Ist es möglich ,obwohl der Muttermund noch geschlossen ist,das meine Tochter in den nächsten Tagen kommen könnte?

Janine_sp
Janine_sp
06.08.2009 | 9 Antworten
Hallo ihr lieben,
meine Frauenärztin meinte gestern das es die nächste Zeit nix wird mit der Geburt , weil der Muttermund noch total zu ist .Endbindungstermin ist eh erst am 5 sep.Kann es trotzallem möglich sein das die kleine eher kommt..habe schon viele vorwehen , senkwehen.Würde mich über viele Antworten freuen .lg janine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Möglich ist es immer
aber viele Senk- und Vorwehen hatte ich auch schon viele Wochen vor ET. Hat eigentlich nicht wirklich was zu sagen!! Sorry, dass bisschen Restzeit schaffst du jetzt auch noch ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2009
2 Antwort
....
Also bei mir war es so dass ich damals beim Doc war, sagte auch, alles noch süper u MuMou geschlossen. 4Tage später war ich im KH und mein Kleiner kam zur welt ... Das kann alles sein, es kann aber auch noch dauern. Ich glaub das ist bei jeder SS anders!!! Wünsch dir noch ne schöne rest und alles gute für die Geburt!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2009
3 Antwort
möglich ist alles
bei mir wurde 4 wochen vor termin eingeleitet unter den gleichen vorraussetzungen wie bei dir jetzt. Um angriffe gleich mal abzuwehren, ich hatte eine sehr schwere ss diabetes, ner schwere gerinnungsstörung und depressionen, mein sohn äre 3 wochen vor termin eh per ks geholt worden. ich lag 4 tage in den größten wehen ohne das was vorwärts ging bis dann am 4. geburtsstillstand war. am 5. tag musste dann letztendlich doch der ks gemacht werden weil ich nimmer konnte. bei mir wollte sich der mumu einfach nicht so richtig öffnen. lag auch daran, dass es einfach noch zu früh war für mienen sohn. wenn die kinder net wollen kannste nix machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2009
4 Antwort
...
Könnte sein. Bei mir war das so das den Nachmittag bevor meine Tochter geboren wurde der Muttermund komplett zu war und noch so weit hinten lag das es bei der Kontrolle total wehgetan hat als die Hebamme getastet hat. War ca 15.30 Uhr. Und die Nacht um 3.15 Uhr war meine Kleine dann da!
Caro87
Caro87 | 06.08.2009
5 Antwort
Hallo...
mein letzter FA Besuch anfang April war auch so wie bei dir. Hatte am 22.04. Termin. Meine Kleine kam am 15.04. auf die Welt, habe am abend vorher Wehen bekommen und einen hohen Blasensprung . Da war der Gebärmutterhals noch nicht weg. Hab mich dann auf 9cm Mumu-Öffnung geschafft und dann Not-KS bekommen. Aber auf deine Frage: klar kann es sein, dass das Baby früher kommt. Aber darauf hoffen würde ich nicht, denn die Kids suchen sich den Zeitpunkt selber aus!
DiniS
DiniS | 06.08.2009
6 Antwort
Das Kind kann immer eher kommen.
Egal, ob der Muttermund nun noch zu oder schon etwas offen is. Man kann nie sagen, wann es kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2009
7 Antwort
Huhu,
bei mir war es so: Donnerstags Untersuchung bei der FÄ, alles in Ordnung, Muttermund geschlossen, Gebärmutterhals kaum verkürzt, keine Wehen; lt. FÄ Geburt noch lange nicht in Sicht. Samstagabend ist die Fruchtblase geplatzt, Muttermund bei Ankunft im KH schon 2 cm geöffnet, 4 Std. später war der Zwerg da. Wie man sieht, kann alles sein, muß aber nicht Wünsche dir alles Gute für die Geburt.
FishermansMate
FishermansMate | 06.08.2009
8 Antwort
hallo
bei mir wars auch so: mittwochs termin bei der ärtzin die sagte ich komm noch mind. bis zum termin. in der nacht ist die fruchtblase geplatzt und freitag war unser sohn da. lg
Chau
Chau | 06.08.2009
9 Antwort
Danke
für eure schnellen Antworten .Lg JANINE
Janine_sp
Janine_sp | 06.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Muttermund nach hinten gerutscht?
14.01.2014 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading