Blöde Frage, SS-Diabetes Hinweis auf gleiches Geschlecht?

ekiam
ekiam
20.08.2016 | 9 Antworten
Ich bin jetzt in der 22.SSW mit meinem 4. Kind Schwanger. Meine ersten beiden Kinder sind Jungs, da hatte ich keinen SS-Diabetes.

Bei meinem 3. Kind (Mädchen) hatte ich einen SS-Diabetes entwickelt.
In dieser SS wurde schon in der 11.SSW der SS-Diabetes, den ich vermutete, bestätigt. Nun habe ich vor paar Tagen erfahren, dass es wieder ein Mädchen wird.

Haben es bisher niemanden erzählt. Gestern sagte meine Schwiegermutter meinem Mann auf den Kopf zu, dass wir wieder ein Mädchen bekommen würden, dass sei ihr schon klar gewesen, als der erneute SS-Diabetes fest gestellt wurde. Denn bei den Jungs hätte ich keinen gehabt.

Das hat mir schon mal jemand erzählt, weiß aber nicht, ob es meine Schwiegermutter war oder jemand anderes.

Kann da wirklich was dran sein? Ich glaube eher an Zufall.

Was sagt ihr dazu oder was für Erfahrungen habt ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hihi, der ist neu. Nein, da gibt es keinen Zusammenhang. Ebenso wenig wie man anhand der Bauchform oder der Brustgrösse das Geschlecht erkennt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2016
2 Antwort
Nein, das glaub ich nicht. Meine Freundin hatte auch in beiden ss eine ss-diabetes und sie hat ein Mädchen u nen Jungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2016
3 Antwort
Ich hab in der 1 so Diabetes gehabt und in der 2 hab ich nix gehabt. Sind beides jungs. Jetzt bin ich wieder so und weiß noch net ob ich Diabetes hab oder net
Glitzerfee85
Glitzerfee85 | 20.08.2016
4 Antwort
Danke für eure Antworten. Wäre mir auch neu gewesen. Aber wenn Schwiegermutter sich was in den Kopf setzt, dann ist das so! Nun hat sie zufällig Recht gehabt, dass es ein Mädchen wird. Eigentlich schade, dass sie Recht hat. Das wäre eine Genugtuung gewesen, wenn es ein Junge geworden wäre. Versteht mich bitte nicht falsch, wir freuen uns riesig über das 2. Mädchen, so haben wir 2 und 2 , aber ein 3. Junge wäre genauso willkommen gewesen. Hauptsache gesund. Aber die Schadenfreude, dass sie Unrecht gehabt hätte. @Glitzerfee85 Wünsche dir alles Gute und drücke dir die Daumen, dass du nicht wieder einen SS-Diabetes entwickelt hast. Wie weit bist du denn? Schon eine Ahnung, was es diesmal wird?
ekiam
ekiam | 20.08.2016
5 Antwort
Meine Mutter sagte mir die ganze SS über das es ein Junge wird, weil ich so viele Pigmentflecken im Gesicht hatte, genau wie bei meinem Sohn. Und überhaupt, dass wäre immer so bei Jungs...und dann kam unsere Tochter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2016
6 Antwort
meine Kollegin hatte in beiden Schwangerschaften einen SS- Diabetes...sie hat ein Mädchen und ein Junge...
130608
130608 | 20.08.2016
7 Antwort
@Heidaulrichsd :-))
ekiam
ekiam | 20.08.2016
8 Antwort
ach nöö.... das hat damit nichts zu tun :-)
tate
tate | 21.08.2016
9 Antwort
Hatte nur in der 1. Schwangerschaft Diabetes. In der 2. nicht und in der 3. Schwangerschaft auch keine Diabetes . These schon widerlegt.
antonie83
antonie83 | 21.08.2016

ERFAHRE MEHR:

Werte bei Schwangerschafts Diabetes ?
25.01.2014 | 11 Antworten
Test auf Schwangerschafts-Diabetes
26.12.2013 | 7 Antworten
Schwangerschaftsdiabetes wer hat das?
04.04.2012 | 9 Antworten
Diabetes / Insulin spritzen
01.05.2011 | 6 Antworten
Diabetes Typ 1 bei 16 Monate altem Kind
14.03.2011 | 8 Antworten
Reis bei SS-diabetes?
19.02.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading