Wehen fördern/anregen was hat bei euch funktioniert?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.12.2009 | 22 Antworten
Huhu,

sagt mal.. geht das wirklich und was hat bei euch funktioniert?

Ich habe so keinen Bock mehr, es tut alles nur noch weh und drückt und meine Ärztin meinte er könnte auch diese Wochen noch kommen, Mumu ist schon verkürzt und wenig Fruchtwasser nur noch. Bin jetzt 37.SSW. - groß und schwer genug ist er auch.

Ich mag nicht mehr hören, genieß die letzte Zeit noch, jeder Tag im Bauch ist gut für dein Baby usw.

Ich kann mich kaum noch bewegen, alles tut nur noch weh und wehen habe ich zwischendurch auch schon. Mir reicht es:(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
warm baden und meine hebi hat mir eine cocktail gemischt schmeckt vies aber die wehen kamen
Decker
Decker | 28.12.2009
2 Antwort
!!!!!!!!!!!!
wenn die maus noch keine lust hat kannst du dich aufm kopp stellen da passiert nich wirklich was ausser das du dich und das baby unnötig streßt glaub mir ich sprech aus erfahrung ;) lg maja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2009
3 Antwort
Bei mir...
wurde bei der 2. SS in der 38 SSW eingeleitet ... Versuche doch noch etwas abzuwarten, auch wenns schwer fällt ... Alles Gute ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2009
4 Antwort
aber ich war schon weiter 39+4ssw
alles gute
Decker
Decker | 28.12.2009
5 Antwort
wehen
also ich hab ein wehencoktail getrunken war baden und blase ist geplatzt und die wehen kamen und mein mumu war noch fest verschlossen vor den coktail war aber echt ecklig
stern33
stern33 | 28.12.2009
6 Antwort
huhu
ich war 40+5
stern33
stern33 | 28.12.2009
7 Antwort
alles was
wehenfördernd ist löst heftigere Wehen aus, als wenn sie natürlich kommen. Also mehr Schmerzen für Dich und mehr Stress für Dein Baby. Das einzige was für mich zum ET in Frage kam war Geschlechtsverkehr mit meinem Mann. Die Spermien besitzen ein Hormon, welches bei wehenfördernd ist. Der Mann muss nur mitspielen ... Aber ich kann Dich verstehen. Ich hatte zum Ende auch kein Bock mehr und dann ist mein Sohn in der SSW 43+1 zur Welt gekommen. Alles Gute für Dich!!
sinseven
sinseven | 28.12.2009
8 Antwort
40+3
und dann gings aber los ... 3 wochen noch ... es sind nicht umsonst 40.
susepuse
susepuse | 28.12.2009
9 Antwort
Also
ich hab echt alles versucht vom GV bis Zimt usw. geholfen hat nur noch eine Einleitung ... die kleinen bestimmen den zeitpunkt wann sie kommen.
Miezecats
Miezecats | 28.12.2009
10 Antwort
@sinseven
43+1 ssw ?
Miezecats
Miezecats | 28.12.2009
11 Antwort
@susepuse
jetzt musste ich mir aber gerade die Augen reiben und dreimal hinsehen ... ... das ist ja ein geiler Smily.. ich werf mich gerade in die Ecke.. *lachschlapp*
sinseven
sinseven | 28.12.2009
12 Antwort
@sinseven
poppen in klammern
susepuse
susepuse | 28.12.2009
13 Antwort
also ich hab
hab in der warmen badewanne ein wehencocktail getrunken der scheusslich geschmeckt hat, danach mit mein mann geschlafen und dann 4 std später mit wehen in die klinik
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2009
14 Antwort
@sinseven
aber das schützt vor schwangerschaft
susepuse
susepuse | 28.12.2009
15 Antwort
Bei mir
hat selbst die Einleitung im Krankenhaus erst nach 6 Tagen Erfolg gehabt. Rückblickend würde ich sagen, dass ich an dem Morgen aber ganz normale Wehen bekommen haben. Daher bin ich mittlerweile davon überzeugt, dass die Babys wirklich erst dann kommen, wenn sie es wollen ...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 28.12.2009
16 Antwort
@susepuse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2009
17 Antwort
@Miezecats
ja, das war ganz kurios bei mir. Der ET wird ja nach dem Tag des Beginns der letzten Mens berechnet. Ich war mir sicher, dass es der 30.11. war. Habe aber auch kein Buch mehr geführt, weil wir schon rd. 7 Jahre einen Kinderwunsch hatten. ET somit 05.09. Mein FA hat aber direkt den ET auf Grund von Wachstum auf den 23.08. vorverlegt. Der Termin verstrich, die Werter waren super, mir ging es gut, die CTGs waren super, der 05.09. verstrich, ich wollte unbedingt Spontan entbinden und habe auf Wehen gewartet und gewartet und dann hat mein Mann meinen FA gefragt, ob die Wehen nicht mal eingeleitet werden müssten. Mein FA ist wirklich gut. Er hat sich immer gefreut wenn er mich gesehen hat, weil es mir so blendend ging. Na ja, dann hat er noch mal gerechnet und gerechnet und dann musste ich ins Krankenhaus und die sagten sogar, dass es auch schon die 44 Woche sein könnte… ja, ich weiß unvorstellbar. Statistische Werte nach Wachstum etc. Dann wurde ich eingeleitet, hatte Wehen und am Ende einen Notkaiserschnitt. Kind aber kerngesund und wohlauf.
sinseven
sinseven | 28.12.2009
18 Antwort
gar nichts
er kam 41+4
mamavon-jungs
mamavon-jungs | 28.12.2009
19 Antwort
@susepuse
ah, danke für den Hinweis. Ich verhüte noch nicht wieder und darf ja durch den Kaiserschnitt das nächste Jahr nicht schwanger werden. *ichaumichwirklichgleichvorlachenindieecke*
sinseven
sinseven | 28.12.2009
20 Antwort
@sinseven
http://www.mamiweb.de/gruppen/29801_smileys.html Hier sind sie alle. Kopier alle in dein Gästebuch, kannst sie ja dort auch wieder löschen ...
susepuse
susepuse | 28.12.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

wehen anregen mit akupunktur
22.10.2014 | 7 Antworten
wie fördere ich wehen am effektivsten?
06.01.2014 | 7 Antworten
wehen fördern?
05.08.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading