Himbeerblaettertee

HolyIvory
HolyIvory
06.12.2007 | 7 Antworten
Hat jemand von euch den Tee getrunken um die Geburt einzuleiten? Was habt ihr fuer Erfahrungen gemacht? Wie schnell hat es gewirkt, wenn ueberhaupt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
himbeerblättertee
der leitet nicht die geburt ein, sondern er macht da gewebe weich, um z.b. unter anderem den damm nicht einreißen zu lassen! es wird alles wunderbar durchblutet und eigentlich fängt man in der 34. SSW an! ebenso mit der damm-massage!!! man trinkt ca. ´nen liter über den tag verteilt! eine wunderschöne geburt wünsch ich dir
silberwoelfin
silberwoelfin | 06.12.2007
2 Antwort
himbeerblättertee
genau! helfen nicht für die einleitung ahben diesen tee auch getrunken. und leihnsamen im joguhrt genommen einen teelöffel das schmiert schön :-)
MamaMaike
MamaMaike | 06.12.2007
3 Antwort
Hallo
Hallöchen. Ja ich habs auch mit Tee´s 6 anderen Mittelchen probiert. Hat alles leider nichts geholfen. Wahr alles umsonst. Der Dr. meinte, dass die Mittelchen bringen alles nichts. Wenns Baby kommen will dann kommts von ganz alleine. solche mittelchen, Tees können aber auch gefährlich sein, wenn man sie falsch zubereitet. Also lieber Finger weg! ... m.f.g
TamaraStanek
TamaraStanek | 06.12.2007
4 Antwort
ja genau,
also ich selbst hab damit keine Erfahrung aber meine beste Freundin hat vor fünf Wochen entbunden.. die hat diesen Tee getrunken und sie hat ihr Kind in zwei Stunden entbunden ...
Stormi
Stormi | 06.12.2007
5 Antwort
himmbeerblättertee
leitet keine wehen ein. Er soll nur den MuMu weich machen und ich habe den Tee in beiden Schwangerschaften getrunken. LG Mela
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2007
6 Antwort
Ich habe
auch den Tee getrunken und zusätzlich Akkupunktur machen lassen und das hat geholfen ! Da schwöre ich drauf.Habe innerhalb 1, 5 Std entbunden .
pampers64
pampers64 | 06.12.2007
7 Antwort
himbeerblätertee,
ich hab den getrunken doch geschmeckt hat er mir nicht. auch geholfen hat er nicht. das gewebe war ales noch so als hätte ich ihn nicht getrunken. ich bin also leider nicht von dem tee überzeugt.
Maeusemama
Maeusemama | 06.12.2007

ERFAHRE MEHR:

himbeerblättertee
21.07.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading