Was is der Unterschied zwischen Kaiserschnitt und Notkaiserschnitt?

Pasta19
Pasta19
17.06.2009 | 12 Antworten
Ich hab selber einen Kaiserschnitt gehabt vor 3 Wochen .. nachdem die deppen im kh mir ne einleitung verpasst haben und dann doch nix ging ..
jetzt würd ich gern wissen ob ich einen Notkaiserschnitt hatte oder obs einfach n ganz normaler Kaiserschnitt war..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ein notkaiserschnitt ist
wenn unter der normalen geburt komplikationen auftreten und das kind aus gesundheitlichen gründen geholt werden muss - wenns für baby oder mama gefährlich wird.
julchen819
julchen819 | 17.06.2009
2 Antwort
du
hattest nen normalen ks not ks ist wenns kind in gefahr ist wegen der versorgung oder so
pobatz
pobatz | 17.06.2009
3 Antwort
@pobatz
ach so...ok...naja das is ja schon mal etwas... wobei die hebamme mir gesagt hat das wir n kaiserschnitt machen sollten weil des fruchtwasser infiziert war... ich wollte noch bissi warten in der hoffnung es geht natürlich aba die hat mir davon abgeraten...is dann immer noch n normaler kaiserschnitt?
Pasta19
Pasta19 | 17.06.2009
4 Antwort
Bei einem Not
Ks. geht alles viel schneller und der Arzt hat nicht mal Zeit sich anständig umzuziehen. Dann bekommt die Frau meines Wissens auch eine Vollnarkose.
susepuse
susepuse | 17.06.2009
5 Antwort
...
ich wurde auch schon die ganze zeit mit antibiotika zugebummst wegen dieser infektion...das es nich schlimmer wird oder so...
Pasta19
Pasta19 | 17.06.2009
6 Antwort
Hallo
ein Notkaiserschnitt wird dann gemacht, wenn das Leben des Kindes oder der Mutter in Gefahr ist, also eine dringende Notsituation vorliegt. Ich habe auch Probleme gehabt bei der Geburt meines Sohnes und es musste alles sehr schnell gehen. Da es aber noch zeitlich planbar war , war es laut Arztbericht eine "eilige Sectio".. LG
luca24
luca24 | 17.06.2009
7 Antwort
Es gibt ja sowieso zwei Arten von KS
Die primäre Sectio .Dann gibt es bei der sekundären Sectio noch zwei Unterschiede.Ein dringlicher KS wird zügig vorbereitet und es bleibt aber noch Zeit für die Rückenmarksbetäubung, es wird alles genau wie bei einem geplanten KS gemacht nur recht zügig , bei einer Notsectio ist keine Zeit für gar nix mehr.Vollnarkose und schnellstmöglich irgendwie das Baby rausholen.Nix mehr mit Desinfektion und so... Den schnellsten NotKS den ich im OP erlebt hab, war vom Anruf der Hebamme aus dem Kreisssaal bis zur Geburt des Babies in 3 Minuten über die Bühne gegangen...Da kann man sich ja vorstellen, wie das da abläuft! Also sei froh, es war alles noch rechtzeitig bei dir :-) LG Katinka
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2009
8 Antwort
@katinka77
ja so ne rückenmarksbetäubung hab ich dann auch noch bekommen... also hatte ich in dem fall so ne sekundäre geburt? weil da gings dann auch recht zügig... aba so genau weis ich eh nich was da abging..war total durch n wind nachdem ich erfahren hab das ma n kaiserschnitt machen müssen...
Pasta19
Pasta19 | 17.06.2009
9 Antwort
Ja genau...
Eine sekundäre, dringliche Sectio LG Katinka
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2009
10 Antwort
@katinka77
ok...und des is trotzdem noch n normaler kaiserschnitt oder? sorry wenn ich so blöd frage...lol aba ich komm da noch nich so mit^^
Pasta19
Pasta19 | 17.06.2009
11 Antwort
Kaiserschnitt
hier eine Erklärung welche Arten von Kaiserschnitten es gibt. 1. elektive Sectio - ohne medizinische Indikation auf Wunsch der Mutter. Meist in Spinalanästhesie wird in der Regel in der 38SSW gemacht. 2.primäre Sectio KS - mit medizinischer Indikation wie, BEL, Qerlage, vorliegende Placenta. Ebenfalls in Spinalanästhesie. Auch 38SSW. 3. sekundäre Sectio meist wegen, Geburtsstillstand, Verdacht auf Missverhältnis zwischen mütterlichem Becken und Kind. Infektion der Mutter nach langem Blasensprung, beginnende CTG- Veränderungen, um mal so einige Gründe zu nennen. Hat die Mutter schon zur Schmerzlinderung eine PDA liegen wird diese höher dosiert aufgespritzt. Alles in Ruhe, kein Notfall. 4. eilige Sectio - Kind hatte schon eine heftigere Reaktion am CTG, wenn keine PDA liegt wird keine mehr gemacht sondern die Frau bekommt eine Vollnarkose. Der werdende Vater darf nicht mit in den OP. 5. Notsectio - akuter Notfall für Mutter und oder Kind! Die Frau wird nicht mehr mit Desinfektionslösung säuberlich abgepinselt, sondern die Lösung wird eilig über den Bauch geschüttet, es gibt kein Abdecken der Frau mehr mit sterilen Tüchern, Ärzte und alle anderen Anwesenden ziehen sich nicht mehr mit OP-Kleidung um sondern rennen in Straßenkleidung in den OP, der Hauptoperatör zieht sich nur noch einen sterilen Kittel und Handschuhe an, immer in Vollnarkose!! Ich bin seit 15 Jahren Hebamme, habe so um die 1000 Geburten miterlebt, auch einige KS natürlich, aber nur einmal eine echte Notsectio! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2009
12 Antwort
@Heviane
ok...also trifft bei mir des 3. zu und des war ein normaler kaiserschnitt, wenn ich des jetzt so verstanden hab...lol ich weiß ich könnte meine hebamme selber fragen..aba die is grad im urlaub und ich mag sie nich stören... dankeschön^^
Pasta19
Pasta19 | 18.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Auf Wunsch ein Kaiserschnitt spontan
07.09.2013 | 5 Antworten
Unterschied zw HIV-1 und HIV-2
24.10.2010 | 11 Antworten
unterschied zw aptamil pre und 1?
16.05.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading