ärzte werden schon richtig zum Schutz des Kindes entscheiden, man wird dann halt öfter zur Untersuchung einbestellt. Wünsche Dir alles Gute.
Biene9
Biene9 | 08.06.2009
6 Antwort
.....
mein sohn war immer 2-3 wochen mit der entwicklung hinterher, er musste früher geholt werden in der 33 ssw, aber des hat noch andere gründe gehabt, ich hatte ss-diabetes und hab in 2 monaten 17 kilo abgenommen. wenn bei deinem kind so alles ok ist denk ich nicht das es ehr geholt wird, sonst hätte dein fa schon was zu dir gesagt. jede nimmt anders zu, ich hab in 4 monaten auch nur 6 kilo zugenommen und man soll ja gar nicht für 2 essen, hat meine fä immer zu mir gesagt. alles gut für euch 2 lg jenny
supimami2008
supimami2008 | 08.06.2009
7 Antwort
die beunruhigen
einen immer gerne. meiner freundin hatten die genau das gleiche gesagt, nur dass sie gut 14 tage zurück läge. und puste kuchen, ihr sohn, der eigentlich zu klein und zu leicht sein sollte, kam mit 53 cm und knapp 4 kilo zur welt und alles war in ordnung. mir haben die auch gesagt, es könnte bald los gehen und das war vor 3 wochen... ich warte immernoch. also lass dich nicht verrückt machen. alles gute
lucacino
lucacino | 08.06.2009
8 Antwort
hallo
also man muss ja auch nicht in unmengen zunehmen, so schlimm ist das auch nicht.3tage hinterher hängen ist eigentlich noch nicht so schlimm wenn es mehr werden sollte wäre es besser die doch zu holen weil wenn sie auf die welt ist können die ärzte ihr besser helfen als wenn sie bei dir im bauch ist.es werden viele bays auch anfang 6ten monat geholt und entwickel sich super.von meiner mama die nachbarin ihr baby ist ende 5ten monat geholt worden, hat sich auch nicht weiter entickelt war aber schlimmer als bei dir und es lag irgendwie an der mutter das sich das baby nicht weiter entwickelt hat.jetzt ist die kleine 6monate alt also eigenlich erst 3und sieht super aus ist auch schön aktiv.mach dir also keine gedanken auch wenn es sich verschlimmert es gibt so viele möglichkeiten um deiener maus zu helfen.drücke dir und euch allen die daumen das sie die entwicklung nachholt.
sonne12345
sonne12345 | 08.06.2009
9 Antwort
Ach Gottchen - solche Ärzte sollte man zum Fenster rausschmeißen ....
Ist doch war ... wegen solch einer unüberlegten Aussage - die im Grunde NIX aussagt machst Du Dir jetzt unnötigerweise Sorgen Du bist 32. SSW ... da sind 3 Tage vor oder zurück pipifax ... man sagt nicht umsonst ET +/- 14 Tage ... ebend weil sich Kinder unterschiedlich schnell entwickeln. Die Altersangaben im Bauch sind eh IMMMER nur eine Schätzung Und zu nehmen tun die Meisten auch unterschiedlich - mal mehr und mal weniger - wirst sehen: zum Ende denkst Du Du platzt noch . Was wäre denn wenn Du immer gleich zulegen würdest? Die ganze zeit ??? Du würdest bald als ne Riesen-Kugel durch die gegend kullern ... Mach Dir da mal keine Sorgen ... 3 Tage ... ick fass das grad nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.06.2009
10 Antwort
...
Du kannst auch gerne im Mutterpaß gucken. Da ist eine Kurve drin. Und da kannst du sehen, daß es eine 50%-Perzentile gibt - das Mittelmaß, von dem immer ausgegangen wird, aber es gibt einen viel größeren Spielraum, da wir nicht genormt sind und babys ebenso wenig.
Backenzahn
Backenzahn | 08.06.2009
11 Antwort
war bei mir nicht der fall
aber mach dir keine unnötigen sorgen. oder egh noch zu nem anderen arzt. aber schon krass das man das so pauschal sehen und sagen kann-3TAGE! alles gute ich hab auch nicht immer zugenommen, sogar immer etwas abgenommen, erst zum schluss blieb richtig was hängen!
luka-romero08
luka-romero08 | 08.06.2009
12 Antwort
Entwicklung!!!
hallo mach dir nicht so viele gedanken jedes baby ist anders er gibt leichte babys schwere babys ich habe 4 kinder und mein drittes Kind war auch recht klein aber gesund und das ist das wichtigste denke wenn es wirklich problematisch wäre würd der arzt andere Schritte einleiten also nicht verückt machen wünsche dir noch eine schöne kugelzeit und alles gute !!! Ach ja habe in der Kompletten Schwangerschaft bei meinem dritten kind nur 6 Kilo zugenommen !!!!
Tabby98
Tabby98 | 08.06.2009
13 Antwort
Mach dir net zuviele Sorgen
Bei meiner Grossen war das auch so da his es sie wäre ca 1 Woche hinten und dann musste ich zig zusatzliche untersuchungen und Ultraschalle machen. War schon ganz Fertig!!! Und Bei der Geburt stellte sich heraus das nur der Gbt falsch berechnet war!!! Meine kleine war 3630gram schwer und 50cm gross!!!
Huschelhase83
Huschelhase83 | 08.06.2009

ERFAHRE MEHR:

ab wann spricht man von Verzögerung?
03.11.2015 | 7 Antworten
Entwicklung 4,5 jähriger Junge
23.10.2014 | 12 Antworten
3 monate altes baby entwicklung
03.04.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading