⎯ Wir lieben Familie ⎯

Beleghebamme-wie teuer war bei euch die rufbereitschaft zur entbindung?

-kaddy-
-kaddy-
01.10.2009 | 12 Antworten
ich habe heute das erste treffen mit meiner hebamme gehabt, bin bis jetzt sehr zufrieden, ab januar gehen die kurse los.sie ist eine beleghebamme, das heißt, nicht irgendeine hebamme aus dem KH, sondern sie ist bei der geburt dabei.was habt ihr dafür bezahlt, das sie auf rufbereitschaft für euch war und sofort ins KH kam?bei meiner wären es 98euro.der betrag ist es mir auf jeden fall wert, mich würde nur mal interessieren, wieviel ihr bezahlt habt!? vielen dank fürs antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
puh...
ich glaube das war richtig teuer 210 Euro oder so
bluenightsun
bluenightsun | 01.10.2009
2 Antwort
...
ehrlich? bei der geburt ist es eigentlich egal welche hebamme. du willst nur das kind im arm haben.. ich hatte rießen glück, da meine hebi zufällig genau am tag der geburt dienst hatte..ich hätte aber auch jede andere genomm :) ich würd mir das geld sparen und für den wurm ausgeben
janine80
janine80 | 01.10.2009
3 Antwort
nix!
meine hebi hatte ihren KS im KH und ich mußte nix bezahlen
zoe100
zoe100 | 01.10.2009
4 Antwort
...
bei uns wären dass 300 Euro gewesen. Aber da unser Sohn sowieso früher raus wollte und ich in ein anderes KH deswegen musste hätte sich das je nicht gelohnt
Pixy
Pixy | 01.10.2009
5 Antwort
ich hatte
auch eine beleghebamme bei meiner ersten schwangerschaft und habe jetzt wieder die gleiche . würde ich immer wieder machen die kennt dich , kein wechsel usw ich zahle 200 euro
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2009
6 Antwort
@janine80
das sehe ich anders.. ich hätte die kriese bekommen wenn ich nicht meine vertraute hebi gehabt hätte . die wusst wie sie mit mir umgehen musste
bluenightsun
bluenightsun | 01.10.2009
7 Antwort
Hallo
Ich hatte auch eine feste Hebi, die 24 Stunden rufbereit war, habe dafür nix zahlen müssen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2009
8 Antwort
so sehe ich das auch
ich habe mir ganz bewusst eine beleghebamme gesucht, denn gerade in einer so stressigen und für mich neuen situation der geburt lass ich doch nicht irgendjemanden an mir rumhantieren.meine hebamme sollte bei der geb.schon durch meine mimik sehen können, was mir gerade fehlt.
-kaddy-
-kaddy- | 01.10.2009
9 Antwort
...
ich hab halt keine schlechte erfahrung gemacht..zumal ich bei der 1. geburt bis zu den presswehen allein war und hab es auch so gemeistert..
janine80
janine80 | 01.10.2009
10 Antwort
...
es ist ja auch jedem selbst überlassen, wie er sich entscheidet, oft muss es ja auch so schnell gehen, das man gar nicht mehr auf die vertraute hebamme warten kann.
-kaddy-
-kaddy- | 01.10.2009
11 Antwort
Hallo
200 Euro hab ich bezahlt LG
sweetmimi
sweetmimi | 01.10.2009
12 Antwort
nix
ich bezahl nix dafür dass sie rufbereitschaft hat
blondie81
blondie81 | 02.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Beleghebamme - Kosten, Haftpflicht
10.02.2015 | 6 Antworten
Beleghebamme steuerlich absetzen
03.08.2014 | 6 Antworten
Tagesmutter so teuer?
30.01.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x