Überfällig und Ultraschall unauffällig

S3006
S3006
12.11.2019 | 17 Antworten
Hallo :)
Bin neu hier und bin einiges durch gegangen nur habe ich leider keine passende Antwort gefunden.. nun ich bin jetzt laut meiner app 28 Tage überfällig.. meine letzte mens fand am 06.09 statt . Bis jetzt kam meine Periode immer pünktlich und regelmäßig ich nehme auch nicht die Pille und hatte auch ungeschützten gv. Deshalb würde eine sw auch in Frage kommen jedoch habe ich vor 3 Wochen einen Test gemacht der negativ ausgefallen ist und war auch heute bei meiner Frauenärztin und habe ihr die Situation geschildert. Dann wurde der Ultraschall gemacht und dort war nichts zu sehen. Jedoch ist mir schon einmal passiert das ich in der 4/6 ssw (ich weiß es nicht mehr genau)war beim frauenarzt zur normalen Untersuchung und sie dort auch nichts gesehen hat. 2 Tage später Test gemacht was p. war ab zum arzt und plötzlich teilte sie mir mit das ich relativ weit bin.. jetzt habe ich Angst das sowas wieder passieren kann da meine aktuelle Ärztin kein Urin Test oder Bluttest gemacht hat und meine schleimhaut ist auch nicht vermehrt .. das heißt in den nächsten Tagen wird meine mens auch nicht kommen :(
Bitte um Hilfe und ein paar Ratschläge bin echt verzweifelt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Teste mit morgen Urin mit einem digitalen Test Beim Frauenarzt sieht man im Ultraschall erst ab der 7. Woche Du bist entweder schwanger oder hast eine Zyste, oder was anderes
Phoebs
Phoebs | 12.11.2019
2 Antwort
@Phoebs Dankeschön für die schnelle Antwort :) Ja dann mach ich morgen noch mal einen Test und schaue weiter. Ich hab die FA mehrfach gefragt wegen der Zyste und ob eine zu sehen ist .. nur sie sagt es sei alles in Ordnung was natürlich auch irg wie nicht stimmen kann
S3006
S3006 | 12.11.2019
3 Antwort
Bitte:) Ok Wann hast du die Pille abgesetzt? Bei mir hat es ein Jahr gedauert, bis sich mein Zyklus normalisiert hat Lass dich auch vom Hausarzt untersuchen, da es eine hormonelle Sache sein kann
Phoebs
Phoebs | 12.11.2019
4 Antwort
@Phoebs Hmm..Ist jetzt schon ein halbes Jahr her.. Ich hab aber auch schon Erfahrungen gemacht mit Pille absetzten und anfangen nur ist mir das noch nie passiert.. also das die so lange ausgeblieben sind.. Zudem hab ich auch fast jeden Tag Unterleib Schmerzen und denke das die mens jeden Moment einsetzt zudem habe ich auch paar Anzeichen einer ssw ... und nach dem komischen Arzt Termin bin ich jetzt total unsicher ...
S3006
S3006 | 12.11.2019
5 Antwort
Dann kann es sein das sich dein Zyklus noch normalisiert Mach ein digitalen Test mit morgen Urin Geh aber auch noch zum Hausarzt, es kann auch an etwas gesundheitlichen liegen
Phoebs
Phoebs | 13.11.2019
6 Antwort
Du wärst ja dann schon in der 10. SSW und da müßte ein Test auf jeden Fall positiv sein und auch beim US sollte man im Falle einer Schwangerschaft sogar schon das Herz schlagen sehen. Wenn da jetzt noch nichts zu sehen ist, bist Du auch nicht schwanger. Wenn Deine aktuelle FÄ keinen Urin- oder Bluttest machen will, würde ich mal überlegen den Arzt zu wechseln. Es kann verschiedene Ursachen haben, daß Deine Periode noch nicht eingesetzt hat. Daher solltest Du das dringend untersuchen lassen. Da Du ja nicht verhütest hast Du ja anscheinend auch den Wunsch schwanger zu werden. Wenn dann z.B. mit dem Hormonhaushalt bei Dir etwas nicht in Ordnung wäre kann es da dann Schwierigkeiten geben. Es kann auch an der Schilddrüse liegen. Wie gesagt, ich würde notfalls den Arzt wechseln und mich dann komplett durchchecken lassen.
babyemily1
babyemily1 | 13.11.2019
7 Antwort
Du warst erst gestern beim FA ... nach so langer Überfälligkeit , hätte man sowohl im Ultraschall etwas gesehen und der Test wäre auch positiv ... Du wärst ja schon fast 11. SSW ... die Mens kann sich mal verschieben , ohne dass etwas dramatisches dahinter stecken muss ... das kann durch Hormonumstellung sein bei Absetzen von Pille ... ein halbes Jahr ist noch nicht so lange ... beim FA , da wurde nichts auffälliges gesehen ... und wenn Du meinst , es war zu früh, weil Du inzwischen schwanger geworden bist ... dann teste im wöchentlichen Abstand ... solange Du noch keine Mens bekommen hast ... irgendwann wird ein Test auch mal positiv ... wieso Angst , dass sowas nochmal passieren kann ? ... was soll denn passieren , wenn man eine Schwangerschaft erst etwas später diagnostiziert ? einnehmen, nicht schwer heben ... Alles Gute ...
130608
130608 | 13.11.2019
8 Antwort
... die FA hat ja einen Ultraschall gemacht ... warum einen Urintest oder Bluttest ? es hat im Moment keine Konsequenz ... ein Mutterpass wird erst ausgestellt , wenn eine Schwangerschaft auch im Ultraschall zu sehen ist ... einen Schwangerschaftstest kann die TE in regelmäßigen Abständen auch zu Hause machen ... und eine Eileiterschwangerschaft ist es zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht , denn da hättest Du nicht aushaltbare starke Schmerzen und im Sono hätte man verdickte Eileiter gesehen ...
130608
130608 | 13.11.2019
9 Antwort
Bei einem Blut- oder Urintest kann man ja auch mehr erkennen als nur ob die TE schwanger ist, z.B. Entzündungswerte, Hormonstatus oder ähnliches. Beim US ist ja nicht immer alles sofort zu erkennen. Wenn sie einen Kinderwunsch hat sollte sie sich schon sicherheitshalber mal komplett durchchecken lassen, wenn die Periode plötzlich ausbleibt ohne daß sie schwanger ist, gerade weil sie ja auch schreibt, daß sie bisher ihre Tage pünktlich und regelmäßig bekommen hat. @TE Du schreibst auch, daß es Dir schon mal passiert ist, daß Du in der 4./6. SSW beim FA warst und Du dann 2 Tage später einen Test gemacht hast und dann "relativ weit warst". Das verstehe ich nicht ganz. 4.bzw. 6. SSW ist ja nicht "relativ weit" sondern erst der Anfang der Schwangerschaft. Früher zum FA zu gehen wäre auch wirklich sinnlos, weil man dann noch nichts erkennen oder machen kann. Auf dem US könnte man zu diesem Zeitpunkt noch nichts erkennen und auch der SST könnte sogar noch negativ ausfallen, weil der HCG-Gehalt im Urin noch zu niedrig wäre . Und was ist mit dieser Schwangerschaft passiert? Hast Du schon ein Kind oder hattest Du damals eine FG? Bei einer FG zu diesem frühen Zeitpunkt kann man nicht wirklich etwas machen. Du kannst einfach nur versuchen, so gesund wie möglich zu leben, Folsäure zu Dir zu nehmen, Dir möglichst viel Ruhe zu gönnen. Aber mehr geht leider nicht. Wenn es dann trotzdem zu einer FG kommen sollte ist das zwar sehr traurig aber leider kaum zu verhindern. Darf ich auch mal fragen wie alt Du bist? Je danach wie lange Du die Pille genommen hast, kann es auch daran liegen, daß die Periode auf sich warten lässt wenn Du sie jetzt abgesetzt hast. Wenn Du sie schon lange Jahre genommen hast dauert es möglicherweise auch etwas, bis die ganzen Hormone abgebaut sind. Das kann dann auch schon mal dazu führen, daß die Periode schwächer ist oder sogar ganz ausbleibt. Aber eine sichere Diagnose kann Dir wie gesagt nur Dein FA geben.
babyemily1
babyemily1 | 13.11.2019
10 Antwort
@Phoebs Oke mache ich dankeschön :)
S3006
S3006 | 13.11.2019
11 Antwort
@babyemily1 Vielen danke das werde ich machen:) Hoffe das es nichts ernstes ist.. Ja der Wunsch ist da :) würde mich total freuen
S3006
S3006 | 13.11.2019
12 Antwort
@130608 Ich habe Angst da ich immer unterbauch und Unterleib ziehen habe.. fast jeden Abend und auch wenn ich mal Stress habe und soweit ich gelesen habe kann sowas zur Fehlgeburt führen .. bin schon davon ausgegangen das die Ärzten heraus bekommt was los ist .. sie meinte nur es kann auch sein das sie sw sind aber noch nicht weit und ich mich wöchentlich kontrollieren lassen soll bzw einen Test machen soll aber sie als Ärzten hätte doch alles mal durch checken müssen.. und zum Schluss kam sie mir mit der Pille an und wollte das ich direkt heute anfange damit meine Blutung regelmäßiger kommt was gar keinen Sinn ergibt.
S3006
S3006 | 13.11.2019
13 Antwort
Wenn Du 28 Tage überfällig bist wärst Du wie gesagt schon in der 10. bzw. fast in der 11. SSW. Da würde dann ein Test tausendprozentig anschlagen und man würde auch bei der US-Untersuchung auf jeden Fall etwas sehen können. Daher wäre - weil ja eben alles negativ ist - eine Schwangerschaft auszuschließen. Die Pille zu nehmen, um eine regelmäßige Periode zu bekommen obwohl ein Schwangerschaftswunsch besteht ist totaler Blödsinn. Da stimme ich Dir zu. Ich würde mir da wirklich überlegen, ob es noch weiter Sinn macht zu dieser FÄ zu gehen oder nicht ob ich mich nicht doch mal nach einer anderen Praxis umschaue. Wenn sie eine Schwangerschaft vermutet, auf dem US aber nichts erkennen kann sollte sie sinnvollerweise mal einen Test machen. Bei einem Bluttest wäre eine Schwangerschaft klar und deutlich und sicher feststellbar. Wie gesagt, bei einem Bluttest kann man ja dann gleichzeitig auch mehrere Dinge überprüfen. Du schreibst Du hast fast jeden "ABEND" Schmerzen im Unterleib. Gerade dann wenn Du zur Ruhe kommst fangen die Schmerzen an? Wenn das der Fall ist kann Streß der Auslöser sein. Auch das KÖNNTE ein Grund sein, daß die Periode ausbleibt oder später kommt. Eine FG würdest Du auf jeden Fall bemerken. Dann bekämst Du neben den Schmerzen, die immer stärker werden würden auch eine Blutung. Hast Du denn jetzt schon ein Kind? Oder wie endete die letzte Schwangerschaft, die Du im Eingangsthread beschrieben hast? 4. bis 5. SSW ist ja wie gesagt noch nicht wirklich "relativ weit". Im Gegenteil. Es wäre auch absolut nicht schlimm, wenn eine Schwangerschaft erst jenseits der 8./9. SSW festgestellt wird. Das wäre eher total okay, weil man auch zu diesem Zeitpunkt bei der US-Untersuchung wirklich etwas erkennen könnte. Da mach Dir mal keine Sorgen.
babyemily1
babyemily1 | 13.11.2019
14 Antwort
@babyemily1 Erstmals vielen dank für die liebe und schnelle Antwort :) Ja hab gestern schon einige Ärzte kontaktiert habe bei einer aber einen Termin erst Januar bekommen obwohl ich ihr die Sache geschildert habe .. und die anderen nehmen keine neuen Patienten auf. Ich bin echt am verzweifeln ... Und das mit den Blutungen ist mir schon bewusst ... also neben den Schmerzen und nein habe es zum Glück nicht verloren habe jetzt einen wundervollen Sohn ♡ Was mich so bedrückt ist halt wirklich das die bis jetzt immer pünktlich kam und ich muss sagen, dass ich die Pille schon recht früh genommen habe . Ich habe schon lange Erfahrung damit gemacht und auch wirklich oft abgebrochen und trdz kam es immer pünktlich bzw habe sie jeden Monat bekommen auch wenn sie sich um paar Tage verschoben hat natürlich hab ich nicht nur 1 Monat abgesetzt dann wieder angefangen es gab Zeiten wo ich sie Monate weg gelassen habe da ich bei der letzten Pille auch immer beschwerden hatte und die Ärztin mir keine andere verschrieben hat. Dann kommt zusätzlich noch die Erfahrung dazu das ich schon sw war eine Ultraschall Untersuchung hatte und sie gesagt hat das da nichts sei. Wie gesagt habe nach 2 Tagen nach dem Arzt Besuch einen Test gemacht was positiv ausgefallen ist war dann sofort wieder bei meiner Ärztin die plötzlich doch was gesehen hat.. ich weiß nicht mehr genau welche ssw ich war aber es war deutlich zu sehen.. Naja habe mir jetzt erstmal noch paar Schwangerschaftstests bestellt ein 10erpack kommt morgen an schaue noch einmal so und gehe auch mal morgen früh zum Hausarzt.. Ich weiß auch nicht ob es wirklich eine Einbildung ist aber ich habe echt viele Anzeichen auf eine sw. Vlt sind diese anzeichen aber auch nur da weil meik Wunsch groß ist :D
S3006
S3006 | 13.11.2019
15 Antwort
Ich würde Dir wirklich raten keinen von den "Billig-Tests" zu machen, sondern lieber mal in einen guten digitalen Test zu investieren. Da bekommst Du dann auf jeden Fall ein sicheres Ergebnis und brauchst auch keine Striche zu raten. Es wird dann da genau angezeigt "schwanger" oder "nicht schwanger". Ein Test müßte aber jetzt wie gesagt - falls Du schwanger sein solltest - auf JEDEN FALL dann positiv sein. Ist er negativ, kannst Du auch sicher davon ausgehen NICHT schwanger zu sein. Daß die Ärztin damals bei der ersten US-Untersuchung nichts gesehen hat und ein paar Tage später dann doch kann durchaus sein. Du warst ja da noch ganz am Anfang der Schwangerschaft und da reichen dann schon mal ein paar Tage aus, daß man zuerst nichts und dann ein paar Tage später auf dem US etwas erkennen kann. Je nach Lage der Gebärmutter kann sich so ein Krümelchen auch mal "verstecken" oder noch so klein sein, daß sie beim ersten Termin wirklich noch nichts sehen konnte und erst beim zweiten Termin dann den kleinen Punkt entdeckt hat. Die kleinen Krümelchen sind ja zu dem Zeitpunkt noch kleiner wie ein Stecknadelkopf und man müßte da dann schon ein Mikroskop zur Hand nehmen um sie so früh zu entdecken. Welche Anzeichen hast Du denn noch, die auf eine Schwangerschaft hindeuten könnten?
babyemily1
babyemily1 | 13.11.2019
16 Antwort
@babyemily1 Ja da hast du recht.. :) Meine Brust ist sensibel .. muss total oft auf Klo.. und bin total Geruchs empfindlich .. und bin sehr müde Naja ich warte jetzt einfach mal ab und schaue was sich ales so ergibt
S3006
S3006 | 13.11.2019
17 Antwort
Diese Symptome können auch durchaus andere Ursachen haben . Daher bleibt da wirklich nur den FA mal zu wechseln und eine weitere Meinung einzuholen, wenn die Periode jetzt weiterhin ausbleiben sollte. Da Du ja schwanger werden möchtest sollte hier schon alles in Ordnung sein, damit überhaupt eine Befruchtung stattfinden kann. Daher lieber nochmal gründlich durchchecken lassen und bei Bedarf dann eben auch dementsprechend vielleicht Medis bekommen, die wieder für einen regelmäßigen Zyklus sorgen. Der sollte ja gegeben sein bei Kinderwunsch.
babyemily1
babyemily1 | 13.11.2019

ERFAHRE MEHR:

1 woche überfällig
23.04.2016 | 9 Antworten
fast 3 Wochen überfällig!
11.02.2014 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading