ab wann sind denn babies "überlebensfähig"

mamaspatz
mamaspatz
01.02.2010 | 10 Antworten
bin zwar erst in der 26ssw aber das thema beschäftigt mich-warum weiß ich nicht ..
ich meine über lebensfähig wo die wahrscheinlichkeit von schäden oder so, sogut wie ausgeschlossen werden kann..
habt ihr erfahrungen damit-
bitte bitte gebt mir infos..

meine freundin ist zwar kinderkrankenschwester auf der frühchenstation aber sie erzählt mir nur die horrorstorys (was ich megascheiße von ihr finde)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Hallo
überlebensfähig normalerweise ab der 24 Woche. Mein Sohn kam mit 24+1 auf die Welt und wog 680 Gramm. Er wurde letzte Woche 2 und ist mittlerweile absolut gesund. Allerdings hat sein Schutzengel wohl mächtig viele Überstunden geschoben, da es selten ist, dass keine bleibenden Schäden da sind. Wir haben auch viele Mamas kennengelernt, die in der 26 und 27 Woche entbunden haben. Alle haben überlebt, auch wenn sie lange im KH bleiben mussten. Allerdings war auch ein Junge dabei, der schwere Hirnblutungen hatte und nun körperlich eine Behinderung hat. Mache dir nicht so viele Gedanken, sondern genieße deine Schwangerschaft. Dein Krümelchen hat nun super Chancen gesund zu überleben, wenn er/sie kommen würde. LG
luca24
luca24 | 02.02.2010
9 Antwort
hallo !!!
Ich habe am 5.10.09 in der 29+5 ssw entbunden.... 1300 gr & 36 cm , waren 8 Wochen auf der Frühchenintensiv , meiner kleinen geht es bestens....Motorisch überhaupt nicht hinterher , kann sich sogar schon drehen =)*freu* Uns wurde immer gesagt..... das die kleinen ab der 25. ssw Chancen haben. Wir haben in den 8 Wochen Klinik Aufenthalt einiges mit erlebt und gesehen ... Natürlich gibt es solche und solche fälle aber Ich muss sagen , bis auf ein Baby sind alle da gut "raus" gekommen . Mach Dir nicht so viele sorgen, wird alles gut gehen . LG & noch eine Schöne Kugelzeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2010
8 Antwort
vor mehr als einem jahr
lag ich mit vorzeitigen wehen im kh 26ssw mit zwillingen..der oberarzt der säuglingsintensiv hat mir damals gesagt dass ab der 30 ssw die kleinen gut versorgt werden können mit den geräten usw..sicher gibt es auch 500g babys die es sehr gut machen aber denk das ist immer unterschiedlich.. ich würd mir keine sorgen machen und die schwangerschaft genießen... lg
luana1980
luana1980 | 01.02.2010
7 Antwort
Hat mich damals auch beschäftigt!!!
Ab der 23 SSW steigt die Überlebenschance für ein Baby! Aber 100% kann man es ja leider nicht sagen. Bei dem einen ghets gut u. bei den anderen leider nicht! Aber heutzutage ist ja schon soviel möglich. Finds nicht schön das dir deine Freundin solche Geschichten erzählt wo du doch schwanger bist! glg
Origami
Origami | 01.02.2010
6 Antwort
Hallo
Also ich glaube überlebensfähig sind die Babys ab der 25. SSW. oder ab 500g, aber es gibt immer Ausnahmen und nur weil es z.B. 550 g hat heißt es nicht automatisch, dass es überlebt. Aber mach dir keine Sorgen. Es wird alles gut gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2010
5 Antwort
lebnsfähig
alos ich weiß das ein baby ab der 27 woche lebnsfähig ist kann auch schon 1-2 wochen früher sein denke mal das is unterschidelich weil sich die babys ja nicht alle gleich entwickeln. und das deine freundin so horror geschichten erzählt is nicht ok schöne schwangerschaft noch:)
katja2233
katja2233 | 01.02.2010
4 Antwort
Mein große wurde vor
23 jahren in der 27 ssw geboren. Sie ist gesund, bis auf eine "intelligenzschwäche". Sie hat sonst keinerlei einschränkungen im leben, hat einen schulabschluß und arbeitet in einem krankenhaus. Wir sind total stoz auf sie. Heute ist die medizin schon viel weiter, da dürfte das auch in früheren wochen kein problem sein, ein gesundes baby zu haben. Ich habe damals aber auch babys gesehen, den es weitaus schlechter ging...in der selben woche. Als schwangere solltest du dir keine "horrorgeschichten" erzählen lassen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2010
3 Antwort
Hallo,
also ab 1000g Gewicht haben die Kleinen ganz gute Überlebenschancen. Es gibt auch Babys, die ab 500g schon überleben, aber da sind eben die Gefahren späterer "Behinderungen" sehr groß. Am besten, wenn man das so sagen kann, ist es, wenn die Lungen schon ausgereift sind. So ab der 34. Woche ungefähr können die Kleinen selbstständig atmen. Davor fallen die Lungenbläschen immer zusammen und verkleben, weshalb sie beatmet werden müssen. Aber jeder Tag im Bauch ist wichtig!!!!!
laurilucas
laurilucas | 01.02.2010
2 Antwort
Ueberlebensfaehig
Ueberlebensfaehig sind die Kids ab der vollendeten 23.SSW.Das Risiko fuer bleibende Schaeden minimiert sich ab der 30.SSW.Bin auch Fruehchenschwester und habe selbst ein Fruehchen in der 26.SSW bekommen.Er ist jetzt 1, 5 und Gott sei Dank fit aber man muss schon sagen das wir wahnsinniges Glueck hatten....
magicluna
magicluna | 01.02.2010
1 Antwort
-
Habe mal gelesen ab der 24 ssw überleben 60% der Frühgeborenen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stuhl bei gestillten Babies
08.08.2010 | 6 Antworten
Fixe Schlafenszeiten?
09.10.2009 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading