Was tun um Wehen zu verstärken?

Julie1986
Julie1986
06.09.2010 | 14 Antworten
Hallo Mamis.
Ich bin jetzt in der 40 Woche schwanger und am Freitag ist mein Schleimpfropf unter starken Senkwehen abgegangen.
Seid dem wollen aber die Wehen nicht so ganz..ich habe nur immer wieder wehen die nicht da bleiben .. Vorwehen ect ..
hab es mit Sex .. heiß baden..und viel laufen probiert..
heute hab ich es dann auch mit einer guten Portion Zimt probiert..ca 15 min später wurden die wehen dann auch stärker und mein Rücken zieht ganz gut..
aber immernoch keine spur von regelmäßigkeit zu erkennen ..
habt ihr noch tipps was ich machen kann?
denn wenn schon der schleimpfropf abgeht sollte es doch langsam los gehen oder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
..abwarten und hoffen
es kommt wann es will..mei mir hat auch nichts geholfen..bin fast ein monat schon mit geöfneten muttermund rumgelaufen meine ärztin sagte paar tage noch kommt früher nichts war hat sich trotzdem noch fast 4 wochen zeit gelassen und immer wenn es den anschein machte konnt ich nach ein tag krankenhaus aussuchen nach hause oder im kh warten der 3. besuch im kh..da war meine fruchtblase schon geplatzt und trotzdem wollt se nicht bekam dann wehtropf weil nichts half und länger als 24 stunden dürfen se dann nich warten..also nicht verrücktmachen..ik glaub um so mehr man da was bewirken will um so weniger richten sich die klein danach..aber drück dir die daum
amounet
amounet | 06.09.2010
13 Antwort
...
...und 4 tage danach ist mir die fruchtblase geplatzt, und die geburt dauerte gerade mal 4 stunden . alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
12 Antwort
@Julie1986
wem sagst du das? es geht jeder frau gleich am ende einer schwangerschaft. es ist nun mal sehr anstrengend aber da musst du durch. man kann vieles versuchen aber es klappt meistens nicht. es passiert oft genau dann wenn man es nicht erwartet. ich war auch 4 tage drüber und war mit den nerven am ende aber ich hab mir immer vor augen geführt das es sowieso nicht mehr lange dauern kann. man fixiert sich viel zu sehr auf den "geburtstermin", was ist das schon? es ist ein errechnets datum, aber man kann sich überhaupt nicht darauf verlassen. ich möchte dir nur sagen, verlass dich nicht zu sehr auf den termin, der hat eigentlich selten was zu heissen. du machst dich so nur verrückt und verbrauchst unnötige energie, und die wirst du brauchen, glaube mir, für die geburt sowohl auch für die zeit danach. bei mir war es genau gleich, hatte in der 40. ss woche leichte bis mittelstarke wehen, und der muttermund war 2cm offen, es tat sich aber nichts weiter...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
11 Antwort
@Annika-Bennet
"den anderen niedermachen"? Eine einzige hat etwas direkter gesagt, man könne es nicht erzwingen und sie soll sich lieber Ruhe gönnen, weil es nach der Geburt sehr anstrengend wird. Wenn das niedermachen ist, dann frag ich mich, was bei dir berechtigte Kritik ist. Ich glaube, keiner hat sie hier niedergemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
10 Antwort
Abwarten und Tee trinken.
Ein Kind kann bis zu 2 Wochen nach dem ET kommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
9 Antwort
Lass dich von den andern hier nicht nieder machen.
Probier es mal mit Treppensteigen, heiß Baden, und versuch viel von "verdauungsanregenden" sachen zu essen/trinken (zb. n fettes Brathähchen, oder ein großes Glas Apfel oder Traubensaft treibt auch ganz gut. Die aktivität von Gebärmutter und Darm spielt immer ein bissl zusammen. Ansonsten wirkt Anstrengung jeglicher ARt wehenfördernt Wird schon ;-)
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 06.09.2010
8 Antwort
@Julie1986
Hey, also ich kann dich verstehen. Bin heute auch 40+1 und kann auch nicht mehr. Habe bei meiner ersten ss soetwas auch nicht gehabt.... Habe auch die ganze Zeit unregelmäßige Wehen... Wenn ich etwas wüsste würde ich es dir sagen, aber ich bin leider auch ratlos....
Lucy-Marie123
Lucy-Marie123 | 06.09.2010
7 Antwort
wo das
problem ist? Es laugt mich aus. Und ich möchte nichts erzwingen, es raubt mir nur die kraft so langsam..sowas hatte ich bei meinen anderen beiden nicht... da hatte ich nur die geburtswehen und hab von senk oder vorwehen nichts mitgekriegt.. ich möchte ihr doch nur einen schubser geben weil es einfach auf die dauer anstrengend ist, den ganzen tag schon recht schmerzhafte wehen zu haben, die eigentlich gar nichts bringen
Julie1986
Julie1986 | 06.09.2010
6 Antwort
mein gott
dieses ständige erzwingen..-.-...du bist in der 40.woche also kann es sich sowieso nur noch um tage oder sogar stunden handeln...also, ein paar tage mehr oder weniger wo ist das problem? setz dich lieber noch ein wenig zur ruhe solange das baby noch drin ist...denn es wird sehr anstrengend!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
5 Antwort
es stimmt
schon, dass die kinder kommen wann sie wollen..aber so langsam wird es echt anstrengend..ständig wehen, aber sie bringen nichts..der mumu ist mittlerweile 2cm geöffnet aber es passiert einfach weiterhin nichts...
Julie1986
Julie1986 | 06.09.2010
4 Antwort
Am
besten wäre es, wenn du dich aufhörst zu stressen und dich entspannst. Wehen können sich am besten entwickeln, wenn du dich bereit machst. Würde da nicht weiter groß was machen. Trink dir nachher noch einen schönen Tee mit etwas Zimt und Nelken und vorm Schlafengehen ein Glas Rotwein . Lass es auf dich zukommen. Das Baby macht sich sicher schon bald auf den Weg, ob du jetzt wer weiß was probierst oder nicht. Du änderst da wirklich nicht viel dran, du kannst nur für dich was tun, damit du dich wohl fühlst. Das ist die halbe Miete. Die Geburt wird noch anstrengend genug, als mach ruhig und entspann dich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
3 Antwort
teoretisch kann es nach abgang des schleimpfropfes noch bis
zu 2 wochen dauern.. wenn ich mich nicht täusche..
Taylor7
Taylor7 | 06.09.2010
2 Antwort
versuch
es doch noch mit treppensteigen was anderes fällt mir jetzt auch grad nicht ein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
1 Antwort
Abwarten
und tee trinken , die kinder kommen eh wann se wollen-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010

ERFAHRE MEHR:

wie fördere ich wehen am effektivsten?
06.01.2014 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading