Erfahrung mit beleghebamme

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.08.2010 | 5 Antworten
hallo, wer hat von euch erfahrung mit einer beleghebamme u was kosten die im schnitt?wir wohnen in schleswig hostein.
sagt mal, holen die einen auch wenns los geht mit ihrem auto ab u fahren mit euch ins kh-ich weis blöde frage aber ich mach mir zur zeit echt so meine gedanken, denn ich hab noch knapp 12 wochen bis zum et u meine beiden kids sind 1 u 2jahre also kann mein mann wieder nicht mit, da wir keinen haben der auf die kids aufpasst. da ich bei der letzten entbindung schon ohne mann war u ich das nicht so toll fand, da logisch die hebi nur fix zur entbindung u beim ctg anlegen im kreissaal war, möchte ich nun entspannter entbinden, denn was ist wenn die geburt diesmal länger dauert u man ist da 4-6std. mit sich u seinen wehenschmerz in kreissaal-so hat man wenigstens jemanden der das erträglicher macht oder wie seht ihr das
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..
hatte auch eine beleghebamme, die hatte zu der zeit grad einen 3 tage schicht, d.h. sie war knapp 2 tage bei mir zur entbindung. So weit ich weiß können die einen nicht abholen muss ja im kh bleiben bei den entbindungen... wäre sie grad am ende der schicht gewesen hätte ich die nächste schicht erwischt mit neuer hebamme. keinen ahnung aber würde sagen das es vielleicht in jedem kh anders ist
Xantula
Xantula | 30.08.2010
2 Antwort
....
ich komm aus brandenburg und hab für meine hebi keinen cent bezahlen müssen...bezahlte alles die kasse...vorbereitungskurs..ich konnt in der ss so oft hin oder anrufen wie ich wollte wenn was war, rufbereitschaft, geburt, stillberatung und nachsorge, rückbildungsgymnastik zahlte alles die kasse als es losging rief ich sie an, sie kam zu mir nach hause und untersuchte mich und hät mich auch mit ins kh genommen wenn mein mann nich gewesen wäre... und sie war während der ganzen geburt im kreißsaal mit dabei...nur die babymassage musst ich bezahlen weil das n privates angebot von ihr war was man machen konnte....40€ für 7x einmal die woche vorm rückbildungssport und gut war...
gina87
gina87 | 30.08.2010
3 Antwort
...
hab mir in der 22.ssw adressen gesucht von hebammen und mir sie dann ausgesucht...sie hat hier ne eigene praxis wo auch die gespräche und kurse stattfinden... ne hebamme ausm kh die ich nich kannte und womöglich nach schicht abhaut und mir wieder ne andere vor die nase setzt wollt ich nich.... meine war auch bei der kh anmeldung mit dabei und füllte mit mir die frage und aufklärungsbögen aus während ich am ctg hing...
gina87
gina87 | 30.08.2010
4 Antwort
...
ich hatte bei beiden kindern eine beleghebamme würde ich sie wieder nehmen ich habe alles bei ihr gemacht vorbereitung geburt rückbildung babymassage pekip .. ich mußte für die rufbereitschaft 200 euro bezahlen bei meinem sohn bin ich mit meinem mann ins krankenhaus gefahren und bei meiner tochter sie war eine ungplante hausgeburt hat meine hebamme mich danach ins krankenhaus gefahren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2010
5 Antwort
ich hatte keine Beleghebamme aber eine für meine 4 Hausgeburten
das zahlst du ca. 350, - Rufbereitschaft und sie ist in den Wochen um den ET immer für dich erreichbar. lg
Fabian22122007
Fabian22122007 | 30.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Beleghebamme - Kosten, Haftpflicht
10.02.2015 | 6 Antworten
Erfahrung mit IUI ?
27.11.2014 | 9 Antworten
Beleghebamme steuerlich absetzen
03.08.2014 | 6 Antworten
ebv virus
02.11.2013 | 17 Antworten
erfahrung canesten once (gyn)
12.10.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading