Bitter-Lemon Wehen fördernd?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.04.2009 | 5 Antworten
Habe jetzt schon öfter gehört, dass Bitter lemon und überhaupt diese ganzen Tobic Getränke wehenfördernd sein sollen.
Stimmt das?
Bin jetzt 40. SSW und wenn bis Die nix passiert, dann werde ich eingeleitet.
Vielleicht sollte ich das dann mal trinken.?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hab ich noch nicht gehört
nur viel treppen latschen :) usw und ich hab so ein buch da steht noch ein wehencocktail drin
sabrinaSR
sabrinaSR | 03.04.2009
2 Antwort
Ich...
würds nicht machen, da soll wohl Chinin drin sein und das könnte schädlich fürs Kleine sein ... dann lieber nen anderen Weg nehmen ... Viel Glück und alles Gute!!!
Ini81
Ini81 | 03.04.2009
3 Antwort
Ich hab da noch nix von gehört!
Aber schaden kanns ja nicht! Hast du ne Hebamme die Akkupunktur macht? Das hilft ganz gut! Oder Putzen, Fenster Putzen, Haushalt machen! Meine Freundin hatte in ihrer SS das ganze Haus auf den Kopf gestellt und am nächsten Tag ist die Fruchtblase geplatzt! Auch wenn du eingeleitet werden solltest, ist das ja nicht schlimm! Dann weißt du zumin. wanns spät. los geht!
BelMonte
BelMonte | 03.04.2009
4 Antwort
...
Ja, stimmt, es kann Wehen ausösen das Chinin dadrin ist aber sehr sehr ungesund für das Kind! Wieso wird denn schon am Dienstag eingeleitet? Du hast ja jetzt noch nichtmal den ET erreicht ... Diese ganzen Mittel bringen garnichts, wenn dein Kind nicht von selbst dazu bereit ist und raus will
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.04.2009
5 Antwort
Hi
weil meine Plazenta so verkalkt ist, wollen sie dann einleiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.04.2009

ERFAHRE MEHR:

wie fördere ich wehen am effektivsten?
06.01.2014 | 7 Antworten
Kein Bitter Lemon in der SS?
18.11.2010 | 2 Antworten
Sind Pastinaken bitter?
03.06.2010 | 3 Antworten
Warum ist mein Rhabarber bitter?
26.05.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading