Was Darf ich und was nicht nach einem Kaiserschnitt?

Winstonsmama
Winstonsmama
30.08.2012 | 10 Antworten
Hallo ihr lieben ...
Leider wurde es am 26.08.12 wieder ein KS aber meine Maus
ist gesund und munter zur welt gekommen.
Nun meinte meine hebi ebend ( kurze info am Sonntag morgen 9:20 war die OP gestern abend wurde ich entlassen )
das ich den haushalt nicht machen darf, keine wäsche , saugen etc, da meine gebärmutter noch zu hoch ist *Grübel*
und ich darf nicht einkaufen und nicht spazieren sprich zuhause blöde rumsitzen *Super*

was sagt ihr dazu? was kann passieren wenn ich doch alles mache?
wäre es besdrohlich?
Wie war es bei euch wann habt ihr nach eurem KS wieder alles
normal gemacht?
4 wochen darf ich nichts machen laut hebi :( ich brech zusammen ich geh hier ein ... !!

Meine Narbe ist OK, Gab keine Komplikationen alles super außer schmerzen , und ab wann konntet ihr euch wieder auf die seite legen ohne dieses ecklige gefühl und schmerz?

Hoffe ihr könnt mir helfen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich war nach drei wochen beschwerdefrei ... erkundige dich, was eine zu hohe gebärmutter ist, möglichst bei einem FA und sprich dasmit ihm nochmal durch, die aussage deiner hebi kommt mir etwas zu dramatisch vor ...
assassas81
assassas81 | 30.08.2012
2 Antwort
also ich würde die ersten 2 wochen echt nux nachen und dann langsam wieder bissel was. ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2012
3 Antwort
hat sie denn sonst was zu der "hohen" gebärmutter gesagt? hat sich was noch nich richtig wieder zurückgebildet oder so? ich hab normal entbunden und da war der gebärmutterstand wieder okay..jeden tag war visite wo von außen kurz abgetastet wurde würd da sonst nochma im zewifelsfall nen doc zu befragen
gina87
gina87 | 30.08.2012
4 Antwort
bis auf spazieren gehen oder an der frischen luft sitzen, war ja sommer damals, hab ich während des wochenbetts aber auch nich viel gemacht den haushalt schmiss zum größten teil mein mann, ich hab da wirklich nur kleinigkeiten gemacht und einkäufe hat auch er erledigt in der zeit ...
gina87
gina87 | 30.08.2012
5 Antwort
ich habe nach dem ks alles gemacht, was ich möglichst schmerzfrei KONNTe. bierkästen habe ich natürlich nicht gehoben ;o) hat dir deine hebi keine übungen zur rückbildung gezeigt? mach das mal so oft wie möglich. gute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2012
6 Antwort
deine narbe is vielleicht äußerlich schon einigermaßen ok, aber innerlich brauch sie zwischen 6 und 12 monaten, um vernünftig zu heilen. bis dahin würde ich noch langsam machen. 6 wochen sollte man keine schweren lasten tragen, sich nicht übermäßig anstrengen durch bücken oder strecken. ansonsten können nähte reissen, leichte einblutungen passieren und vernarbungen entstehen, die auch dauerhaft leichte schmerzen verursachen. ich würds also lassen. dafür is die ersten wochen der papa da ;) der darf auch was tun ^^ auf die seite legen ging mit schmerzen am 4. tag ;) komplett schmerzfrei war ich nach 2 wochen. meine hebi meinte auch rückbildung frühestens nach 6 wochen. die muskeln am bauch sollten erstmal ne chance haben zusammen zu wachsen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2012
7 Antwort
ich hatte vor 4 wochen einen ks. hab mich am zweiten tag entlassen lassen. war zu hause allein mit baby, hab also sofort wieder alles gemacht. staubsaugen und einkaufen allerdings erst nach 1, 5 wochen. mittlerweile mach ich alles ohne probleme. meine gebärmutter ist seit einer woche vollständig zurückgebildet. schmerzen hatte ich eine woche lang, also extreme. ab und zu ziept es noch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2012
8 Antwort
ich hatte auch am sonntag morgen einen ks und bin am mittwoch früh heim. ich hab gleich selbst gekocht, aufgeräumt etc. nur staubsaugen und wischen hat mein mann gemacht das hat mir weh getan. nach 2 wochen hab ich alles wieder selbst gemacht ;) ausser den großen heben das mach ich noch nicht. kommenden sonntag ist oskar 6 wochen alt ...
larajoy666
larajoy666 | 30.08.2012
9 Antwort
Also ich bin ehrlich, ich hab bei beiden Kaiserschnitte sofort alles wieder gemacht. Gerade bei mir nach dem 2. Mein Mann musste arbeiten und ich hatte noch einen Sohn von 17 Monate. Mir blieb nichts anderes übrig als ihn zu tragen und alles zu machen. Bei mir ging es gut, Narbe ist Super verheilt , etc ... Aber es kann auch sein, das die Narbe reißt. Ich denke, solange du dich nicht überanstrengst, und nicht so schwer hebst, wird es gehen!!
sternchen2310
sternchen2310 | 30.08.2012
10 Antwort
@filenotfound Rückbildung ? Nein : ( wie soll ich das denn machen? hat mir niemand gezeigt! @ALL : Also wäre es nicht dramtaisch wenn ich jezt etwas im haushalt mache solange ich mich gut fühle?
Winstonsmama
Winstonsmama | 30.08.2012

ERFAHRE MEHR:

Definition aller Kaiserschnittarten
26.01.2015 | 28 Antworten
Nach Kaiserschnitt wieder schwanger
24.03.2013 | 14 Antworten
3. Kaiserschnitt in welcher ssw?
24.08.2012 | 17 Antworten
Kaiserschnitt/Wie lange im Krankenhaus
16.02.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading